April 16, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Seepferdchenforschung wird von ehrenamtlichen Bürgerwissenschaftlern unterstützt

Mitglieder der Öffentlichkeit helfen dabei, die Erforschung von Seepferdchen voranzutreiben, kleinen Fischen, die in Korallenriffen, seichten Gewässern und Flussmündungen auf der ganzen Welt zu finden sind, heißt es in einer Studie.

Als Forscher die Ergebnisse öffentlicher Beiträge zum iSeahorse-Wissenschaftsprojekt zwischen 2013 und 2022 untersuchten, stellten sie fest, dass die Gemeinschaftsarbeit den wissenschaftlichen Fortschritt auf diesem Gebiet ermöglichte.

Bürgerbeiträge lieferten neue Informationen zu 10 der 17 Seepferdchenarten mit Daten, die als mangelhaft galten, und trugen dazu bei, das Wissen über die geografische Verbreitung von neun Arten zu aktualisieren. Die Forscher schrieben im Journal of Fish Biology. Einige Beobachtungen haben Wissenschaftlern sogar dabei geholfen, besser zu verstehen, wann und wie sich Seepferdchen fortpflanzen.

Das 2013 gegründete iSeahorse-Projekt fordert die Öffentlichkeit auf, Sichtungen von Seepferdchen aufzuzeichnen und das Verhalten der Tiere zu überwachen. Je nach Projekt WebseiteiSeahorse hat bisher rund 11.000 Notizen von über 1.900 Mitwirkenden gesammelt.

Insgesamt konnten die Forscher 7.794 Beobachtungen aus 96 Ländern und 35 Seepferdchenarten validieren. Freiwillige Beobachter bemerkten auch seltene Arten, die mit der herkömmlichen Überwachung möglicherweise nicht entdeckt werden konnten, schrieben sie.

„Seepferdchen sind eine faszinierende Spezies, die von der Gemeinschaftswissenschaft profitiert, weil sie mysteriös genug sind, um formelle Forschung zu erschweren“, sagte Heather Koldewe, Mitbegründerin des Projekts und Leiterin des Marine Science Program der Bertarelli Foundation, in einem Artikel. A Neue Version. Koldewey, Mitautor der Studie, sagte, die neuen Erkenntnisse unterstreichen die Bedeutung gemeinschaftlicher wissenschaftlicher Bemühungen für die Sensibilisierung und das Erreichen von Umweltschutzzielen.

Möchten Sie teilnehmen? Besuchen https://projectseahorse.org/iseahorse/ Um mehr zu lernen.