Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die stärkste Meeresströmung der Welt beschleunigt sich und verursacht Probleme • Earth.com

Die stärkste Meeresströmung der Welt beschleunigt sich und verursacht Probleme • Earth.com

Der Antarktische Zirkumpolarstrom (ACC) ist der stärkste Strom auf der Erde, der die Antarktis umgibt und das globale Klima beeinflusst.

Beobachtungen zeigen, dass sich dieses Phänomen in den letzten Jahrzehnten beschleunigt hat. Experten waren sich nicht sicher, ob dies eine Folge der vom Menschen verursachten globalen Erwärmung oder ein natürliches Muster war.

Wissenschaftler haben jedoch herausgefunden, dass diese ozeanische Kraft immer stärker wird. Was bedeutet das für die Zukunft unseres Planeten?

Meerestiefen

Ein internationales Forscherteam hat sich auf eine waghalsige Expedition in abgelegene, turbulente Gewässer begeben. Ziel war es, Sedimentkerne zu bergen, die Beweise über das Verhalten des ACC und Veränderungen der Erdtemperatur aus Millionen von Jahren enthalten.

Durch sorgfältige Analysen enthüllten Experten die Geheimnisse, die in den Sedimentschichten verborgen waren.

Strömung, Klima und Eis

Die Studie zeigt einen starken Zusammenhang zwischen der Geschwindigkeit des asiatischen astronomischen Zentrums und der Gesamttemperatur der Erde, genau wie bei einem Thermostat.

In kalten Perioden verlangsamt sich die Strömung. Aber als sich der Planet in der Vergangenheit auf natürliche Weise erwärmte, reagierte die Strömung mit einer Beschleunigung.

Was wirklich Besorgnis erregend ist, ist, dass frühere ACC-Beschleunigungen direkt mit erheblichen Eisverlusten in der Antarktis verbunden waren. Wir beobachten eine ähnliche Beschleunigung für ACC Jetztangetrieben durch die vom Menschen verursachte globale Erwärmung.

Dies deutet darauf hin, dass das Eis der Antarktis wahrscheinlich weiter zurückgeht, was zu einem Anstieg des Meeresspiegels führen und sogar die Fähigkeit der Ozeane beeinträchtigen könnte, Kohlenstoff aus unserer Atmosphäre aufzunehmen.

Warum sind antarktische Strömungen wichtig?

„Dies ist die stärkste und schnellste Strömung auf dem Planeten. Es ist wohl die wichtigste Strömung im Klimasystem der Erde“, sagte Gisela Winkler, Geochemikerin an der Columbia University. Lamont-Doherty-Erdobservatorium.

Siehe auch  In Brasilien wurde ein Titanosaurier-Nistplatz gefunden

Das ACC ist ein wichtiger Akteur im Klimasystem der Erde und fungiert als globales Förderband, das Wärme und Nährstoffe über die Weltmeere verteilt.

Eigenschaften des ACC

große Auswahl: Der ACC ist die größte Meeresströmung, die sich um die Antarktis erstreckt und den Atlantik, den Pazifik und den Indischen Ozean verbindet. Es ist die einzige Meeresströmung, die die Erde vollständig umgibt und frei von kontinentalen Barrieren ist.

Größe und Geschwindigkeit: Er transportiert mehr Wasser als jeder andere Bach – etwa 135 Millionen Kubikmeter pro Sekunde. Sein Fluss wird durch Windmuster, die Erdrotation und Unterschiede in der Wasserdichte beeinflusst.

Tiefe und Breite: Das ACC erstreckt sich von der Oberfläche bis zum Meeresboden, erreicht Tiefen von bis zu 4.000 Metern (ca. 13.123 Fuß) und ist bis zu 2.000 Kilometer (ca. 1.243 Meilen) breit.

Jobs im Verwaltungskoordinierungsausschuss

Klimaregulierung: Das ACC spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulierung des globalen Klimas. Es trägt zur Wärmeverteilung auf dem Planeten bei, indem es warmes Wasser vom Äquator zu den Polen und kaltes Wasser zum Äquator transportiert.

Kohlenstoffbindung: Das ACC spielt eine aktive Rolle im globalen Kohlenstoffkreislauf. Es nimmt große Mengen Kohlendioxid aus der Atmosphäre auf und transportiert es in die Tiefen des Ozeans, wo es über Jahrhunderte gespeichert werden kann.

Nährstoffverteilung: Durch die Bewegung von Wasser aus unterschiedlichen Tiefen (Grundwasser steigt an die Oberfläche) bringt ACC Nährstoffe aus der Tiefe an die Oberfläche und unterstützt so die Meeresökosysteme rund um die Antarktis und darüber hinaus.

Die Bedeutung des ACC

Unterstützen Sie die Artenvielfalt: Die vom ACC an die Oberfläche gebrachten Nährstoffe unterstützen die Vermehrung von Phytoplankton, das die Grundlage des antarktischen Nahrungsnetzes bildet und eine Vielzahl von Meereslebewesen vom Krill bis zum Wal ernährt.

Siehe auch  Die neue Epigenome Editing Platform ermöglicht die präzise Programmierung epigenetischer Modifikationen

Auswirkungen auf die globale Ozeanzirkulation: Das ACC beeinflusst globale Ozeanzirkulationsmuster, einschließlich der Bildung von Tiefwassermassen im Nordatlantik, die das globale Förderband antreiben, eine entscheidende Komponente des Klimasystems der Erde.

Klimawandelindex: Änderungen in der Geschwindigkeit oder im Muster des ACC können auf Veränderungen im globalen Klimasystem hinweisen. Seine Beschleunigung aufgrund der zunehmenden Westwinde gibt Anlass zur Sorge, da dies Auswirkungen auf den Anstieg des Meeresspiegels und die globale Temperaturentwicklung haben könnte.

Der Einfluss des Ozeans auf die antarktische Strömung

Wie wirkt sich die ACC-Beschleunigung direkt auf die Dinge aus? Hier ist wie:

Schmelzende Eisschelfs in der Antarktis

Die Stärke der Winde über dem Südpolarmeer hat in den letzten Jahrzehnten um etwa 40 % zugenommen, drückte das Zentrum des Asiatischen Ozeans und zog warmes Wasser in Richtung der schwimmenden Eisschelfs der Antarktis.

Diese Schelfe wirken wie riesige Pfropfen, die riesige Gletscher zurückhalten. Warmes Wasser erodiert sie von unten und lässt sie schmelzen.

„Wenn man einen Eiswürfel an der Luft lässt, dauert es eine Weile, bis er schmilzt. Wenn man ihn mit warmem Wasser in Berührung bringt, verschwindet er schnell“, erklärt Winkler.

Unbestätigter Kohlenstoffschwamm

Die Ozeane rund um die Antarktis sind ein wichtiger Bestandteil des Kohlenstoffkreislaufs der Erde. Sie absorbieren einen großen Teil des Kohlendioxids, das der Mensch in die Atmosphäre abgibt, etwa 40 %, und fungieren als „Kohlenstoffschwamm“.

Dieser Prozess ist für die Eindämmung der globalen Erwärmung von entscheidender Bedeutung, da er der Atmosphäre Kohlendioxid entzieht, wo es Wärme speichern und so zur globalen Erwärmung beitragen kann.

Die Zukunft des antarktischen Stroms

„Diese Ergebnisse liefern geologische Beweise für einen erhöhten ACC-Fluss bei fortschreitender globaler Erwärmung“, stellten die Forscher fest.

Siehe auch  Wissenschaftler züchten zum ersten Mal Pflanzen in Mondboden

Während der Mensch weiterhin Treibhausgase in die Atmosphäre pumpt, wird das ACC mit ziemlicher Sicherheit sein Tempo fortsetzen. Dies wird wahrscheinlich zu höheren Temperaturen rund um die Antarktis führen und die Eisdecke der Westantarktis weiter destabilisieren.

Dieses riesige Eisreservoir, von dem ein Großteil unter dem Meeresspiegel liegt, hat das Potenzial, den globalen Meeresspiegel dramatisch anzusteigen.

Es ist Zeit, auf den Antarktischen Strom zu achten

Dem ACC wird nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt wie steigenden Temperaturen oder schmelzenden arktischen Eiskappen, aber vielleicht sollte es so sein. Diese große Strömung steht in einer komplexen Beziehung zum Klimasystem unseres Planeten, und Veränderungen daran werden weitreichende Auswirkungen auf die ganze Welt haben.

Das Verständnis dieser komplexen Kräfte sowie die Reduzierung der Treibhausgasemissionen ist von entscheidender Bedeutung, um sich auf eine Zukunft vorzubereiten, in der die beschleunigte Klimakatastrophe, der Anstieg des Meeresspiegels und extreme Wetterbedingungen unsere Welt verändern könnten.

Die Studie wird in der Zeitschrift veröffentlicht Natur.

—–

Gefällt mir, was ich gelesen habe? Abonnieren Sie unseren Newsletter, um spannende Artikel, exklusive Inhalte und neueste Updates zu erhalten.

Besuchen Sie uns bei EarthSnap, einer kostenlosen App von Eric Ralls und Earth.com.

—–