Juli 5, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Disney entwickelt geplante Gemeinschaften für Fans, die ihre Fänge nie verlassen wollen

Disney entwickelt geplante Gemeinschaften für Fans, die ihre Fänge nie verlassen wollen

Disney hat ein neues Geschäft für Fans gestartet, die es nicht ertragen können, die ursprüngliche familienfreundliche Welt zu verlassen, die das Unternehmen durch seine Themenparks und Medienprojekte gepflegt hat.

Storyliving by Disney wird als Teil der Themenparkabteilung des Unternehmens tätig sein, wo es eine Reihe geplanter Wohngemeinschaften entwickeln wird, die von Disneys Kreativpersonal entworfen wurden und die gleiche verwöhnte Ruhe bieten, die in seinen Resorts zu finden ist.

„Stellen Sie sich eine lebendige Gemeinschaft mit der Wärme und dem Charme einer Kleinstadt und der Schönheit eines Resorts vor“, sagte Helen Buck, CEO von Disney Parks, Experiences and Products, in einem Werbevideo.

Bisher wurde nur ein Standort bekannt gegeben: eine Gemeinde mit 1.900 Wohneinheiten namens Cotino, die in Rancho Mirage im kalifornischen Coachella Valley (wo Walt Disney selbst lebte) gebaut werden soll.

Cotinos Konzeptkunst zeigt Villen, Eigentumswohnungen und Eigentumswohnungen, die sich um eine 24 Hektar große „große Oase“ gruppieren, die laut Disney „klares türkisfarbenes Wasser“ liefern wird, das von der Crystal Lagoons-Technologie angetrieben wird, die in seinen Resorts eingesetzt wird. Zu den Annehmlichkeiten gehören „Einkaufen, Essen und Unterhaltung“ sowie ein Strandhotel und ein Club, in dem „das ganze Jahr über Disney-Programme, Unterhaltung und Aktivitäten“ stattfinden.

Mitglieder der Öffentlichkeit können Cotino durch den Kauf von Tageskarten besuchen, während ein Teil des Projekts für Einwohner ab 55 Jahren reserviert ist. Die Preise für Unterkünfte und Finanzierungsoptionen müssen noch bekannt gegeben werden, und Disney muss noch bekannt geben, wann der Bau beginnt oder wann die Bewohner einziehen können.

wie berichtet von USA HEUTEObwohl Disney diese Gemeinschaften fördert und vermarktet, wird es keine Häuser besitzen, bauen oder verkaufen. Stattdessen arbeiten Sie mit Drittentwicklern zusammen, um diese Arbeit zu erledigen.

Cotino zum Beispiel wird von DMB Development gebaut, einem Unternehmen, das eine Reihe von Luxussiedlungen in den Vereinigten Staaten und im Ausland geschaffen hat. Diese schließen ein Silberblatt, Arizona („Ein seltener privater Hafen der Anmut und Verfeinerung“) und Kukuiʻula auf Hawaii („Ein Ort für anspruchsvolle Familien, die ein Gleichgewicht zwischen Luxus, entspanntem Lebensstil und der atemberaubenden Schönheit unseres Inselhauses suchen“).

Es ist auch nicht das erste Mal, dass Disney solche Wohnprojekte untersucht. 1996 öffneten sich die Türen von Celebration in Florida, einer von Meisterhand geplanten Gemeinde in der Nähe des Walt Disney World Resort, und 2011 eröffnete sein Luxushotel Golden Oak Resort Im selben Bundesstaat, in dem die Eigenheimpreise ursprünglich bei 1,6 Millionen Dollar begannen. Bekanntermaßen wollte Walt Disney selbst eine utopische „Zukunftsstadt“ namens Epcot (was „Tomorrow’s Experimental Model Society“ bedeutet) entwickeln.

Allerdings waren nicht alle dieser Gesellschaften erfolgreich. Epcots ursprüngliche, höchst ehrgeizige Pläne nie erfüllt (Obwohl das Vermächtnis des Konzepts in Disneys Resorts und Parks auf unterschiedliche Weise weiterlebt), während Celebration, Florida, unter allen möglichen weltlichen und nicht magischen Problemen leidet. Wie Lecks und Schimmel (Disney selbst ist nicht für die Wartung verantwortlich).

Mit diesem neuesten Projekt will Disney offenbar seine Wohnträume überdenken und sich dabei auf das mysteriöse und ewig sonnige Konzept des „Storytelling“ konzentrieren. Als Vorsitzender des Board of Directors von Disney Parks, Experiences and Products bringt es Josh Damaro auf den Punkt Blogeintraggeht es in ihren neuen Communities darum, „Storytelling auf Storytelling auszudehnen“ (daher der Name).

Siehe auch  2022 WWE WrestleMania 38 Live-Stream, Online ansehen, Startzeit, 2nd Night Matches, Karte

Was das konkret in der Praxis bedeutet, ist nicht klar. „Storytelling“ ist die Art des Unternehmens zu sagen, dass es „ein wirklich schönes Leben haben wird, wenn Sie uns viel Geld zahlen“, oder plant es etwas Ähnliches wie die Marke eines leichten, immersiven Theaters, das in seinen Gärten verstreut ist und Themenhotels? Bericht von USA HEUTE Es spielt auf etwas mehr als den reinen Service an:

„Jedes Element dieser Gesellschaften wird in die Geschichte eintauchen“, betont D’Amaro. Er sagt, dass die Bewohner aktive Teilnehmer an den Geschichten sein werden.

Anstatt sich zu Sketchen mit als Goofy oder Elsa verkleideten Gastgebern hingezogen zu fühlen, werden die Bewohner von Disneys „Storyliving“ vielleicht in der Lage sein, an zusammenhängenderen Abenteuern teilzunehmen, da charakterlose Mitarbeiter ihnen helfen, die Krisen der Lebensmitte und der Langeweile der Vorstädte zu meistern. Warum für eine Therapie bezahlen, wenn Sie Ihr Leben ins Theater verwandeln können? Ein Happy End kann für Sie geschrieben werden.