Juni 21, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Dow-Futures fallen: Nasdaq steigt, da Nvidia, Chip und AI besser abschneiden, aber die Marktbreite ist schrecklich

Dow-Futures fallen: Nasdaq steigt, da Nvidia, Chip und AI besser abschneiden, aber die Marktbreite ist schrecklich

Dow-Futures fielen über Nacht leicht, ebenso wie S&P-500-Futures und Nasdaq-Futures. Die wichtigsten Inflationsdaten liegen am Freitagmorgen vor.




X



Die Börsenrallye verlief am Donnerstag äußerst gemischt. Der Nasdaq, insbesondere der Nasdaq 100, stieg NVIDIA (NVDA) stieg aufgrund starker Gewinne und explosiver Prognosen deutlich an. das hat auch gesendet moderne Mikrogeräte (AMD), Taiwan Semiconductor (TSM) Und Arista-Netzwerke (Netzwerk) stiegen ebenfalls stark an, mit starken Zuwächsen für ASML (ASML), Microsoft (MSFT), ein Elternteil von Google das Alphabet (Google) und andere KI- oder Chipspiele.

Aber abgesehen von einer begrenzten Anzahl großer Gewinner zeigte der Markt aufgrund der laufenden Gespräche über die Schuldenobergrenze, Sorgen über eine Zinserhöhung der Fed und mehr eine verhaltene oder schwache Bewegung. Die Verlierer schlagen die Gewinner deutlich, als der Dow unter seine 200-Tage-Linie fällt.

ASML und andere Chip-Equipment-Giganten Angewandte Materialien (AMAT) Und KLA Corp. (KLAC) kehrte am Donnerstag zusammen mit dem Chip-Design-Softwarehersteller über die Kaufpunkte zurück Trittfrequenz-Designsysteme (CDNS). Anet-Aktien und Mobileye (MBLY) blinkt frühe Einträge.

Angesichts der geteilten Marktbewegung und der äußerst fokussierten Marktführerschaft sollten Anleger jedoch bei neuen Käufen vorsichtig sein.

Dow Jones Futures heute

Dow-Futures fielen um 0,1 % gegenüber dem beizulegenden Zeitwert. Die S&P 500-Futures verloren 0,2 % und die Nasdaq 100-Futures verloren 0,1 %.

Denken Sie daran, dass die über Nacht erfolgten Aktionen bei Dow-Futures und anderswo nicht unbedingt zu einem tatsächlichen Handel in der nächsten regulären Börsensitzung führen.

Gespräche zur Schuldenobergrenze

Die Gespräche über die Schuldenobergrenze wurden den ganzen Donnerstag über fortgesetzt. Präsident Joe Biden sagte, die Verhandlungen seien „produktiv“ gewesen. Ein wichtiges republikanisches Mitglied des Repräsentantenhauses sagte, die Differenzen hätten sich verringert. Aber es gibt noch keine Einigung, die Schuldengrenze anzuheben. Die USA könnten Anfang Juni zahlungsunfähig werden, wenn es bis dahin keine Einigung gibt.

Moody’s sagte am Donnerstag, dass die USA Mitte Juni eine Zinszahlung auf Staatsanleihen leisten müssen, um den Verlust ihres AAA-Kreditratings zu verhindern. Fitch Ratings hat am späten Mittwoch das AAA-Rating der USA aufgrund des erhöhten Ausfallrisikos auf „Negativ“ gesetzt.

Verdienste

während, Costco Großhandel (es kostet), Ulta Schönheit (Ulta), ein Arbeitstag (Tag), Outdoor-Terrassendecker (Deck) Und Marvell-Technologie (MRVL) und nachträgliche Ergebnisberichte.

Die Gewinne von Costco lagen unter den Finanzaussichten für das dritte Quartal. Die COST-Aktie veränderte sich im erweiterten Handel kaum, nachdem sie leicht unter allen gleitenden Durchschnitten schloss.

Die Gewinne von Ulta liegen knapp über den Ergebnissen des ersten Quartals, während der Umsatz knapp verfehlt wurde. Die ULTA-Aktie fiel über Nacht, was auf einen Rückgang unter die 200-Tage-Marke hindeutet, nachdem sie am 1. Mai von Rekordhochs abgerutscht war.

Workday lag im ersten Quartal an der Spitze der Gewinnaussichten und im zweiten Quartal an der Spitze der Abonnementeinnahmen. Die WDAY-Aktie verzeichnet im späten Handel immer noch einen Sprung, was auf eine Bewegung über mehrere Kaufpunkte hindeutet. Die Aktien stiegen am Donnerstag um 0,1 Prozent auf 196,41. Der Softwareriese führt einen Basiskaufpreis von 206,78 Tassen durch, mit 199,17 als Früheinstieg aus einem ersten Griff.

Siehe auch  Die Inflation explodiert in Deutschland und Spanien. Vor einem Jahr habe ich angefangen, Geld zu drucken, NIRP, Chaos in der Lieferkette. Der Krieg schüttete Öl in ein bereits loderndes Feuer

Die Gewinne von Deckers übertrafen die Erwartungen, aber die Aktie von DECK fiel über Nacht stark. Der Hersteller von Ugg-Schuhen und Laufschuhen Hoka ist kürzlich unter seine 50-Tage-Marke gefallen. in Wartestellung (Onon) Und Fußspind (fl) Gewinne.

Die Einnahmen und Einnahmen von Marvell übertrafen leicht die Zuschauerzahlen des ersten Quartals. Dies führte auch zu einem Anstieg des Chipherstellers und prognostizierte eine Verdoppelung der Einnahmen aus künstlicher Intelligenz in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres. Die MRVL-Aktie stieg über Nacht sprunghaft an. Die Aktien stiegen am Mittwoch um 7,6 % auf 49,47. Es stand an der Schwelle zu einer 49,58-Tassen-Untergrenze, aber die Marvell-Aktie wurde über die 50-Tage- und 200-Tage-Linie hinaus erweitert.

Nvidia-Aktie und ASML in Aktion IBD-Rangliste. Die Aktien von Microsoft, KLA und CDNS sind die langfristigen Spitzenreiter von IBD. WDAY- und ASML-Aktien sind archiviert Defekt 50. ASML-, Workday-, Microsoft-, Cadence Design- und AMAT-Inventar sind verfügbar unter IBD Big Cap 20.


Die Schuldenobergrenze ist erst der Anfang. Diese Wolken könnten die Wirtschaft entgleisen lassen.


PCE-Inflationsdaten

Das Handelsministerium wird am Freitag um 8:30 Uhr ET den Preisindex für persönliche Konsumausgaben veröffentlichen, den bevorzugten Inflationsmaßstab der Fed.

Ökonomen gehen davon aus, dass der Preisindex der privaten Konsumausgaben im April um 0,3 % steigen wird. Dies würde die 12-Monats-PCE-Inflationsrate auf 4,3 % bringen. Die Kernausgaben für den persönlichen Konsum, die Nahrungsmittel und Energie ausschließen, stiegen ebenfalls um 0,3 %, so dass die Kerninflationsrate für die persönlichen Konsumausgaben unverändert bei 4,6 % lag.

Der Vorsitzende der Fed, Jerome Powell, hat angedeutet, dass er den wichtigsten Dienstleistungen im Bereich der persönlichen Konsumausgaben, mit Ausnahme des Wohnungsbaus, besondere Aufmerksamkeit schenkt. Finden Sie also die Lektüre dieser Super-Dienstleistungen zur Inflation.

Die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Zinserhöhung bei der geldpolitischen Sitzung am 13. und 14. Juni liegt bei 49 % und ist in den letzten Tagen stark gestiegen. Und bis zum Ende der Fed-Sitzung im vergangenen Juli würde sie 73 % erreichen.

Die Inflationsdaten zu den persönlichen Konsumausgaben sind Teil des Unternehmenseinkommens- und -ausgabenberichts. Ökonomen gehen davon aus, dass die Einnahmen und Ausgaben im April um 0,4 % steigen werden.


Begleiten Sie IBD-Experten bei der Analyse umsetzbarer Aktien am bullischen Aktienmarkt auf IBD Live


Anstieg der Aktienmärkte

Die Aktienmarktrally verlief sehr gemischt, wobei der Nasdaq dank einer Handvoll großer Technologieunternehmen an Boden gewann.

Der Dow Jones Industrial Average fiel im Börsenhandel am Donnerstag um 0,1 %. Der S&P 500 stieg um 0,9 %. Der Nasdaq Composite Index stieg um 1,7 %. Der Small-Cap-Index Russell 2000 fiel um 0,8 %.

Die Nvidia-Aktie stieg um 24 %. Die AMD-Aktien stiegen um 11 % und die Taiwan-Aktien um 12 %. Die ANET-Aktie fiel um fast 11 %. Die Aktien von ASML, KLA und AMAT stiegen um 6–7 %. Die Microsoft-Aktie stieg um fast 4 % auf ein 52-Wochen-Hoch, während die Google-Aktie um 2,1 % zulegte. Ohne Arista- und KLAC-Aktien beträgt die Marktkapitalisierung mindestens 100 Milliarden US-Dollar. Der Preis von Nvidia liegt bei fast 1 Billion US-Dollar, wobei die GOOGL-Aktie 1,5 Billionen US-Dollar und die Microsoft-Aktie 2 Billionen US-Dollar übersteigt.

Siehe auch  „Vergiss FAANG“, sagt Jim Kramer und konzentriere dich auf Aktien, die im aktuellen inflationären Umfeld wertvoll sind

Die US-Rohölpreise fielen um 3,4 % auf 71,83 USD pro Barrel. Die Kupferpreise stiegen um 0,8 %, allerdings von ihrem niedrigsten Stand seit fast sieben Monaten.

Die Rendite 10-jähriger Staatsanleihen stieg um 10 Basispunkte auf 3,81 %.

Der US-Dollar erholte sich weiter und schloss auf den Anfang März festgelegten Höchstständen für 2023.

Börsengehandelte Fonds

Zu den Wachstums-ETFs gehört der iShares Expanding Technology and Software Sector Fund (IGV) 2,5 % und damit den höchsten Stand seit 10 Monaten. Die MSFT-Aktie ist eine der wichtigsten Beteiligungen von IGV. VanEck Vectors Semiconductor Corporation (SMH) stieg um 8,6 % auf ein 52-Wochen-Hoch. NVDA, Taiwan Semiconductor, AMD ASML, Applied Materials und KLA Corp. Bei allen handelt es sich um bemerkenswerte SMH-Zutaten. CDNS-Aktien sind in IGV- und SMH-ETFs enthalten.

Der ARK Innovation ETF (ARK) spiegelt spekulativere Geschichten wider.Arche(Rückgang um 2,7 % und ARK Genomics ETF)ARKG) 2,5 %.

SPDR S&P Metals & Mining ETFs (XME) fiel um 0,8 %. US Global Gates Foundation ETF (Flugzeuge) stieg um 1,2 %. SPDR S&P Homebuilders ETF (XHB) stieg um 0,3 %. Energy Defined Fund SPDR ETF (xle(minus 1,8 % und der SPDR Healthcare Sector Selection Fund)XLV) Verzicht auf 1 %.

SPDR Financial Selection Fund (XLF) wird direkt unterhalb der Gewinnschwelle geschlossen. SPDR S&P Regional Banking ETF (KRE) um 0,8 % gesunken


Die fünf besten chinesischen Aktien, die Sie jetzt im Auge behalten sollten


Analyse der Marktrallye

Die Börsenrallye zeigte am Donnerstag eine starke Divergenz. Der Nasdaq 100 stieg um mehr als 2 %, während die Verlierer die Gewinner zwei zu eins überwogen.

Der Nasdaq Composite Index konnte die Verluste der letzten beiden Tage fast vollständig wettmachen. Der S&P 500 hat seine 21-Tage-Linie mit einem soliden Anstieg zurückerobert. Aber diese spiegeln erhebliche bis enorme Zuwächse bei Nvidia, AMD, Microsoft, Google und anderen wider.

Unterdessen belasteten Befürchtungen eines Schuldenausfalls, steigende Staatsanleihen- und Dollarrenditen, schwächelnde externe Volkswirtschaften und wachsende Aussichten auf eine Zinserhöhung der Fed den breiteren Markt.

Der Dow Jones, einschließlich der MSFT-Aktie als Bestandteil, fiel unter seine 200-Tage-Linie, obwohl er Tiefststände erreichte. Russell 2000 fiel unter die 50-Tage-Linie.

First Trust Nasdaq 100 Equal Weighted Investment Fund (QQEW) legte nur um 0,5 % zu und erholte sich damit gegenüber dem Stand von vor 21 Tagen.

Invesco S&P 500 Equal Weight Fund (RSP) fiel um weniger als 0,1 %, war aber weit von den Sitzungstiefs entfernt. Der RSP ist diese Woche um 2,1 % gesunken und liegt damit unter allen gleitenden Durchschnitten.

Neue Tiefststände überwinden problemlos neue Höchststände.

Abgesehen von der KI und dem Spielen auf den Chips gab es nicht viele Aktien, die Kaufsignale signalisierten ELF Schönheit (Zwerg) war eine Ausnahme.

Siehe auch  Die Ergebnisse von Walmart mildern einige Rezessionsängste

Einige Namen zeigten eine starke Bewegung, aber viele Aktien in oder in der Nähe von überkauften Bereichen gaben deutlich nach. Das war diese Woche ein beunruhigender Trend.


Es ist Zeit, mit der ETF-Marktstrategie von IBD zu vermarkten


Was machst du jetzt

Die Rallye des gegabelten Marktes zeigt weiterhin eine außergewöhnliche Bewegung. Eine Reihe von Aktien waren große Gewinner, aber der Markt insgesamt war bestenfalls glanzlos.

Anleger können ihr Engagement moderat gestalten. Wie viel hängt stark davon ab, ob Sie in den Gewinneraktien sind.

Wenn Sie nicht zu den großen Gewinnern des Jahres 2023 gehören und Schwierigkeiten haben, Fortschritte zu machen, machen Sie sich keine Vorwürfe. Es ist schwierig, einen engen Marktdurchgang mit unterschiedlichen Segmentwechseln zu überstehen. Viele Aktien sahen vielversprechend aus, nur dass Ausbrüche oder Einstiege schnell nachließen oder schnell hin und her solide Gewinne verbuchten.

Was Sie nicht tun möchten, ist, dem erweiterten Bestand nachzujagen. Die Nvidia-Aktie hat mehr als 90 % ihres gleitenden 200-Tage-Durchschnitts überschritten. Ein größerer Rückgang und möglicherweise die Schaffung einer neuen Basis in den nächsten Wochen wären keine Überraschung. Dies könnte in Zukunft neue Einträge bieten, aber NVDA ist derzeit außer Reichweite.

Seien Sie nicht zu konzentriert. Zu den vielen Problemen bei einem stark gespaltenen Markt und einer engen Führung gehört, dass Händler einer bestimmten Aktie, Gruppe oder einem bestimmten Thema stark ausgesetzt sein können. Jeder, der stark in Nvidia und verwandte Spiele investiert war, war am Donnerstag eindeutig ein großer Gewinner, aber das negative Portfoliorisiko ist hoch. Anleger hätten am Donnerstag Aktien von ANET, ASML, KLA oder einigen anderen Namen kaufen können, aber viele davon wollen sie wahrscheinlich nicht kaufen.

Der Zeitpunkt für umfangreiche Investitionen ist dann gegeben, wenn auf dem Markt ein klarer und breiter Aufwärtstrend zu verzeichnen ist und eine große Anzahl von Aktien aus verschiedenen Sektoren Kaufsignale ausgibt und weiter steigt. Zu verschiedenen Zeitpunkten löste die Markterholung eine solche Kehrtwende aus, um dann wieder nach unten zu gehen.

Aber Sie wollen einsatzbereit sein. Arbeiten Sie also weiter an den Beobachtungslisten.

Lesen Sie jeden Tag das Gesamtbild, um mit Markttrends, führenden Aktien und Sektoren auf dem Laufenden zu bleiben.

Bitte folgen Sie Ed Carson auf Twitter unter @Mitarbeiter Für Börsen-Updates und mehr.

Sie können auch mögen …

Warum das IBD-Tool Ihre Suche nach den besten Aktien vereinfacht

Fangen Sie mit MarketSmith die nächsten Gewinneraktien

Möchten Sie schnelle Gewinne erzielen und große Verluste vermeiden? Probieren Sie SwingTrader aus

Die besten Wachstumsaktien zum Kaufen und Beobachten

IBD Digital: Schalten Sie noch heute die Börsennotierungen, Tools und Analysen der Blue-Chip-Unternehmen von IBD frei

Tesla vs. BYD: EV-Giganten wetteifern um die Krone, aber welcher ist der bessere Kauf?