April 15, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

„Dune: Part 2“ startet weltweit mit 170 Millionen US-Dollar an den Kinokassen

„Dune: Part 2“ startet weltweit mit 170 Millionen US-Dollar an den Kinokassen

Darauf haben wir schon seit einiger Zeit gewartet.

Sofern Sie nicht unter einem Felsen gelebt haben, sind Legendary Entertainment und Warner Bros. Sanddünen: Teil Zwei Der Film beginnt an diesem Wochenende und stellt einen dringend benötigten Testosteronschub an einer Kinokasse dar, die von Titelverzögerungen aufgrund von Doppelaufnahmen betroffen war. Bisher hat der jährliche inländische Kinoeinspielerfolg 2024 noch nicht die 1-Milliarde-Dollar-Marke überschritten, mit nur 866,3 Millionen Dollar bis Sonntag, was einem Rückgang von 18 % gegenüber dem Zeitraum vom 1. Januar bis Februar entspricht. 25 Frames vor einem Jahr. Die Fortsetzung des Romanklassikers von Frank Herbert aus dem Jahr 2021 des mehrfachen Oscar-Gewinners Denis Villeneuve könnte ein großer Erfolg werden. Weltweite Eröffnung im Wert von 170 Millionen US-Dollar – Dies ist unterteilt in 85 Millionen Dollar90 Millionen Dollar Draußen und noch eins 80 Millionen Dollar Am oberen Ende in den USA/Kanada (Warners geht vorsichtig davon aus). 65 Millionen Dollaraber die meisten Aussteller und Tracking-Dienste sehen eher 80 Millionen US-Dollar).

Inhalt ist König. Sanddünen: Teil Zwei Mit 190 Millionen US-Dollar wurde es größtenteils von Legendary finanziert, Warner Bros. Der Anteil am Gesamtbild liegt im niedrigen zweistelligen Bereich. Warners erhält einen kleinen Anteil an den Einspielergebnissen und auch an der Vertriebsgebühr. Warner Bros. investierte im Rahmen einer Kampagne des Warner-Marketingexperten Josh Goldstine in globales Marketing. Geld soll im stromabwärts gelegenen Wasserfall zurückgewonnen werden. Twilight wird jedoch David Zaslavs bedrängtem Warner Bros. Discovery-Unternehmen etwas Glanz verleihen, da der Aktienkurs bei 8,60 US-Dollar (zum Zeitpunkt dieses Berichts) liegt und hoffentlich nächste Woche steigen wird. Das letzte vierte Quartal wurde durch Streiks und einen glanzlosen Werbemarkt gemildert. Zaslav versprach jedoch, dass „wir einen Offensivplan für 2024 haben“, der „eine robustere kreative Pipeline in unseren Film- und Fernsehstudios“ beinhaltet. Nun, hier kommen die Sandwürmer.

Siehe auch  Colin Staff, Iam Tonji und Megan Daniel kämpfen um den Titel [UPDATING LIVE BLOG] - Gold-Derby

Beachten Sie, dass eine inländische Eröffnung von 65 bis 80 Millionen US-Dollar um ein Wunder höher wäre als die inländische Eröffnung von 41 Millionen US-Dollar im Jahr 2021. Dünen Der Ticketverkauf wurde durch einen tagesaktuellen Kinostart auf dem Streaming-Dienst HBO Max Anfang Oktober desselben Jahres beeinträchtigt. Trotzdem Dünen Es ist einer der wenigen Day-and-Date-Titel, der an den heimischen Kinokassen die 100-Millionen-Dollar-Marke übersteigt, und neben „Legendary“ nur einer von zwei Godzilla gegen Kong Weltweit 400 Millionen US-Dollar überschreiten. Es war einer der wenigen Filme, die sowohl in den Kinos als auch in den Kinos ein Hit wurden, aber es blieb auf jeden Fall Geld auf dem Tisch.

Bildunterschrift: (Von links) Stellan Skarsgård als Baron Vladimir Harkonnen und Austin Butler als Vid Rotha Harkonnen im Warner Bros.-Film.  Bilder und legendäres Action-Abenteuer

Warner Bros.

Dieses Vertrauen in die USA ist darauf zurückzuführen, dass der Kartenvorverkauf stark auf Fans und Premium-Formate wie IMAX und PLF ausgerichtet ist. Quellen sagen uns, dass seit letztem Freitag Sanddünen: Teil Zwei Durch den Ticketvorverkauf wurden 18 Millionen US-Dollar eingesammelt (davon 11,5 Millionen US-Dollar aus den ersten drei Runden). Fandango liegt bei etwa 200.000, was etwas unterbewertet ist Jurassic World: Souveränität (145 Millionen US-Dollar Eröffnung) und davor Oppenheimer (82,4 Millionen US-Dollar). Sanddünen: Teil ZweiAuch der Vorverkauf läuft Guardians of the Galaxy: Bd. 3. Branchenquellen machen sich jedoch keine Sorgen: Während diese Art von Vorverkäufen auf eine Öffnung im Wert von mehr als 100 Millionen US-Dollar hindeutet … Sanddünen: Teil Zwei, Die Herausforderung besteht darin, dass Nicht-Feature-Verkäufe für die Weltraumoper von Zendaya, Timothée Chalamet, Austin Butler und Florence Pugh in Ordnung sind. Dies führt derzeit dazu, dass die Schätzung in der Nähe der USA auf 80 Millionen US-Dollar sinkt.

Aber es gibt noch mehr Indikatoren dafür Sanddünen: Teil Zwei Für Outperformance: Der Film erhielt hervorragende Kritiken mit einer Bewertung von 97 % als „frisch“ gegenüber 83 % als „frisch“ für den ersten Film auf Rotten Tomatoes bei Kritikern von Los Angeles Zeiten Erklärt als „sofortiges Wahrzeichen seiner Art“ und New York Post „Unsere Mega-Dürre ist vorbei, dank einer fantastischen Fortsetzung, die auf einem glühend heißen Wüstenplaneten spielt“, strahlte er.

Sanddünen: Teil Zwei Der Film ist in 4.050 Kinos in den USA/Kanada gebucht, wobei die Vorpremieren am Donnerstag an 3.400 Orten stattfinden. Letzten Sonntag wurden bereits 2 Millionen US-Dollar durch das Imax Fans First-Event generiert, die in die Nummer vom Donnerstag einfließen werden. Der Film wird in allen Premiumformaten wie Screen X, Dolby, D-Box abgespielt, und die Liste geht weiter.

Sanddünen: Teil Zwei Die Einführung im Ausland beginnt am Mittwoch, beginnend in Frankreich, Korea, Italien und Skandinavien. Am Donnerstag kommen 42 Märkte hinzu, darunter Deutschland, Australien, Brasilien, Mexiko und ganz Lateinamerika. Am Freitag schließen sich Spanien und Großbritannien dem Spiel an, um die vollständige internationale Einführung in 71 Märkten abzuschließen.

Was den Eröffnungspreis von 85 bis 90 Millionen US-Dollar im Ausland angeht, gibt es natürlich einen gewissen Spielraum. Wir sehen uns einen Film an, der mit einer Art Retter-Abzeichen versehen ist, aber er kann auch erwachsen werden, was bedeutet, dass die Notwendigkeit, ihn anzuschauen – trotz des Mangels an Neuem in den letzten Wochen – zu einem langsameren Brennen führen könnte. Da Zendaya und ihre ausgefallenen Outfits jedoch auf roten Teppichen auf der ganzen Welt zu sehen sind, wird das Spiel hier im Vergleich zum ersten Film hoffentlich etwas jünger ausfallen, und das könnte der Grund für die größeren Zahlen sein. Hier in den USA/Kanada hören wir das Sanddünen: Teil Zwei Er ist überwiegend männlich (der erste Film zog 61 % der Männer an).

Auf sprichwörtlichen Märkten war Dune im Jahr 2021 profitabel 52,5 Millionen US-Dollar Heute im Ausland im Freien und an Börsen. Damals veröffentlichte Warners den Film nach seiner Premiere bei den Filmfestspielen von Venedig in ausgewählten Märkten, hielt dann einen Teil davon zurück, um sich von einem James-Bond-Film zu entfernen. Keine Zeit zum Sterben. Denken Sie daran, wir lebten damals in einer völlig anderen Welt. In manchen Gegenden wütete noch immer die Corona-Krise, und es gab auch noch die lästige tagesaktuelle lokale Max-Veröffentlichung, die es für die internationale Gemeinschaft nötig machte, Maßnahmen zu ergreifen, um Piraterie zu verhindern.

Andere Unternehmen, die wir hören, sind Ein bereiter Spieler Bei 53 Millionen US-Dollar zu heutigen Preisen, Mission Impossible – Dead Reckoning Teil 1 Mit 85 Millionen US-Dollar am reinen Eröffnungswochenende und Warner's 2022 Batman Welches am selben Wochenende veröffentlicht wurde wie Sanddünen: Teil Zwei Mit 109 Millionen US-Dollar an Likes für Likes zu heutigen Preisen. Als Referenz, wenn es um IMAX für alles geht, Oppenheimer Es eröffnete mit 114 Millionen US-Dollar in den gleichen Märkten zu heutigen Preisen.

Trotz Sanddünen: Teil Zwei In China kommt er erst am 8. März in die Kinos und der erste Film wird am kommenden Wochenende erneut veröffentlicht, um das Interesse zu wecken. Sanddünen: Teil Eins Bis Ende dieser Woche wurde es ebenfalls in etwa 60 Märkten erneut veröffentlicht. Im zweiten Teil schließt sich Japan am 15. März und der Nahe Osten (mit Ausnahme der Vereinigten Arabischen Emirate und des Libanon, die an diesem Wochenende starten) am 11. April an. Ein Teil des Nahen Ostens wird ab dieser Woche sieben Tage lang in der Vorschau bleiben und dann während des Ramadan vor der offiziellen Eröffnung am 11. April dunkel bleiben.

Eine Reihe von Outdoor-Vorführungen von Fan-Events fanden unter anderem in Mexiko-Stadt, Paris und Seoul statt. Die offizielle Weltpremiere fand am 15. Februar in London statt.