September 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

DWTS-Profi Maksim Chmerkovskiy flieht in einem Zug voller „hysterischer“ Frauen aus der Ukraine nach Warschau

Maxim Chmerkovsky floh aus der von Warnungen erschütterten Ukraine, um sich in einem „verschwitzten und stickigen“ Zug voller Frauen und Kinder in Sicherheit zu bringen, der nach Warschau, Polen, fuhr, nachdem er in der Hauptstadt Kiew festgenommen worden war.

Der 42-jährige The Ukrainian Dancing With the Stars-Profi informierte seine Anhänger am Montag in einer Reihe von Social-Media-Beiträgen über seinen „schmerzhaften“ Versuch, das Land inmitten der russischen Invasion zu verlassen.

Chmerkovskiy, der in Kiew als Richter an der ukrainischen Version von World of Dance arbeitete, hatte geplant, in seiner Heimat zu bleiben, als die Kämpfe ausbrachen, aber nachdem er durch seine Verhaftung eine „realistische Kontrolle“ erhalten hatte, entschied er sich dafür Flucht. Das Land gab letzte Woche bekannt, dass es Männern im wehrfähigen Alter – zwischen 18 und 60 – verboten ist, die Ukraine zu verlassen, aber da Max einen US-Pass besitzt, ist er von dem Mandat ausgenommen.

Auf der Suche nach Sicherheit: Maxim Chmerkovsky floh aus der von Warnungen erschütterten Ukraine, um sich in einem „verschwitzten und stickigen“ Zug voller Frauen und Kinder nach Warschau, Polen, zu retten, nachdem er in der Hauptstadt Kiew festgenommen worden war.

Sie sind mit dem Zug angekommen. Wir fahren (hoffentlich) nach Warschau. Der Zug nach Lemberg sei keine Option, sagte der Choreograf. „Die Situation am Bahnhof ist der Wahnsinn, zunächst scheint es beherrschbar, aber es wird schlimmer, wenn es Zeit ist, tatsächlich in den Zug einzusteigen.

Er fuhr fort: „Lange Geschichte, aber alles, was ich jetzt sagen kann, ist, dass ich ein großer Kerl bin und nichts als einen Rucksack habe, es ist schockierend.“ „Derzeit befinde ich mich mit 4 Erwachsenen und 7 Kindern (2-11 Jahre) in einer Kabine, die normalerweise nur mit 3 Personen belegt ist.“

Maxim enthüllte, dass die Kutsche, die er derzeit fährt, für etwa 30 Passagiere ausgestattet ist, aber den Flüchtlingen wurde gesagt, dass sie 135 Personen darin unterbringen müssten.

Die Gassen sind überfüllt. Menschen sind überall. „Er ist verschwitzt und klaustrophobisch“, sagte er. Bilder von einem Bahnhof zeigen die Position des Reality-Stars. Tausende von Menschen wurden bei kalten Temperaturen zusammengekauert gesehen, die praktisch übereinander standen, als sie versuchten, einen Zug aus dem Land zu bekommen.

Ein Glücksfall: Die Ukraine gab letzte Woche bekannt, dass es Männern im wehrfähigen Alter – zwischen 18 und 60 Jahren – verboten ist, die Ukraine zu verlassen, aber da Max einen US-Pass besitzt, wurde er von dem Mandat ausgenommen.

Ein Glücksfall: Die Ukraine gab letzte Woche bekannt, dass es Männern im wehrfähigen Alter – zwischen 18 und 60 Jahren – verboten ist, die Ukraine zu verlassen, aber da Max einen US-Pass besitzt, wurde er von dem Mandat ausgenommen.

Männern im wehrfähigen Alter ist es verboten, die Ukraine unter einem neuen Mandat zu verlassen, daher sind die Züge hauptsächlich mit Frauen und Kindern gefüllt.

In den 1990er Jahren wanderte Maxim mit seiner Familie in die Vereinigten Staaten aus, und daher besitzt er einen amerikanischen Pass, was ihm die seltene Gelegenheit gab, auf der Suche nach Sicherheit zu fliehen.

„Was mich endgültig gebrochen hat, war, als ich einen Achtjährigen beobachtete, der hysterisch weinte und seinen Vater nicht aufgeben wollte“, schrieb er in einem herzzerreißenden Instagram-Post. Wörtlich: „Wenn du bleibst, will ich auch bleiben, denn wenn sie dich töten, kann ich dir nicht helfen.“

Seine Frau, Peta Murgatroyd, teilte seinen Beitrag auf ihrer Social-Media-Seite und sagte, sie sei „so stolz“ auf ihren Ehemann, weil er Flüchtlingskindern geholfen habe.

Max‘ Entscheidung, Kiew endgültig zu verlassen, kam, nachdem er in der Hauptstadt inmitten einer russischen Militäroffensive festgenommen worden war.

Erschreckend: Tausende von Menschen wurden bei kalten Temperaturen zusammengekauert gesehen, als sie versuchten, einen Zug außer Landes zu bringen (Bild: Kiewer Evakuierungszug)

Erschreckend: Tausende von Menschen wurden bei kalten Temperaturen zusammengekauert gesehen, als sie versuchten, einen Zug außer Landes zu bringen (Bild: Kiewer Evakuierungszug)

Ausgang: Tausende ukrainische Einwohner warten stundenlang darauf, in Züge in die Nachbarländer einzusteigen, während russische Streitkräfte weiterhin Städte im ganzen Land bombardieren (Bild: Bahnhof Lemberg)

Ausgang: Tausende ukrainische Einwohner warten stundenlang darauf, in Züge in die Nachbarländer einzusteigen, während russische Streitkräfte weiterhin Städte im ganzen Land bombardieren (Bild: Bahnhof Lemberg)

„Die Straßen sind verrückt“, sagte er. Irgendwann wurde ich aber wieder festgenommen alles gut, versprochen. Das war vielleicht der am wenigsten schockierende Moment in dieser ganzen Ukraine-Sache, aber für mich war es nur ein Realitätscheck.

Ich werde versuchen, meinen Weg nach draußen zu finden. Ich mache mich auf den Weg zur Grenze. Ich habe Optionen. Er fügte hinzu: „Nur ein bisschen nervös, aber ich denke, es wird ihm gut gehen. Ich weiß, es wird gut.

Siehe auch  Die drei Tierkreiszeichen mit dem Rohhoroskop am Mittwoch, 4. Mai 2022

Maxim hat Videoclips zu seinen Geschichten und im Internet in der ganzen Ukraine gepostet, in denen der Star sagt, er habe es versucht und sei nervös geworden, nachdem er gesehen habe, wie unschuldige Menschen getötet wurden.

Am Sonntag sagte er: „Ich bin an einem sehr sicheren Ort, aber das ist verrückt und ich denke, jeder macht viele Emotionen durch und ich denke, es ist an der Zeit, mich persönlicher zu zeigen.

‚Das ist ein Krieg. Das ist eine verrückte Situation. Es ist Wahnsinn und ich verliere meine letzten Kleinigkeiten. Das ist kein Hilferuf. Ich bin ein großer Junge. Ich komme mit mir selbst zurecht, aber ich fange an, irgendwie nicht mehr in der Lage zu sein, meinen Kopf oben zu halten.

Unterstützung: Seine Frau, Peta Murgatroyd, teilte einen Beitrag auf ihrer Social-Media-Seite, in dem sie sagte, dass sie

Unterstützung: Seine Frau, Peta Murgatroyd, teilte seinen Beitrag auf ihrer Social-Media-Seite mit und sagte, sie sei „so stolz“ auf ihren Ehemann, weil er Flüchtlingskindern geholfen habe.

„Die Wahrheit ist, dass ich nur nach Hause will und auf ein sicheres Ende von allem hoffe.

Seine Frau Peta, 35, ging am Sonntag mit einer emotionalen Nachricht auf Instagram, dass eine Gruppe sympathischer Fremder ihr inmitten von Maxims Abwesenheit eine freundliche Geste gemacht hatte.

„Auch wenn ich gerade durch die Hölle gehe und ich will, dass alles endet …[there] „Es ist ein Licht, das im Dunkeln leuchtet“, sagte Murgatroyd, Mutter des fünfjährigen Sohnes Shay mit Chmerkovsky, den sie im Juli 2017 heiratete.

Murgatroyd, der Absolvent von Dancing With the Stars, bleibt inmitten der turbulenten Zeit im Haus der Familie in Kalifornien. Sie sagte, Fremde hätten ihre Kuchen gebacken und sie mit Stolz gebracht [her] Tür.

Mit einem breiten Lächeln standen sie da. Lassen Sie mich wiederholen … Fremde, mit denen ich nicht rede, dachten, sie sollten in ihre Küche gehen und mir Scones machen“, sagte sie.“ Sie haben es auch auf sich genommen, zu googeln, ob ich gegen irgendetwas allergisch bin , nur um sicherzugehen, dass sie mich nicht verletzen.“

Chmerkovskiy informierte inmitten des Konflikts auch häufig über soziale Medien und sagte am Donnerstag, er habe aus Sicherheitsgründen an den polnischen Grenzen nicht versucht, das Land zu verlassen. Der professionelle Tänzer sagte, er habe das Gefühl, die Aussicht, die Ukraine zu verlassen, habe ihm geholfen, einen amerikanischen Pass zu bekommen.

Chmerkovsky fügte hinzu, dass der Konflikt einen emotionalen Tribut von ihm gefordert habe und sagte, dass es nach der Invasion „niemals mehr so ​​sein würde“.

„Es ist stressig und ich bekomme meine alten Gefühle zurück, wie ich es vorher getan habe“, sagte er am Donnerstag. „Es sieht so aus, als wären wir in den 90ern gegangen, als und warum wir gegangen sind. Als ob die alte PTBS, die ich endlich behoben habe, zurückkommt.

Am Sonntag ging Chmerkovsky mit einer Reihe von Nachrichten zu Instagram Stories und forderte die Tanzgemeinschaft in europäischen Ländern auf, bei der Patenschaft für Flüchtlinge zu helfen, wenn sie dazu in der Lage wären. Teilen Sie eine Reihe von Links zu Ressourcen, die den Menschen helfen, aus dem andauernden militärischen Konflikt sicher herauszukommen.

Chmerkovsky schrieb auch: „Russland braucht eine Revolution!!! Das russische Volk wird belogen!!! Russen! Wacht auf! Es wird Generationen dauern, bis ihr das überwindet, und Generationen von Menschen auf der ganzen Welt werden euch nicht vergeben!!!

Am Sonntag befahl der russische Präsident Wladimir Putin, angesichts der zunehmenden Spannungen mit Europa und den Vereinigten Staaten nach der Invasion Atomwaffen für ein „spezielles Kampfdienstsystem“ in erhöhte Alarmbereitschaft zu versetzen.

Putin führte die Aggression der NATO gegenüber Russland sowie Wirtschaftssanktionen und Schritte an, die russische Bankinstitute, die das SWIFT-Banksystem nutzen, schließen.

Der UN-Sicherheitsrat soll am Montag eine Dringlichkeitssitzung zu der Invasion abhalten.

Courage: Russlands Präsident Wladimir Putin hat am Sonntag eine erhöhte Alarmbereitschaft für Atomwaffen angeordnet

Mut: Am Sonntag befahl der russische Präsident Wladimir Putin, angesichts der wachsenden Spannungen mit Europa und den USA nach der Invasion (Maxim, Peta Murgatroyd und sein Sohn Shay) Atomwaffen für ein „spezielles Kampfdienstsystem“ in erhöhte Alarmbereitschaft zu versetzen.