September 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Fünf Gesprächsthemen von Elche 1-2 Barcelona

Fünf Gesprächsthemen von Elche 1-2 Barcelona

Barcelonas Sieg über Elche verlängerte den ungeschlagenen Lauf des Teams in La Liga auf 11 Spiele unter Xavi und brachte die katalanischen Giganten auf den dritten Tabellenplatz.

Atletico MadridDer Sieg des Teams über Real Betis später am Tag sorgte dafür, dass Xavis Team ebenfalls dort blieb, punktgleich mit dem Titelverteidiger, aber mit einem Spiel in der Hand.

Die Saison unter den ersten vier zu beenden, schien vor ein paar Monaten höchst unwahrscheinlich, aber jetzt ist er in Barcas sicheren Händen, und der zweitplatzierte Sevilla könnte auch auf seine Schultern achten.

Das Team von Trainer Julen Lopetegui hat immer noch sieben Punkte Vorsprung auf Barcelona, ​​​​aber er hat ein Spiel mehr absolviert, und die beiden Teams werden in weniger als einem Monat in der spanischen Liga im Camp Nou aufeinandertreffen.

Barcelona musste von hinten kommen, um alle drei Punkte zu sammeln, nachdem Elche Pedri gefoult hatte, um das Tor durch Fidel Chaves vor dem Ende der ersten Halbzeit zu eröffnen.

Die Gastgeber verloren vor dem Spiel zu Hause unter Francisco nicht und bereiteten Barcelona tatsächlich Probleme, insbesondere auf der rechten Seite, wo Dani Alves ins Visier genommen wurde.

Der 38-jährige Brasilianer machte sich im Stürmer gut (er schuf zwei Chancen, vollendete 91 % seiner Pässe), hatte aber manchmal Probleme, als er Elche schnell angriff.

Foto von Quality Sport Images / Getty Images

Am Ende brachte Xavi Sergino Dest in den letzten Minuten, aber man hat das Gefühl, dass der amerikanische Starspieler etwas früher hätte kommen sollen.

Dest wird am Donnerstag in der Europa League in der Partie gegen Galatasaray an den Start gehen und eine weitere Chance haben, um seinen Anspruch auf weitere Minuten zu kämpfen.

Alves scheint seinen Platz in der Startelf gefestigt zu haben, aber Dests Verbesserung bedeutet, dass es jetzt einen echten Wettbewerb um die Position des Rechtsverteidigers gibt, was nur gut sein kann.

Elche CF - FC Barcelona - La Liga Santander

Foto von Aitor Alcald Colomer/Getty Images

Ronald Araujo ist ein weiterer Spieler, der das Leben unter Xavi genießt. Der Innenverteidiger verbessert sich deutlich am Ball und sucht nun von hinten nach vorne zu fahren.

Araujos Fähigkeit als Verteidiger war nie in Frage gestellt, aber wenn es eine Schwäche in seinem Spiel gibt, ist es seine Unfähigkeit oder Unwilligkeit, den Ball aus der Verteidigung zu nehmen.

Das schien etwas zu sein, woran Xavi arbeitete, und er sprach nach dem Spiel über den Uruguayer und lobte ihn wirklich.

„Vielleicht ist Araujo der Spieler, der sich stark verbessert hat, seit ich das Kommando übernommen habe, und vor allem mit dem Ball, weil er Risiken eingeht. Er führt mit dem Ball. Heute war er der freie Mann“, sagte er. „Es gab Zeiten, da war er es.“ ein fortgeschrittener Mittelfeldspieler. Er hat seinen Spielstil geändert, das ist unsere Forderung, und er gewinnt innerhalb der Mannschaft an Gewicht. Ohne Ball ist er einer der besten Spieler der Welt, und er musste den Ball verbessern. Es ist von grundlegender Bedeutung für ihn und das Team.“

Unterdessen kursieren weiterhin Gerüchte über Araujos Zukunft. Der Verteidiger soll Gespräche führen, um seinen Vertrag zu verlängern, und wir hoffen, dass Barcelona den Deal schnell abschließen kann.

Neuzugang Ferran Torres blieb gegen Elche auf der Bank, ging aber in der ersten Halbzeit für Jaffe, der eine ungewöhnlich ineffektive erste Halbzeit erlitt, als er links vom Angriff spielte, und half, das Spiel zu drehen.

Ferrans Tor war nicht das schönste Tor, das er je erzielt hat, aber es war sehr wichtig und hat dazu beigetragen, Barcelona auf den Sieg vorzubereiten. Es war auch das erste Tor des 22-Jährigen in La Liga.

Es hätte auch ein paar geben müssen, aber Ferran wurde mit einer Mischung aus einem schlechten Abschluss und guten Paraden von Elche-Torhüter Edgar Badia zurückgehalten. Torres mag vor dem Tor frustriert sein, aber es ist sicherlich kein Glück, dass er in die richtigen Positionen geraten ist und so viele Chancen hat.

Barcelona musste hart arbeiten, um Elche zu schlagen, und es fühlte sich tatsächlich so an, als hätten sie ein solches Spiel vor ein paar Monaten verloren, aber sie schuldeten auch ihren Ersatzspielern den Sieg.

Letztes Wochenende kamen Ousmane Dembele, Luke de Jong und Memphis Depay von der Bank, um den Sieg über Athletic zu erringen, und diesmal war es eine ähnliche Geschichte, weil die Tore von den U-Booten kamen.

Die Katalanen fanden es schwierig, gegen Franciscos Seite anzutreten, hatten aber den Luxus, in der zweiten Halbzeit Ferran, Nico Gonzalez, Adama Traore, Memphis und Dest einbeziehen zu können.

Wir alle wissen, dass die Neuverpflichtungen im Januar Barcelona gestärkt haben, aber Xavi ist jetzt etwas verwirrt, besonders im Angriff. Martin Braithwaite schaffte es nicht in die Aufstellung, während der extravagante Luke de Jong keine einzige Minute bekam.

Memphis tat es und erinnerte erneut daran, dass er immer noch nützlich sein kann. Der Niederländer erzielte letztes Mal sein Tor bei seinem Comeback nach einer Verletzung und tat es hier erneut. Sein Matchwinner-Elfmeter wurde Barcelona mit Erfahrung in seinem zehnten der Saison geschickt.

Winter-Neuzugänge Transfer-Fenster Es gab bereits Spekulationen, dass Memphis am Ende der Saison gehen könnte. Trotzdem bleibt der Niederländer in dieser Saison Barcelonas bester Torschütze, und zumindest erweist er sich als gute Option, um auf der Bank Platz zu nehmen.

Siehe auch  2022 NCAA Baseball Arch: Ergebnisse der College-Weltmeisterschaft der Männer, Zeitplan