April 15, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Für Ihren Wendy's-Burger könnte es bald zu einer Preiserhöhung kommen

Für Ihren Wendy's-Burger könnte es bald zu einer Preiserhöhung kommen

DUBLIN, Ohio – Wendy's plant, nächstes Jahr höhere Preise auf seiner Speisekarte zu testen, was bedeutet, dass die Preise der Artikel im Laufe des Tages je nach Nachfrage schwanken werden.

Kirk Tanner, CEO von Wendy's, sagte Anfang des Monats, dass die Fast-Food-Kette mit Sitz in Dublin, Ohio, bereits im nächsten Jahr damit beginnen werde, dynamische Preise, auch Surge Pricing genannt, zu testen, berichtete The Associated. Press. Die Kette plant, bis Ende 2025 rund 20 Millionen US-Dollar zu investieren, um in allen vom amerikanischen Unternehmen geführten Restaurants digitale Menütafeln einzuführen.

Die dynamische Preisgestaltung, bei der die Gebühren je nach Nachfrage steigen, wird häufig von Mitfahrdiensten und auch von Diensten genutzt, die Tickets für Konzerte und Sportveranstaltungen verkaufen. Das berichtet die Washington Post. Verbraucher können zwar Geld sparen, wenn sie außerhalb der Spitzenzeiten einkaufen, bei steigender Nachfrage können jedoch deutlich höhere Kosten anfallen.

„Ob es Ihnen gefällt oder nicht, das sind die Regeln, nach denen Sie leben müssen“, sagt Timothy Webb, Assistenzprofessor für Gastgewerbe an der University of Delaware, der sich mit dynamischer Preisgestaltung beschäftigt, gegenüber der Washington Post. „Aber die Gastronomie ist viel wettbewerbsintensiver.“

CNN berichtet McDonald's hat an einigen Standorten dynamische Preise getestet, die jedoch von den Kunden nicht gut angenommen wurden.

„Die Vorstellung, dass eine Restaurantkette zu Spitzenzeiten des Tages möglicherweise die Preise erhöhen würde, selbst wenn die Verbraucher dachten, sie würden die Preise erhöhen, könnte zu einer Gegenreaktion führen“, sagt Jonathan Maze, Chefredakteur der Fachzeitschrift Restaurant Business. erzählt CNN. . „Sie müssen vorsichtig vorgehen. Deshalb haben wir nicht viel davon gesehen.“

Siehe auch  Laut NASA und Boeing laufen die Vorbereitungen für den Testflug des Starliner im Juli weiter

Aber Web sagt USA Today Kunden von Wendy's sollten nicht mit großen Preisschwankungen für ihre Lebensmittel rechnen, auch nicht während der Hauptverkehrszeiten.

„Es ist nicht wie bei 200 oder 300 US-Dollar für einen Flug. Dies ist eine sehr wettbewerbsintensive Branche. Wenn Wendy's zum Abendessen 2 bis 3 US-Dollar für einen Burger ausgeben würde, wäre ich schockiert“, sagte Webb. „Die Leute haben eine große Auswahl.“ Sie gehen die Straße entlang und essen stattdessen bei Burger King. „Hier wird es nur geringfügige Preisänderungen geben.“