Februar 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Gboard führt die Handschriftfunktion auf Pixel- und Samsung-Tablets ein

Gboard führt die Handschriftfunktion auf Pixel- und Samsung-Tablets ein

Die Handschriftunterstützung für den Gboard-Stift, die wir erstmals im August aktiviert haben, wird jetzt auf Android-Tablets eingeführt, die Eingaben ermöglichen.

In den Einstellungen von Gboard gibt es ein neues Menü „In Textfelder schreiben“, das erklärt, wie „Ihre Handschrift in Text umgewandelt wird, den Sie bearbeiten oder löschen können“. (Die alte Handschrifttastatur – im Titelbild oben gezeigt – ist verfügbar, wenn Sie eine Sprache hinzufügen.) Sie können das Tutorial abspielen, indem Sie auf „Ausprobieren“ tippen. Zu den verfügbaren Bearbeitungsaktionen gehören:

  • aufwischen: „Verwenden Sie Ihren Stift, um einen Buchstaben, ein Wort oder eine Phrase zu löschen, um sie zu löschen.“
  • Er entscheidet: „Zeichnen Sie einen Kreis um einen Buchstaben, eine Welt oder einen Satz, um ihn auszuwählen.“
  • Einfügen: „Zeichnen Sie mit Ihrem Stift ein Caretzeichen oder einen Pfeil, zu dem Sie neuen Text hinzufügen möchten.“
  • schließt sich an: „Zeichne „|“ [vertical line] Zwischen Text, um ein Leerzeichen einzufügen oder Text vor und nach dem Leerzeichen zu kombinieren
  • Neue Zeile: „Ziehen Sie mit dem Stift nach unten und dann nach links, um den Text in eine neue Zeile zu verschieben.“

wenn du schreibenEs gibt eine schwebende Tastatur-Symbolleiste mit Löschen, Einfügen und Emoji (schwebendes Fenster) sowie eine Hamburger-Taste, die Ihre aktuelle Sprache anzeigt (falls mehr als eine eingestellt ist). Dies bietet Verknüpfungen zu:

  • Einstellungen
  • Versuchen Sie, Handschrift anzuzeigen
  • Bildschirmtastatur anzeigen: Kleine schwebende Tastatur
  • Zwischenablage anzeigen
  • Übersetzung anzeigen
  • Sprachauswahl

Sie können dieses pillenförmige Feld an eine beliebige Stelle auf dem Bildschirm verschieben, standardmäßig wird jedoch der Umfang festgelegt, wobei sowohl vertikale als auch horizontale Layouts angezeigt werden. Beim Andocken erscheint eine flache Leiste. Mit anderen Einstellungen können Sie die Handschriftgeschwindigkeit und die Linienbreite anpassen.

Handschrift mit einem Stift wurde in den letzten Tagen auf Gboard eingeführt (h/t Mischal Rahman). Ich habe dies mit der neuesten Beta (13.7) sowohl auf dem Pixel- als auch auf dem Samsung-Tablet – dem Tab S8 – mit Android 14 erlebt.

Siehe auch  Death Stranding ist derzeit kostenlos im Epic Games Store erhältlich

Ich habe einen Teil dieses Artikels mit der neuen Handschriftfunktion von Gboard geschrieben. Ich bin kein Fan der Löschgeste, die Google gewählt hat, um Text durchzustreichen, wenn die Bearbeitung häufiger vorkommt. Im Moment ist das Eingeben von Text auf diese Weise eine weitere Möglichkeit, etwas auszuwählen, was meiner Meinung nach besser ist als der Standardkreis.

Die grundlegende Erkennungsfunktion funktioniert gut und ist sehr einfach. Wenn Sie das nächste Wort eingeben, konvertiert Gboard das vorherige Wort und Sie können zu einer neuen Textzeile wechseln, wenn Sie das Ende des Bildschirms erreichen.

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.