Mai 19, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Google und Apple verhandeln immer noch über die Verwendung von Gemini-Funktionen in der iPhone AI

Google und Apple verhandeln immer noch über die Verwendung von Gemini-Funktionen in der iPhone AI

Es wird erwartet, dass Apple einen Drittanbieter einsetzt, um einige der kommenden KI-Funktionen auf dem iPhone zu betreiben, wobei Google Gemini angeblich ein Konkurrent ist. Aber anscheinend ist dieser Deal noch nicht abgeschlossen, aber der Deal mit OpenAI ist fast fertig.

A Neuer Bericht von Bloomberg Es zeigt sich, dass Apple und OpenAI „eine Vereinbarung getroffen“ haben, ChatGPT-Funktionen auf dem iPhone als Teil von iOS 18 zu nutzen. Die genaue Art und Weise, wie ChatGPT in iOS genutzt wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt unklar, aber auch die Vereinbarung besteht nicht. Außerdem ist es noch nicht gesperrt Bloomberg sagen.

Unterdessen heißt es in dem Bericht, dass ein Deal zwischen Apple und Google über künstliche Intelligenz nicht auf dem Tisch sei.

Im März wurde berichtet, dass Apple einen Deal mit Google erwägt, um Gemini zur Unterstützung von KI-Funktionen in iOS zu nutzen. Damals soll Apple Gemini im Hinblick auf die cloudbasierte Text- und Bilderstellung im Auge behalten haben.

Es scheint, dass die beiden Unternehmen noch keine Einigung erzielt haben, die Gespräche dauern jedoch noch an.

Apple wird voraussichtlich iOS 18 ankündigen und seine Funktionen für künstliche Intelligenz vorstellen Auf der WWDC. Die Veranstaltung soll am 10. Juni stattfinden, etwa einen Monat nach der I/O-Entwicklerkonferenz von Google, die am 14. Mai beginnt. Heute wurde berichtet, dass Apple plant, Siri mit generativer KI zu überarbeiten.

Mehr über Zwillinge:

Folgen Sie Ben: Twitter/X, ThemenUnd Instagram

FTC: Wir nutzen automatische Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.