September 29, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

HPs erstes „IPS Black“-Display sticht mit Thunderbolt 4 wirklich hervor

HPs erstes "IPS Black"-Display sticht mit Thunderbolt 4 wirklich hervor

HP ist nicht das erste Unternehmen, das ein Display mit einem IPS Black-Panel anbietet, einer Technologie, die das Kontrastverhältnis von IPS verdoppelt, um sattere Kontraste und dunklere Schwarztöne zu liefern. Dell hat diese Unterscheidung. Das HP Z32K G3 4K 60Hz Display zeichnet sich jedoch durch 31,5-Zoll-Thunderbolt 4-Unterstützung aus, die ein Laden mit 100 W und eine schnelle Datenübertragung mit 40 Gbit/s ermöglicht, sowie die einzigartige Fähigkeit, mit einem anderen 4K-Display in Reihe geschaltet zu werden – alles über nur ein Kabel mit Ihrem Computer verbunden ist.

Es kann auch als guter Hub fungieren und Zubehör wie Webcams und eine Maus mit vier USB-A 3.2-Anschlüssen unterstützen, und Sie können ein Ethernet-Kabel daran anschließen. Es streamt mit Videoeingängen, einschließlich des oben erwähnten Thunderbolt 4 Type-C-Ports, eines HDMI 2.0-Ports und zwei DisplayPort 1.4-Ports (einer in, einer für sequentielle Zwecke).

Das Z32K G3 wurde für Entwickler entwickelt, die ein Display mit präzisen Farben über dem atemberaubenden Kontrast von IPS Black benötigen. Es behauptet, 100 Prozent des sRGB-Farbraums und 98 Prozent von DCI-P3 zu unterstützen. Der vierfach verstellbare Ständer ermöglicht es, den Monitor zu drehen (kann um 90 Grad gedreht werden, um ein hohes Aussehen zu erzielen), nach oben oder unten zu neigen, um 45 Grad nach links oder rechts zu schwenken und nach oben und unten zu schwenken. Es unterstützt auch VESA-Halterungen, falls Sie lieber den Monitorarm verwenden möchten.

PS

Aber zurück zu IPS Black – satte Kontraste und tiefes Schwarz werden normalerweise mit OLED in Verbindung gebracht. Das Kontrastverhältnis von 2000:1 des IPS Black ist jedoch bei weitem nicht das nahezu unendliche Kontrastverhältnis eines OLED. Während einige OLED-Displays nicht heller werden können als die 400-nit-Helligkeit des Z32K G3, ​​verfügt OLED über eine beispiellose Pixelsteuerung für realistischere Beleuchtung und Dimmung. Aber abgesehen von OLED und in der Welt der Technologie am häufigsten bei Computermonitoren, scheint IPS Black sowohl VA als auch TN in Bezug auf Farbgenauigkeit und Kontrastverhältnis weit voraus zu sein.

Die große Frage hier sind die Kosten. Wie viel kostet derzeit ein Dell 32-Zoll-IPS-Monitor in Schwarz? 859,99 $ (scheint im Angebot zu sein, da es normalerweise 1149,99 $ kostet), aber HP hat noch keinen Preis für diesen Monitor mitgeteilt. Da es Thunderbolt 4 hat, wären Sie angenehm überrascht, wenn der HP-Monitor für weniger als 1.000 US-Dollar verkauft würde, aber halten Sie nicht den Atem an. Das Unternehmen beabsichtigt, es im November 2022 auf den Markt zu bringen, daher werden wir wahrscheinlich bald mehr hören.

Siehe auch  Die Geschichte von Nintendo Direct wurde möglicherweise von Insidern geleakt