Februar 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Jay-Z startet Angriff mit Grammy-Awards und sagt, Frau Beyoncé habe das Album des Jahres nicht ausgezeichnet – trotz 32 weiterer Siege – und „heute Abend werden nur wenige Nominierte ausgeraubt“

Jay-Z startet Angriff mit Grammy-Awards und sagt, Frau Beyoncé habe das Album des Jahres nicht ausgezeichnet – trotz 32 weiterer Siege – und „heute Abend werden nur wenige Nominierte ausgeraubt“

Harriet Alexander für Dailymail.com

03:25 05. Februar 2024, Aktualisiert 04:24 05. Februar 2024

  • Jay-Z wurde am Sonntagabend mit dem Dr. Dre Global Impact Award für seine Beiträge zur Musikindustrie geehrt.
  • Der 54-Jährige nutzte seine Dankesrede, um bitter zur Kenntnis zu nehmen, dass seine Frau Beyoncé trotz 32 Hits nie zum Album des Jahres gekürt wurde.
  • „Selbst nach Ihren eigenen Maßstäben funktioniert es also nicht“, sagte er. 'Denk darüber nach. Die meisten Grammys; Wurde nie zum Album des Jahres gekürt. Es wird nicht funktionieren'

Jay-Z nutzte seine Dankesrede bei den Grammy Awards, um die Akademie dafür zu verurteilen, dass sie seiner Frau Beyoncé trotz seiner 32 Siege in anderen Kategorien nicht den Preis für das beste Album verliehen hatte.

Der in Brooklyn geborene Rapper wurde für seine Beiträge zur Musikindustrie mit dem Dr. Dre Global Impact Award ausgezeichnet.

Während seine 12-jährige Tochter Blue Ivy neben ihm auf der Bühne stand und seine Frau Beyoncé das Publikum von ihrem Tisch aus beobachtete, sprach Jay-Z über die Bedeutung von Träumen, Motivation und Ehrgeiz.

Er sagte, es gäbe wichtigere Dinge im Leben als den Gewinn von Grammys, die seiner Meinung nach subjektiv seien – und wies darauf hin, dass seine Superstar-Frau noch nie den Preis für das beste Album gewonnen habe.

„Ich möchte diese junge Dame nicht in Verlegenheit bringen, aber sie hat mehr Grammys als jeder andere gewonnen und wurde noch nie zum Album des Jahres gekürt“, sagte Jay-Z. „Selbst nach Ihren eigenen Maßstäben funktioniert es also nicht.“ Denk darüber nach. Die meisten Grammys; Wurde nie zum Album des Jahres gekürt. Es wird nicht funktionieren.'

Siehe auch  Masters Live-Updates | Koepka hat einen 2-Schuss-Vorsprung vor Rahm
Jay-Z rügt die Grammys emotional, weil sie es versäumt haben, seiner Frau Beyoncé den Preis für das beste Album zu überreichen.
Der 54-jährige Jay-Z wurde mit seiner 12-jährigen Tochter Blue Ivy auf der Bühne der Grammy Awards gesichtet.
Beyoncé sah nervös aus, als ihr Mann sprach

Die Kamera zeigt Beyoncé, die im Publikum etwas verängstigt ist.

Jay-Z wurde für 88 Grammy Awards nominiert und gewann 24 davon. Sechs seiner Nominierungen waren für das Album des Jahres.

Beyoncé wurde für 88 Grammy Awards nominiert und gewann 33 davon.

Beyoncé wurde wie ihr Ehemann sechs Mal für die Auszeichnung „Album des Jahres“ nominiert, gewann jedoch nie.

Als Kanye West 2015 den Titel „Album des Jahres“ an Beyoncé Beck verlor, tat Kanye West so, als würde er aus Protest die Bühne stürmen.

Der Moment verlief parallel zu Wests Aktionen im Jahr 2009, als Swift den Preis für das beste weibliche Video bei den MTV Awards entgegennahm, als er sie bekanntermaßen unterbrach und ihr sagte: „Yo, Taylor, ich freue mich so für dich.“ … Aber Beyonce hatte eines der besten Videos aller Zeiten.'

Kanye West betrat die Bühne der MTV Video Music Awards 2009, um gegen Taylor Swifts Sieg für das beste Video zu protestieren. West sagte, Beyoncé hätte gewinnen sollen
West wurde 2015 mit Beck gesehen, als er vorgab, gegen Beck und nicht gegen Beyoncé zu protestieren, der das Album des Jahres gewann.
West verließ die Bühne, als Beck ihm sagte: „Komm zurück!“ Danach sagte Beck: „Ich war mir sicher, dass sie gewinnen würde.“ Nicht jeder kann zufrieden sein. Ich liebe ihn immer noch und finde ihn genial. Ich frage mich, was er tut. Wie viele große Platten hat er in den letzten fünf Jahren gemacht, nicht wahr?

West betrat 2015 erneut die Bühne, um gegen das Erscheinen ihres Albums „Beyoncé“ auf Becks „Morning Face“-Album zu protestieren.

Die Wähler der Recording Academy wählen, wer das Album des Jahres gewinnt, und 2015 wurde der Stimmenpool zwischen Pharrell, Ed Sheeran und Sam Smith aufgeteilt. Becks vereinte Unterstützung führte zu Becks Sieg.

Beck sagte nach der Show: „Ich war mir sicher, dass sie gewinnen würde.“ Nicht jeder kann zufrieden sein.

„Ich liebe ihn immer noch und finde ihn brillant.“ Ich frage mich, was er tut. Wie viele große Platten hat er in den letzten fünf Jahren gemacht, nicht wahr?

West, ein Unterstützer von Jay-Z, bestand 2015 in Interviews darauf, dass Beyoncé ein Plagiat sei.

„Ich weiß, wenn die Grammys wollen, dass echte Künstler zurückkommen, sollten sie aufhören, mit uns zu spielen.“ „Wir werden nicht mehr mit ihnen spielen“, sagte er.

Siehe auch  Die Anklage gegen Donald Trump im Fulton County steht am Montag vor einer großen Bewährungsprobe

Beck sollte die Kunst respektieren, er hätte seine Auszeichnung an Beyoncé vergeben sollen, wir haben es mittlerweile satt.

Jay-Z sagte am Sonntag, dass die Auszeichnungen subjektiv seien – aber es sei schön zu gewinnen.

Zu Beginn ihrer Rede scherzte sie, dass sie ihre Grammys als Austerntrophäen für Blue Ivy benutzte – aber jetzt „hat sie ihren eigenen Grammy“, sagte sie.

Jay-Z und Beyoncé feiern vor ihren Augen die Auszeichnungen von Blue Ivy
Beyoncé hört zu, während ihr Mann seine Dankesrede hält

Im Alter von 9 Jahren gewann er seinen ersten Grammy mit einem Drehbuch für „Brown Skin Girl“, das er 2021 für seine Mutter gewann.

Jay-Z fuhr fort: Wie weit wir gekommen sind, seit Will Smith und Jazzy Jeff 1989 den ersten Grammy gewannen und ignoriert wurden, weil er nicht im Fernsehen übertragen wurde.

Dann gingen sie ins Hotel und schauten sich die Grammys an. Ich verstehe es auch nicht. Dies ist kein großes Versäumnis.

Er sagte, er habe damals dasselbe getan.

Aber 1998 habe ich eine Seite aus ihrem Buch übernommen. Ich wurde für das beste Rap-Album nominiert und DMX veröffentlichte in diesem Jahr zwei Alben. Sie sind beide die Nummer eins – ein Dankeschön an DMX – und er ist nicht nominiert.

Also ignorierte ich es und schaute mir die Grammys an.

„Ich sage, wir wollen, dass es euch allen gut geht.“ Wir lieben euch alle. Wir lieben euch alle. Wir lieben euch alle. Wir möchten, dass Sie es alle richtig machen. Bringen Sie es zumindest näher an die rechte Seite.'

Dann begann er mit seiner Kritik an den Auszeichnungen und der fehlenden Anerkennung seiner Frau.

„Offensichtlich ist es subjektiv, weil es auf Musik und Meinung basiert“, sagte er.

Siehe auch  Michael Oher von „The Blind Side“ sagt, die Adoption habe nie stattgefunden

Letztes Jahr wurde er zum am meisten ausgezeichneten Künstler in der Geschichte der Grammy Awards – konnte aber nur einen Sieg in der Kategorie „Big Four“ erringen.

„Selbst nach Ihren eigenen Maßstäben funktioniert es also nicht“, sagte Jay-Z.

„Einige von euch werden heute Abend mit dem Gefühl nach Hause gehen, als wären sie ausgeraubt worden.“ Einige von euch könnten abgezockt werden. Einige von Ihnen gehören nicht zu dieser Kategorie. Wenn ich nervös bin, sage ich die Wahrheit.

Er fügte hinzu: „Aber darüber hinaus müssen wir weiterhin auftauchen – und die Größe für eine Sekunde im Leben vergessen.“

„Du musst ständig auftauchen, während meine Tochter sitzt und mich nervös ansieht.“ Kommen Sie weiter, um Grammys zu gewinnen.

„Du musst so lange auftauchen, bis sie dir das Lob geben, das du deiner Meinung nach verdienst.“ Bis sie dich einen Champion nennen, bis sie dich ein Genie nennen, bis sie dich den Größten aller Zeiten nennen.

Laut der offiziellen Website der Grammy Awards wird der Global Impact Award schwarzen Künstlern als Anerkennung für ihr „Engagement für eine Kunstform verliehen, die einen großen Einfluss auf die Branche hatte“.

In diesem Jahr teilten sich Jay-Z, Lenny Kravitz und Mariah Carey die Ehre.

Der im Jahr 2022 ins Leben gerufene Preis wurde bereits an John Legend, Dr. Dre, Missy Elliott, Lil Wayne und die Musikmanagerin Sylvia Rhone verliehen.