April 16, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kate Middletons Fragen wurden vom Palast beantwortet: Was ist Krebs, wie wurde er erkannt und welche Art von Behandlung gibt es?

Kate Middletons Fragen wurden vom Palast beantwortet: Was ist Krebs, wie wurde er erkannt und welche Art von Behandlung gibt es?

Kensington Palace hat einige Fragen der Menschen zum Gesundheitszustand der Prinzessin von Wales beantwortet, da sie sich auf eine „vollständige Genesung“ nach einer „schockierenden“ Krebsdiagnose konzentriert.

Prinzessin Kate gibt bekannt, dass sie wegen Krebs behandelt wird

Die Prinzessin von Wales werde „von Tag zu Tag stärker“, während sie sich einer Krebsbehandlung unterzieht.

Kate, 42, unterzieht sich einer präventiven Chemotherapie, nachdem bei Tests nach ihrer Bauchoperation im Januar Krebs festgestellt wurde. Die Mutter von drei Kindern sagte in ihrer emotionalen und herzlichen Fernseherklärung am Freitag, dem 22. März, dass die schwierige Nachricht ein „riesiger Schock“ sei.

Während sie sich bei der Öffentlichkeit für ihre freundlichen Unterstützungsbotschaften bedankte, sprach die zukünftige Königin von ihrem Bedürfnis nach „Zeit, Raum und Privatsphäre“, doch die Fans blieben mit Fragen zu ihrem Gesundheitszustand, ihrer Diagnose und ihrem Behandlungsplan zurück – die vom Kensington Palace beantwortet wurden.

Hier ist alles, was wir über Kates neueste Ankündigung wissen, da sie sich auf eine „vollständige Genesung“ konzentriert und über das Osterwochenende Zeit mit ihrer Familie verbringt …

Die Prinzessin von Wales gab am Freitag bekannt, dass sie sich einer vorbeugenden Chemotherapie unterziehen werde(BBC Studios)

Was hat Kate gesagt?

In einer aufgezeichneten Botschaft an die Öffentlichkeit sagte Kate: „Es waren ein paar sehr schwierige Monate für unsere ganze Familie, aber ich hatte ein wunderbares medizinisches Team, das sich großartig um mich gekümmert hat, wofür ich sehr dankbar bin.“ Im Januar hatte ich in London eine große Bauchoperation. Damals galt mein Zustand als nicht krebsartig und die Operation verlief erfolgreich.

„Nach der Operation durchgeführte Tests zeigten jedoch das Vorhandensein von Krebs. Daher riet mir mein medizinisches Team, dass ich mich einer präventiven Chemotherapie unterziehen sollte, und ich befinde mich jetzt in einem frühen Stadium dieser Behandlung. Das war natürlich ein großer Schock.“ und William und ich haben alles getan, was ich konnte, um dieses Problem anzugehen.“ Speziell für unsere junge Familie verwaltet.

Siehe auch  Die frühere Miss Brazil Gliese Correa ist im Alter von 27 Jahren gestorben, nachdem ihr die Mandeln entfernt wurden


„Wie Sie sich vorstellen können, hat das einige Zeit gedauert. Es hat einige Zeit gedauert, bis ich mich von der schweren Operation erholt hatte und mit meiner Behandlung beginnen konnte. Aber was noch wichtiger ist: Wir haben Zeit gebraucht, um George, Charlotte und Louis alles auf die richtige Weise zu erklären.“ ihnen zu helfen und ihnen zu versichern, dass es mir gut gehen wird.“ Gut.

„Wie ich ihnen sagte, geht es mir gut und ich werde jeden Tag stärker, indem ich mich auf die Dinge konzentriere, die mir helfen, geistig, körperlich und seelisch zu heilen. William an meiner Seite zu haben, ist auch eine große Quelle des Trostes und der Beruhigung.“ „Ebenso wie die Liebe, Unterstützung und Freundlichkeit, die so viele von Ihnen zeigen. „Es bedeutet uns sehr viel.“

Siehe auch  Ana de Armas gibt vor der Blonde-Premiere eine lange Vorführung bei den Filmfestspielen von Venedig
Siehe auch  Margot Robbie enthüllt, wie Barbies Fußszene gedreht wurde – The Hollywood Reporter