Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Kyocera schwenkt die weiße Flagge und zieht sich aus dem Consumer-Smartphone-Markt zurück

Kyocera schwenkt die weiße Flagge und zieht sich aus dem Consumer-Smartphone-Markt zurück

Robert Triggs/Android Authority

TL; DR

  • Kyocera hat angekündigt, sich aus dem Consumer-Smartphone-Markt zurückzuziehen.
  • Der Kyocera-Chef sagt, der Rückzug sei auf die Unfähigkeit zurückzuführen, auf dem aktuellen Markt Gewinne zu erzielen.
  • Das Unternehmen gibt an, sich stattdessen ausschließlich auf Firmentelefone zu konzentrieren.

Gerade als HTC die Wiederbelebung seiner Telefone der U-Serie ankündigte, gab ein anderes Unternehmen bekannt, dass es sich aus dem Consumer-Smartphone-Markt zurückzieht. Sie werden jedoch nicht ganz auf die Herstellung von Smartphones verzichten.

In einem Bericht der japanischen Veröffentlichung NikkiKyocera hat angekündigt, in seinem Consumer-Smartphone-Geschäft die weiße Flagge zu schwenken. Diese Ankündigung erfolgte im Rahmen einer Zusammenfassung der Finanzergebnisse zum Ende des Geschäftsjahres.

Laut einem von Google übersetzten Zitat von Präsident Hideo Tanimoto scheint der Grund, warum das Unternehmen Smartphones den Verbrauchern überlässt, mit den hohen Kosten und der Unfähigkeit, Gewinne zu erwirtschaften, zusammenzuhängen. „Die [spread] Der Hochgeschwindigkeitskommunikationsstandard „5G“ werde die Kosten für die Stationen erhöhen, sagte Tanimoto. „Wir haben uns für den Ausstieg entschieden, weil wir keinen Gewinn erzielen konnten.“

Die Verkaufsstelle weist darauf hin, dass das Unternehmen keine Umsatzzahlen für sein Mobilfunkgeschäft veröffentlicht. Man geht jedoch davon aus, dass am Ende des Geschäftsjahres die Hälfte des Gesamtumsatzes an Verbraucher und die andere Hälfte an Unternehmen ging.

Allerdings wird Kyocera sein Telefongeschäft nicht ganz aufgeben. Stattdessen wird das Unternehmen Berichten zufolge seinen Fokus ausschließlich auf die Unternehmensseite verlagern.

Wir werden unseren Fokus auf Unternehmens-Smartphones usw. verlagern, wo wir unsere Stärken in der Wartung und Betriebsunterstützung problemlos unter Beweis stellen können, und versuchen, einen Neuaufbau durchzuführen.

Tanimoto gibt außerdem an, dass einige seiner Consumer-Modelle, die bei Firmenkunden zum Einsatz kommen, weiterhin unterstützt werden. Diese neue Entwicklung würde das Ende von fast 35 Jahren bedeuten, in denen das Unternehmen im Consumer-Mobiltelefonmarkt tätig war.

Siehe auch  Final Fantasy 7 Rebirth wird 100 Stunden Inhalt enthalten und Square Enix verrät, wo die Fortsetzung enden wird