Dezember 1, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Live-Mitteilungen zwischen Russland und den USA: Nachrichten zur Ukraine-Krise

Bild
Schuld…Tyler Hicks / Die New York Times

MOSKAU – Der russische Präsident Wladimir Wladimir Putin hat gesagt, dass die Kosten eines Angriffs auf die Ukraine hoch sein werden. Einen Tag, nachdem Präsident Biden Putin gewarnt hatte, waren die Spannungen wegen der Ukraine-Krise hoch. Ausländische Botschaften in der ukrainischen Hauptstadt Kiew haben wiederholt unerwünschtes Personal abgezogen, Länder gezwungen, ihre Bürger auszuweisen, und keine Anzeichen einer Verlangsamung der russischen Militärstruktur in der Region gezeigt.

Der ukrainische Präsident Volodymyr Zhelensky bestand auf Frieden und leugnete weiterhin, dass Russland plane, in seinen Nachbarn einzumarschieren, aber mehrere Wochen lang zeigte die hektische Diplomatie kaum Fortschritte.

Die Bemühungen zur Entschärfung der Krise gingen jedoch weiter, und Bundeskanzler Olaf Scholes reist am Montag nach Kiew und am Dienstag nach Moskau. Herr. Biden und Mr. Zhelensky sollte am Sonntagmorgen sprechen.

„Unsere Mission ist es sicherzustellen, dass ein Krieg in Europa abgewendet wird, dass jede militärische Besetzung die größten Auswirkungen auf Russland und seine Aussichten hat und dass wir eine klare Botschaft an Russland senden, dass wir mit unseren Verbündeten vereint sind“, sagte er. Das teilte Scholes am Freitag dem Bundesrat mit.

Auf einer Pressekonferenz mit einem deutschen Beamten, Mr. Scholes sagte, er werde den Dialog „ernsthaft betonen“, in dem konkrete Maßnahmen zur Reduzierung der Ernsthaftigkeit diskutiert würden. Er sagte, der Besuch ziele darauf ab, „die Ziele Russlands besser zu verstehen“. Der Beamte sagte, Scholes sei bereit, eine weitreichende Diskussion über „russische Beschwerden“ zu beginnen.

Siehe auch  Karim Benzema erzielt einen Hattrick für Real Madrid, um Chelsea an den Rand des Abstiegs zu bringen | Champions League

Viele in der Ukraine sind skeptisch, dass Deutschland, wie andere NATO-Verbündete, keine militärischen Waffen zur Unterstützung seiner Verteidigung bereitstellen wird. Botschafter der Ukraine in Deutschland Beschwerte sich Auf Twitter verwies Berlin am Sonntag auf die „deutsche Heuchelei“, dass es Produkte an Russland verkaufe, die die Rüstungsproduktion steigern könnten.

Letzte Woche, Hr. Scholes reiste nach Washington, wo er sich mit Präsident Biden traf, um das Bündnis zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland, den mächtigsten Volkswirtschaften Europas, zu stärken. Wenn Moskau in die Ukraine einmarschiert, wird North Stream 2 – ein lukratives Gaspipeline-Projekt, das Russland und Deutschland verbindet – stillgelegt. Biden versprach.

Im Falle einer Invasion wird die Rohrverbindung abgebrochen. Sholes hat das nicht offen gesagt, aber Mr. Biden sagte, die beiden Länder gestalteten ihre Politik „auf der Sperre“.

Herr. Die Sozialdemokraten von Scholes haben in der Vergangenheit starke Beziehungen zwischen Deutschland und Russland unterstützt, und Mr. Aber Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier – ein hochkarätiges Mitglied der Partei – stand der russischen Truppenstruktur zweifellos kritisch gegenüber. Er wurde am Sonntag für eine zweite Amtszeit von fünf Jahren wiedergewählt. In seiner Dankesrede warnte Putin davor, „die Macht der Demokratie nicht zu unterschätzen“.

„Wir befinden uns mitten in einem militärischen Konflikt, einem Krieg in Osteuropa“, sagte er. sagte Steinmeier. „Dafür ist Russland verantwortlich.“

Er ist Mr. Er appellierte direkt an Putin und forderte ihn auf, „die Schlinge um die Ukraine zu lösen und gemeinsam mit uns einen Weg zu finden, den Frieden in Europa zu wahren“.

In einem Interview mit der Sunday Times kritisierte der britische Verteidigungsminister Ben Wallace die westlichen Bemühungen, eine diplomatische Einigung mit Russland zu „befrieden“.

Siehe auch  Asus hat das weltweit erste 500-Hz-Nvidia-G-Sync-Gaming-Display angekündigt

Westliche Beamte schätzen, dass Russland an der Nord-, Süd- und Ostgrenze der Ukraine mehr als 130.000 Soldaten stationiert hat, was ausreicht, um „jederzeit eine Offensive zu starten“. sagte Wallace.

Obwohl die meisten westlichen Regierungen die drohende militärische Aufrüstung rund um die Ukraine scharf kritisiert haben, sagte Mr.

Herr Jair Bolzano, Präsident der Demokratischen Republik Brasilien; Um sich mit Putin zu treffen, hat Mr. Sholes wird am Dienstag, am selben Tag seiner Ankunft, in Moskau erwartet. Der Besuch wird als Teil von Putins Bemühungen angesehen, sein Bündnis mit lateinamerikanischen Ländern zu stärken, die den Vereinigten Staaten traditionell nahe stehen.

Vor der brasilianischen Wahl in diesem Jahr war der Zustimmungswert gering. Bozen sagte am Samstag, er wolle das Thema der russischen Invasion in der Ukraine nicht ansprechen.

„Wir beten zu Gott, dass es zum Wohle von uns allen Frieden auf der Welt geben wird“, sagte er in einem Radiointerview.

Katherine Benhold Beigesteuerter Bericht aus Berlin.