Februar 5, 2023

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Marco Rubio sagt, die USA sollten russisches Öl ins Visier nehmen und seine Energieproduktion steigern

Marco Rubio sagt, die USA sollten russisches Öl ins Visier nehmen und seine Energieproduktion steigern

Die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten sollten Russland daran hindern, Öl und Erdgas zu exportieren, als wirtschaftliche Abschreckung gegen seine unprovozierte Invasion in der Ukraine, Senator. Marco Rubio für CNBC am Dienstag.

An „Quak-Box“ Der Republikaner aus Florida, der Mitglied des Ausschusses für auswärtige Beziehungen des Senats ist, nannte zwei Gründe, warum der russische Präsident Der russische Präsident Wladimir Putin Er glaubt, mit einem Angriff auf die Ukraine davonkommen zu können: „Nr. 1 ist Öl und Gas und Nr. 2 Atomwaffen. Wir müssen eine von diesen beiden nehmen.“

Die Denuklearisierung Russlands ist keine wirkliche Option. Tatsächlich hat Putin ihn gestellt Nukleare Abschreckungskräfte in höchster Alarmbereitschaft früher diese Woche.

Das hinterlässt Strafen. Aber bisher hat die breite Palette von Maßnahmen, die Amerika und westliche Länder ergriffen haben, um Putin unter Druck zu setzen, russisches Öl nicht direkt ins Visier genommen, da Bedenken bestehen, die Energiepreise in die Höhe zu treiben. US- und internationale Rohölpreise am Dienstag stieg auf die höchsten Niveaus Seit Sommer 2014 haben mehrere Insekten nach Russland die Krim von der Ukraine zurückerobert.

Auf die Frage, ob Russland als Druckmittel in der aktuellen Ukraine-Krise daran gehindert werden sollte, Öl und Gas zu exportieren, sagte Rubio: „Ich denke, wir können und sollten.“

Kanada kündigte am Montag an, dass es die Einfuhr von russischem Öl verbieten werde, und ist damit das einzige Land, das direkt auf den russischen Energiesektor abzielt. Letzte Woche, Deutschland Stoppen Sie Nord Stream 2 Das Ostsee-Erdgaspipeline-Projekt, das darauf abzielte, den Fluss von russischem Gas direkt nach Deutschland zu erhöhen.

Siehe auch  Pentagon: Polens Angebot an die Ukraine ist unhaltbar

Rubio sagte auch, er würde gerne den Präsidenten treffen Joe Biden Die Rede zur Lage der Nation am Dienstagabend wurde verwendet, um die Vereinigten Staaten zu ermutigen, zu den Öl- und Erdgasproduktionsniveaus vor Covid zurückzukehren.

„Was ich gerne hören möchte, was ich nicht hören werde, ist die Ankündigung des Präsidenten, dass Amerika zur aggressiven Förderung von Öl und Erdgas zurückkehren und diese auch exportieren wird … und dass wir dies in Verbindung mit dem schrittweisen tun werden Reduzierung und eventuelle Eliminierung russischer Ölimporte.“

Obwohl Russland nicht der Hauptlieferant von Öl für die Vereinigten Staaten war, haben die Importe aus Russland in den letzten Jahren zugenommen. „Die Vereinigten Staaten müssen zu dem Punkt zurückkehren, an dem wir 2019 und 2020 waren, als wir mehr exportierten als importierten“, sagte Rubio und nannte es „das ultimative Druckmittel“ gegen Russland. Er wiederholte seinen Aufruf in einem nachfolgenden Tweet, in dem er die Vereinigten Staaten aufforderte, Geld von „Kriminellen wie Putin“ abzuzweigen.

Rubio Wie er „Squawk Box“ sagte Am Dienstag muss die Welt den wirtschaftlichen Druck auf Putin aufrechterhalten. „Wir müssen sicherstellen, dass diese Dinge nachhaltig sind.“

Russlands Währung, der Rubel, ist am Montag unter der Last internationaler Sanktionen zusammengebrochen. Um den Niedergang zu stoppen, versucht die russische Zentralbank Erhöhte den Leitzins auf 20 % von 9,5 %.

Der russische Aktienmarkt schloss am Montag in Moskau und blieb es auch am Dienstag. Dennoch wurden russische ETFs weiterhin in den Vereinigten Staaten gehandelt, einen Schlag nehmen während der letzten beiden Sitzungen.