Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Margot Robbie arbeitet an dem Film Monopoly

Margot Robbie arbeitet an dem Film Monopoly

Nachdem ich die wunderbare Welt des Plastiks kennengelernt habe Barbie-LandProjekt Margot Robbie Auf dem Weg in fruchtbares Gelände Monopol.

Robbies Firma LuckyChap und die Partner Tom Ackerley und Josie McNamara produzieren einen Action-Spielfilm, der auf dem Brettspiel basiert, das von den allgegenwärtigen Immobilien inspiriert ist. Hasbro Entertainment, der Unterstützer von Monopoly, wird den Film ebenfalls produzieren.

Lionsgate erweiterte die Entwicklungsrechte für Brettspiele mit dem Kauf von eOne, der im Dezember 2023 abgeschlossen wurde. Nach Angaben des Studios ist Monopoly mit einer weltweiten Bekanntheit von 99 % die beliebteste Brettspielmarke der Welt. Es ist in mehr als 100 Ländern auf der ganzen Welt erhältlich und wurde seit 1935 fast eine halbe Milliarde Mal verkauft.

Es ist unklar, wie Robbie und sein Unternehmen eine Erzählung aus der 2D-Monopoly-Welt weben wollen. (Wer wird das Maskottchen des Spiels, Rich Uncle Pennybags, spielen? Werden sie Go überholen? Werden sie 200 US-Dollar kassieren?) Dennoch ist es keine Überraschung, dass Lionsgate erwägen würde, die Herausforderung anzunehmen. LuckyChap produzierte kürzlich einen Blockbuster-Minifilm namens „Barbie“, der auf der beliebten Mattel-Puppe basierte und mit 1,4 Milliarden US-Dollar weltweit zum Film mit den höchsten Einnahmen des Jahres 2023 wurde.

Ohne Einzelheiten preiszugeben, deutete Adam Fogelson, Präsident der Lionsgate Motion Picture Group, an, dass LuckyChap eine „klare Sicht“ auf den kommenden „Monopoly“-Film habe. Dies gab er auf der CinemaCon bekannt, der jährlichen Kinomesse, die derzeit in Las Vegas stattfindet. Ein volles Haus voller Kinobesitzer im Kolosseum im Caesars Palace jubelte lautstark über die Nachricht.

„Ich kann mir kein besseres Produktionsteam für diese beliebte und ikonische Marke vorstellen als LuckyChap“, sagte Fogelson. „Sie sind außergewöhnliche Produzenten, die ihre Projekte mit viel Bedacht und Sorgfalt auswählen und sich Monopoly mit einer klaren Sichtweise anschließen. Wir freuen uns sehr, mit dem gesamten LuckyChap-Team an dem zu arbeiten, was unserer Meinung nach ihr nächster Blockbuster sein könnte.“

Siehe auch  Padma Lakshmi verlässt Top Chef nach der 20. Staffel

LuckyChap, zu dessen früheren Projekten „I, Tonya“ und „Promising Young Woman“ gehören, ist nach dem großen Erfolg von „Barbie“ sehr gefragt. Sie unterstützte kürzlich den kommenden Sundance-Film „My Old Ass“, der für 15 Millionen US-Dollar an Amazon MGM Studios verkauft wurde. Als nächstes wird das Unternehmen Wildes neue Weihnachtskomödie „Naughty“ für Universal Pictures produzieren.

„Monopoly ist eine coole Eigenschaft – Wortspiel voll und ganz“, sagte LuckyChap. „Wie alle besten Spiele-IPs erfreut sich dieses Spiel seit Generationen auf der ganzen Welt großer Beliebtheit und wir freuen uns sehr, dieses Spiel zusammen mit den großartigen Teams von Lionsgate und Hasbro zum Leben zu erwecken.“

„Als eines der legendärsten Spiele der Welt bietet Monopoly eine unglaubliche Plattform für das Geschichtenerzählen“, sagte Zev Foreman, Präsident der Filmabteilung von Hasbro Entertainment. „Wir freuen uns, die einzigartige Vision von LuckyChap und Lionsgate an unserer Seite zu haben.“ dieses historische Stück Popkultur auf die Leinwand.“

James Myers betreut „Monopoly“ im Auftrag des Studios. Robert Melnyk leitete den Deal-Making-Prozess des Studios.