Juni 23, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Mets weisen Fänger Gary Sanchez einen Auftrag zu: Was das für den Fang des Staates New York bedeutet

Mets weisen Fänger Gary Sanchez einen Auftrag zu: Was das für den Fang des Staates New York bedeutet

Das Team gab am Donnerstag bekannt, dass Gary Sanchez, Catcher der New York Mets, für diesen Auftrag benannt wurde. Folgendes müssen Sie wissen:

  • New York hat den Fänger Thomas Nido anstelle von Sanchez von der 10-Tage-Verletztenliste wieder aufgenommen.
  • Sanchez hat in seiner ersten Saison bei den Mets in nur drei Spielen einen RBI und keinen Homerun erzielt.
  • Die Mets riefen Sanchez am 18. Mai an.

Die AthletSofortige Analyse:

Was bedeuten die Änderungen für den Fangstatus der Mets?

Nidos verbesserte Sicht und das gute Allroundspiel von Francisco Alvarez machten es einfacher, die Erfahrung mit Sanchez zu beenden.

Seitdem er den Großteil seiner Spielzeit ohne Nido und Omar Narváez (auf der Verletztenliste wegen einer Wadenzerrung) verbracht hat, spielt Álvarez als einer der besten Baseball-Fänger. In 16 Starts im Mai schnitt Alvarez 0,294/0,379/0,667 ab, während er gleichzeitig das erfahrene Pitching-Handling der Mets weiter verbesserte sowie Pitches gekonnt ausrichtete und Bälle im Dreck blockte. Er hat es verdient, weiterhin regelmäßig als Hauptfänger der Mets zu spielen, allerdings wird Manager Buck Showalter die Mets-Pläne nicht preisgeben, wenn er gefragt wird, ob das tatsächlich der Plan ist.

Alvarez werde weiterhin „seinen Anteil an Spielen haben“, sagte Showalter und fügte hinzu, dass er Nido auch nicht untätig lassen werde, weil „es einen Teil davon gibt, in dem er seinen Platz mit allem testen muss.“

Die Mets hoffen, dass dies ein Neuanfang für Nido ist, der sich auf der Platte schwer getan hat und in der Verteidigung nicht mehr so ​​stark ist wie früher.

Nido hat kürzlich Punktstecker in jedes Auge eingesetzt. Sie helfen ihnen, hydriert zu bleiben, was die Symptome des Syndroms des trockenen Auges lindert. Trotz einer LASIK-Operation im Jahr 2019 muss Nido nun wieder Kontaktlinsen tragen. Er sagte, er brauche etwa eine Woche, um sich an das Rezept zu gewöhnen und den Dreh raus zu bekommen. Obwohl niemand seine Sehprobleme als Ausrede benutzen wollte, wirkte sich dies eindeutig auf sein Spielniveau aus. Offensiv wird man sich in der Aufstellung wahrscheinlich nicht darauf verlassen können, dass Nido eine konstante Leistung bringt, aber er ist zumindest besser als zu Beginn dieser Saison. Defensiv ist Nido einer der besten Charaktere im Spiel.

Siehe auch  Shohei Ohtani von den Angels und Ronald Acuña Jr. von den Braves gewinnen den MLB MVP Award 2023

Narvaez hat am Donnerstag seinen Reha-Aufenthalt bei den Brooklyn Cyclones begonnen. Zwei Tage später würde er zu Triple-A Syracuse wechseln. Voraussichtliche Rückkehr Anfang Juni. – Samon

Was passiert mit Sanchez?

Abgesehen davon, dass Sanchez in einer kleinen Auswahl nicht offensiv auftrat, zeigte er auch in der Verteidigung keine besonders guten Leistungen. Bei seinem Start am Dienstag gelang es ihm nicht, einen Ball zu fangen, der in ein Foul-Territorium fiel, und einen Ball zu passen. Bevor Sanchez zu den Mets wechselte, erregte er laut Quellen aus der Liga einiges Interesse bei den Angels aus den wichtigsten Ligen. Die Mets haben nun eine Woche Zeit, es zu tauschen oder durch Verzichtserklärungen weiterzugeben. – Samon

Hintergrundgeschichte

Sanchez verbrachte seine ersten sieben Saisons bei den New York Yankees, bevor er ein Jahr bei den Minnesota Twins spielte. Der zweifache All-Star schlug in seiner neunjährigen Karriere einen Schlagdurchschnitt von 0,225 mit 154 Homeruns und 402 RBI.

New York trifft am Donnerstagabend um 19:40 Uhr ET auf die Chicago Cubs.

Pflichtlektüre

(Foto: Kamil Krzaczynski/USA Today)