Juli 20, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Monarch: Legacy of Monsters verfolgt bei der Überlieferung einen Watchmen-Ansatz

Monarch: Legacy of Monsters verfolgt bei der Überlieferung einen Watchmen-Ansatz

Der Aufstieg der Franchise-First-Popkultur hat das, was einst ein Stolperstein war, zum Problem aller gemacht: die Präsentation. Insbesondere Dinge, die wir „Traditionen“ nennen. Wenn jede große Show oder jeder große Film mit etwas anderem verbunden ist, sind diese Verbindungen nicht immer großartig. Vor allem, wenn Sie daran arbeiten müssen, wie Ihr Bösewicht mit Ihrer Mutter im Amazonasgebiet war, als sie kurz vor ihrem Tod nach Spinnen suchte.

Monarch: Legacy of Monsters, Dieser absolut großartige Apple TV Plus-Mystery-Thriller, der auf dem MonsterVerse von Legendary Pictures basiert, tanzt gekonnt um jedes große Dilemma herum, in das sich moderne Mega-Franchises gerne stürzen. Die Serie umrahmt sich mit wunderbaren kleinen Details, die die Welt der Serie unaufdringlich aufbauen, ohne dass die Charaktere viel erklären müssen. Das visuelle Design ist so durchdacht, dass es an HBO-Filme erinnert Die Wacheneine weitere Ausstellung voller ausführlicher Verweise auf frühere Arbeiten, die sorgfältig eine in sich geschlossene Geschichte konstruiert.

Die Ähnlichkeit ist mehr als oberflächlich. Beide Shows sind sehr daran interessiert, den Hintergrund eines politischen und kulturellen Apparats zu schaffen, der um ein großes und ungleiches Ereignis in der Geschichte herum aufgebaut ist. Offensichtlich mussten die Autoren in beiden Serien viele der Ähnlichkeiten und Unterschiede ihrer fiktiven Welten konkretisieren, und anstatt die Charaktere endlose Fakten aufsagen zu lassen, die am besten durch ein Wiki vermittelt werden, stellen sie einfach die Charaktere dar, die darin leben Welt. Es ist Sache des Betrachters, die Art und Weise zu bemerken, in der er anders ist.

Bild: Apple TV Plus

Frühe Episoden von Monarch Voller solcher Details. Passagiere eines kommerziellen Fluges werden nach einem internationalen Flug von Männern in Schutzanzügen besprüht, die Gänge der Fluggesellschaften haben deutlich die Evakuierungsrouten für Godzilla markiert und militärische Waffenanlagen bereiten sich auf das Auftauchen eines weiteren Titanen vor.

Dies gepaart mit dem bemerkenswerten Fokus der Serie auf das menschliche Drama rund um zwei Brüder, die von ihrem Vater getrennt werden. Monarch Der thematische Reichtum überrascht und erfreut. Wenn die großen, bunten MonsterVerse-Filme ihren Kaiju als Symbol für die weit verbreitete Missachtung des Planeten durch die Menschheit verwenden, dann Monarch Personalisieren Sie diese Verwüstung. Nicht nur, indem wir zeigen, was es bedeutet, nach dem Überleben einer schrecklichen Katastrophe zur Normalität zurückzukehren, sondern auch, indem wir zeigen, wie die Männer und Frauen, die diese Monster seit Generationen jagen, ihre Familien zerbrochen haben, um ihre rücksichtslose Arbeit fortzusetzen – eine Arbeit, die wiederum zerstören wird der Planet. .

Monarch Weniger offen gegenüber heiklen und schwierigen Themen als Die Wachen Er war. Beispielsweise werden Sie in Amerika keine provokativen Auseinandersetzungen mit Rassenfragen finden. Das heißt aber nicht, dass es in diesen Zeiten keine Show ist. Sehr ähnlich Die Wachen Ich habe eine neue Bedeutung darin gefunden, ein Comicbuch aus dem Jahr 1986 noch einmal zu lesen. Monarch Er findet die Tiefe, um in die zufällige Welt des Kinos einzutauchen, die rund um den Film von Gareth Edwards aus dem Jahr 2014 von einer Jury manipuliert wurde. Godzilla Neuauflage. Darin können wir eine Untersuchung der Bemühungen der Menschheit sehen, durch Massenkatastrophen zu navigieren, eine informelle Reflexion unserer Unfähigkeit, große Krisen ohne Militarismus zu lösen, und die Art und Weise, wie Institutionen die Angst vor dem Zusammenbruch zu einem Vorwand verzerren, um mehr über unser Leben zu kontrollieren. Die Geschichte spielt zwar im Jahr 2015, aber nur wenige Serien blicken näher auf das Jahr 2023.

Mehr lesen

Siehe auch  Die „Secret Invasion“-Theorie enthüllt die Ankunft des X-Men-Superhelden