Juni 4, 2023

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

NBA-Gerücht: Warriors beabsichtigen, Gary Payton II in Spiel 4 gegen die Lakers zu starten

Es sieht so aus, als würde der Cheftrainer von Warriors, Steve Kerr, in letzter Minute eine Anpassung an seiner Startaufstellung vornehmen.

Golden State beabsichtigt, Gary Payton II in Spiel 4 der Western Conference Semifinals gegen die Los Angeles Lakers am Montag in der Crypto.com Arena aufzustellen, berichtete The Athletic Shams Charania weniger als drei Stunden zuvor unter Berufung auf Quellen.

Payton wird neben den Teamkollegen Steve Curry, Klay Thompson, Andrew Wiggins und Draymond Green starten, wobei Kevon Looney voraussichtlich auf der Bank sitzen wird.

Die Warriors liegen nach der Niederlage in Spiel 3 am Samstag mit 2:1 hinter der Best-of-Seven-Serie zurück.

Da sie versuchen, am Montag gegen die Lakers zurückzuschlagen, könnte der letzte Besetzungswechsel den Warriors helfen, den Offensivangriff von Los Angeles zu verlangsamen.

Payton startete nur ein Spiel während der regulären Saison, und es war sein letztes Spiel als Mitglied der Portland Trail Blazers gegen die Warriors am 8. Februar. Er wurde dann zu Golden State getradet und spielte erst in den letzten sieben Spielen. Saison, von der Bank in all diesen Wettbewerben.

In den ersten drei Spielen der Serie gegen die Lakers erzielte Payton in 11,2 Minuten durchschnittlich 5,7 Punkte und 3,7 Rebounds.

VERBINDUNG: Die Warriors brauchen Pooles „Good Jordan“ in Spiel 4

Kerrs Aufstellungsanpassungen in der Vergangenheit haben in den NBA-Playoffs funktioniert und sich ausgezahlt, und er setzt darauf, dass Payton einen großen Unterschied machen wird, wenn die Warriors versuchen, die Serie zu verbessern.

Siehe auch  Fernando Alonso verliert seinen 100. Podiumsplatz in der Formel 1 durch eine nachträgliche Strafe