Februar 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Pantones Farbe des Jahres 2024 ist Peach Fuzz

Pantones Farbe des Jahres 2024 ist Peach Fuzz

Am Donnerstag gab Pantone seine Farbe des Jahres 2024 bekannt: Peach Fuzz. Es handelt sich um ein Pigment, das das Unternehmen in einer Pressemitteilung als „sanft“, „samtig“, „modern“ und „nährend“ beschrieb. Mit anderen Worten: Hui ist sehr fleißig.

Der Farbton wurde von menschlichen Trendforschern ausgewählt, die um die Welt reisen, um Mode und Design zu beobachten und vorherzusagen, was als nächstes kommt. Peach Fuzz markiert die 25. Veröffentlichung der Software. Wird es die neue Farbe für das neue Jahr sein? Einige Teammitglieder von Styles setzten sich zusammen, um ihr eigenes Farbassoziationsspiel zu spielen. Teilen Sie uns Ihre Meinung in den Kommentaren mit.


Vanessa Friedman Natürlich können wir alle aufhören, an Rosa (oder die diesjährige Farbe Viva Magenta) zu denken, und stattdessen an Pfirsich denken. Was fällt Ihnen also sofort ein?

Jeremy Allen Für mich ruft diese Farbe eher eine Palm Springs-Atmosphäre der Mitte des Jahrhunderts hervor als einen „Rückzug“ oder gar Sinnlichkeit, wie die Pressemitteilung nahelegt.

Jessica Testa Es gibt eine Art italienische Gartenparty zum Thema Farbe. Oder denke ich nur: „Nenn mich bei deinem Namen“? Es tut mir leid. Das musste jemand sagen.

Allen Ich wollte gerade sagen, dass die Farbe etwas Unschuldiges hat, aber andererseits…

Friedmann Wenn ich an Peach Fuzz – und Peach Fuzz – denke, denke ich an Vorpubertäre.

Callie Holtermann Erinnert der Farbton an die Haut eines anderen? Besonders leicht? Das hat mich für einen Moment innehalten lassen. Ich denke darüber nach, wie Marken wie Fenty Beauty die Kosmetikindustrie dazu gedrängt haben, Farbkollektionen zu produzieren, die Menschen mit dunkler Hautfarbe umfassen, insbesondere Menschen mit dunklerer Haut. Diese Farbe sowie die lederne Konnotation des Namens „Peach Fuzz“ passen sehr gut zu den Farbtönen, die von Weißen getragen werden, an denen es keinen Mangel gibt.

Siehe auch  Liste der Gewinner der Annie Awards 2024

Allen Das ist ein toller Punkt, Callie. In der Pressemitteilung wird außerdem darauf hingewiesen, dass die Farbe „eine neue Modernität hervorruft“ und gleichzeitig eine „Vintage-Atmosphäre“ beibehält, aber sie fühlt sich sowohl explizit als auch implizit in der Vergangenheit verankert an.

Testa Es erinnert mich an eine wunderschöne Rouge-Farbe. Es erinnert mich an geschlechtsneutrale Babypartys im Freien am Nachmittag. Erinnert mich an Süße. Es ist heller und etwas heller als ich erwartet hatte. Andererseits scheint Pantone jedes Jahr der Idee zu folgen, dass Farbe ein Jahr lang den emotionalen Ton bestimmen kann. Die Welt ist zum Beispiel unendlich dunkel und düster, deshalb hier ein Pastellgemälde, um alle aufzuheitern.

Friedmann In der Pressemitteilung heißt es: „Peach Fuzz schafft Zugehörigkeit, inspiriert zur Neukalibrierung und bietet die Möglichkeit, sich zu nähren, zaubert eine Atmosphäre der Ruhe und bietet uns einen Raum zum Leben, Fühlen, Heilen und Gedeihen, egal ob wir Zeit mit anderen verbringen oder uns eine Auszeit nehmen.“ . Um einen Moment alleine zu genießen.“ In diesem Sinne bezeichnet Pantone Farbe als einen Ausweg aus dem düsteren Drama, das wir alle mit der bevorstehenden Wahl erwarten. Um ein globales Ereignis am Horizont zu benennen.

Holtermann Es scheint, dass Pantone die einzige Marke war, die das sehr entschlossene Marketingteam von „Barbie“ nicht durchsetzen konnte. Peach Fuzz ist weniger leuchtend und viel oranger als Barbiecore Pink, was für mich wahrscheinlich der Farbton ist, der mir im Vergleich zum Vorjahr am meisten auffällt.

Friedmann Interessanterweise schien der Vorgänger von Peach Fuzz, Viva Magenta, der Vorbote des „Barbie“-Molochs zu sein. Pantone hat sich dieses Recht verdient. Nun sollen wir nach vorne blicken: Ist diese „Barbie“ die nächste Generation? „Barbie“ gemischt mit Sandschatten in „Dune: Teil 2“?

Siehe auch  Tiffany Haddish sagt, sie habe es zutiefst bereut, das Casting „durch die Augen eines Kinderliebhabers“ gemacht zu haben – The Hollywood Reporter

Testa Und vergessen Sie nicht den neuen „Mad Max“-Film „Furiosa“.

Allen Rosa Barbie quetscht sich durch tausendjährige rosa Spülung? Vielleicht besteht darin die Hoffnung, dass es sich so durchsetzen wird wie Millennial Pink. Es fühlt sich an wie eine weitere wiederentdeckte Neutralität, die in jede Oberfläche unseres Lebens eindringen soll.

Friedmann Oder der ungebundene Schatten. Weder Pink noch Orange.

Allen Da soziale Medien jeden dazu zwingen, Partei zu ergreifen, Slogans zu verwerfen und pauschale Aussagen zu machen, ist vielleicht eine gedämpfte Farbe, die weder hier noch da ist und nur einen Hauch von Frechheit aufweist (irgendjemand ein Pfirsich-Emoji?), genau das, was wir gerade brauchen.

Testa Das Jahr 2024 ist also nicht das Jahr der mutigen Entscheidungen, sondern vielmehr das Jahr der Vermittlung einer Art geheimnisvoller Freude.