September 29, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Paramount+ zur Kombination mit Showtime in einer Stream-App – Deadline

Paramount+ zur Kombination mit Showtime in einer Stream-App – Deadline

Überragend + und Show Time Sie werden in einer einzigen Streaming-App kombiniert.

Die vollständige Zusammenstellung folgt auf einen ersten Schritt im letzten Jahr, um die beiden Rechnungen mit tiefen Rabatten zu vereinheitlichen, wie z Paramount Global Er freute sich darauf, Paramount+ einen zusätzlichen Schub zu geben. Der Streaming-Dienst, der früher unter dem Namen CBS All Access bekannt war, wurde 2021 umbenannt.

Neue Abonnenten können Paramount + With Showtime für 7,99 $ pro Monat für den werbefinanzierten Basisdienst und 12,99 $ für die werbefreie Version abonnieren. Bestehende Abonnenten können innerhalb ihrer Apps auf das Bundle upgraden. Nachdem der Einführungsrabatt am 2. Oktober endet, kostet das Paket 11,99 $ mit Anzeigen oder 14,99 $ ohne. Abonnenten, die daran interessiert sind, nur Showtime, kein Paramount+, zu erhalten, können es weiterhin für 10,99 USD pro Monat als eigenständige Show sowie über Drittanbieter erwerben.

Vor der Einführung des Bundles kostete Paramount+ 4,99 $ pro Monat mit Werbung oder 9,99 $ ohne Werbung. (Live-Shows, insbesondere Sportsendungen, sind nicht Teil des No-Ads-Versprechens.)

Die Paramount Collection kommt, während Warner Bros Discovery daran arbeitet, HBO Max und Discovery+ in einer App zu kombinieren. Disneys dreiteiliges Paket aus Disney+, ESPN+ und Hulu war seit seiner Einführung im Jahr 2020 ein großer Erfolg. Vorerst bleibt jeder Dienst darin getrennt, obwohl allgemein erwartet wird, dass Hulu zu Disney+ wechseln wird, sobald Disney kommt volle Kontrolle über Hulu im Jahr 2024.

Laut Paramount Global hat Paramount+ im zweiten Quartal zum 30. Juni 4,9 Millionen Abonnenten hinzugewonnen und 43,3 Millionen erreicht, den größten Teil der gesamten Abonnentenbasis des Unternehmens von fast 64 Millionen. Das Unternehmen plant, Paramount+ bis Ende des Jahres in 60 globalen Regionen zu haben. Außerhalb der Vereinigten Staaten wurden bereits einige Showtime-Shows auf Paramount+ ausgestrahlt.

Siehe auch  Trance-Bühnenfiguren lexi

Bei der Ankündigung der vollständigen Suite sagte Paramount Global, sein Ziel sei es, das Aufnehmen und Finden der Programmierung zu einem reibungsloseren Prozess zu machen.

„Das Basic+ Mit dem Showtime-Paket bietet es den Verbrauchern einen beispiellosen Wert, indem es eine der umfangreichsten Bibliotheken von Rundfunkinhalten zu einem der niedrigsten Preise auf dem Markt bereitstellt“, sagte Tom Ryan, Präsident und CEO von Broadcasting. Basic globaler Fluss. „Diese einzigartige Benutzererfahrung erleichtert das Abonnement und verbessert die Entdeckung, und dieser niedrigere Preis wird es mehr Familien ermöglichen, dieses außergewöhnliche gemeinsame Unterhaltungsangebot zu genießen.“