Juni 23, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Quoten und Expertentipps für das NBA-Finale 2023 für Nuggets vs. Heat-Spiel 2

Quoten und Expertentipps für das NBA-Finale 2023 für Nuggets vs.  Heat-Spiel 2

Nun, es lief wie erwartet. Zumindest für jetzt. In Spiel 1 der NBA-Finals 2023 besiegten die Nuggets die Heat mit 104-93. Abgesehen von ein paar verzweifelten Miami-Eimern am Ende war es von Anfang bis Ende eine dominante Leistung, die sogar scheiterte Gewagter Versuch, die Hintertür abzudecken (aus Lauf +9) für Nikola Jovic in den letzten Sekunden.

Hier ist der Überblick vor Spiel 2 am Sonntag.

Für Live-NBA-Quoten von BetMGM klicken Sie hier. Suchen Sie Karten für das Spiel heute Abend? Finden Sie Ticketangebote auf StubHub.

Nuggets vs. Hitze

Sonntags um 20 Uhr ET auf ABC

Wie hoch sind die Chancen für ein Nuggets vs. Heat-Match?

Serie: Die Nuggets führen mit 1:0

Saitenquoten: Nuggets -700, Hitze +500

Spiel 1 war eine Niederlage mit einem höheren Punktestand als dem angegebenen Endstand. Denver führte zu Beginn des vierten Viertels mit 21 Punkten, und während Miami auf seiner No-Wilder-Identität spielte, kam es nicht nah genug heran, um einen Punkt an die Grenze seines Platzes zu bringen.

Ob es an der extremen Ungleichheit im Komfort lag – 2 Tage vs. Hitze 10 Was Nuggets betrifft – und Höhenverstellung oder ein schnell erkennbares Kompatibilitätszeichen, bleibt abzuwarten. Spiel 2 wird der nächste Datenpunkt sein.

Dabei ist Denver mit großem Abstand der Favorit – was angesichts der Unausgeglichenheit des Spiels am Donnerstag nicht überraschend ist, obwohl die Nuggets hinter der 3-Punkte-Linie mit 8 zu 27 zu 13 in Miami tatsächlich deutlich Rot kassierten.

Der Unterschied war Nikola Jokics lockere Dominanz in Form von 27 Punkten, 14 Assists, 10 Rebounds und rechtzeitigen Schüssen von Jamaal Murray und Bruce Brown sowie der hervorragenden Verteidigung des brutalen Flügelduos Aaron Gordon und . Michael Porter Jr., der auch Miamis Small Forward-Spin auf der Innenseite besiegte.

Siehe auch  Die Running Backs der Vikings stellten einen NFL-Karriererekord für Siege gegen die Colts auf

Bam Adebayo setzte sich in der Offensive durch und Gabe Vincent und Heywood Highsmith übertrafen die Erwartungen, indem sie den Kampf ihrer Mannschaft im vierten Drittel anheizten. Aber Jimmy Butlers passive Angriffsleistung und die Steine ​​von Max Stross (0:10), Caleb Martin (1:7) und Duncan Robinson (1:6) machten den Vergleich klarer.

Einige der oben genannten Punkte eignen sich möglicherweise für eine positive Neigung, obwohl Nuggets sicherlich auch in der Offensive ein anderes Level erreichen können. Dies spiegelt sich in ihrem Zustand wider -700 Gewinnchancen für die Serie (+500 für Miami) – +350 für den Abschluss in einem Sweep, +165 für den Abschluss in fünf Spielen.

Miami ist auf seinem magischen Weg ins Finale jedes Mal wieder aufgestiegen. Aber angesichts der Brillanz und des scheinbar uneinnehmbaren Heimvorteils von Denver – sie stehen in dieser Nachsaison in der Ball Arena jetzt 9:0 mit +11,9 Punkten – steht außer Frage, dass sie vor ihrer bisher härtesten Prüfung stehen.

Expertentipps für Nuggets vs. Heat


Weitere NBA-Finals

Den Nuggets fehlen noch drei Siege, um Meister zu werden. Warum? wegen seiner Konsistenz

Die Nuggets und Heat zeigen, dass es sich auszahlen kann, nicht auf Herzschmerz nach der Saison zu reagieren

Aaron Gordon Thug Spiel 1 Bild des Gewinners, der es wiederbelebt hat

Die Hitze muss in der Höhe angepasst werden, aber um die Nuggets zu schlagen, ist noch mehr nötig

(Foto von Jamal Murray und Gabe Vincent: Matthew Stockman/Getty Images)