Februar 28, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ratsmitglied der Ukraine zündet bei Sitzung Granaten und verletzt dabei 26 Menschen; Angriff wird auf Video festgehalten

Ratsmitglied der Ukraine zündet bei Sitzung Granaten und verletzt dabei 26 Menschen; Angriff wird auf Video festgehalten

Wie die ukrainische Nationalpolizei am Freitag mitteilte, zündete ein ukrainisches Dorfratsmitglied bei einem auf Video festgehaltenen Angriff Granaten während einer Sitzung, bei der 26 Menschen verletzt wurden. Der Unfall ereignete sich am Freitagmorgen im Hauptquartier des Dorfrats Kiritsky in der Bergregion Transkarpatien in der Westukraine.

A Von der Polizei auf Facebook gepostetes Video Es zeigte einen schwarz gekleideten Mann, der während einer hitzigen Diskussion eine Ratssitzung betrat. Die Gesichter des Mannes und anderer Personen bei dem Treffen sind in dem Clip unscharf.

Ein ukrainisches Dorfratsmitglied zündete während einer Versammlung Handgranaten und verletzte dabei 26 Menschen. Der Angriff wurde auf Video festgehalten, teilte die ukrainische Nationalpolizei am Freitag mit.

Ukrainische Nationalpolizei


Dann zog der Mann drei Granaten aus seinen Taschen, löste dann Sicherheitsnadeln und ließ sie auf den Boden fallen, was Explosionen auslöste, als die Versammlungsteilnehmer schrien.

„Infolgedessen wurden 26 Menschen verletzt, sechs davon in ernstem Zustand“, heißt es in der Polizeierklärung und fügte hinzu, dass Sanitäter versuchten, den Mann wiederzubeleben, der die Granaten geworfen hatte.

Die Polizei sagte, der ukrainische Geheimdienst habe eine Terrorismusermittlung eingeleitet. Die Polizei leitete außerdem Ermittlungen wegen illegalen Waffenhandels ein.

Das von der Polizei veröffentlichte Video stammt aus einem vom Stadtrat in den sozialen Medien bereitgestellten Live-Video-Feed der Sitzung. Darin ist zu sehen, wie der Mann während der Diskussion mehr als eineinhalb Stunden lang auf und ab ging und kurz an der Tür stand, bevor er Granaten aus der Tür nahm Taschen. .

Dann zeigte es das Chaos in dem kleinen Raum, der dunkel und voller Rauch war und auf dem Boden verwundete Menschen lagen.

Den Namen des Mannes nannten die Behörden allerdings nicht Das berichtete die Zeitung „Ukrainska Prawda“. Er wurde als Serhiy Paterin identifiziert, ein Parlamentarier und Mitglied der Partei „Diener des Volkes“ von Präsident Wolodymyr Selenskyj.

Die ukrainische Zeitung „Prawda“ berichtete, dass eine Frau, die die Live-Übertragung der Ratssitzung verfolgte, die Behörden über die Explosion informierte.

Siehe auch  Am 6. Januar wurden Textnachrichten von den Telefonen wichtiger Beamter des Pentagon gelöscht