Februar 8, 2023

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Russische Streitkräfte ziehen sich langsam aus der Nordukraine zurück, während die Verluste zunehmen

Russische Streitkräfte ziehen sich langsam aus der Nordukraine zurück, während die Verluste zunehmen

Einem Bericht zufolge wurden mindestens 53 historische Stätten in der Ukraine beschädigt.

Die Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (UNESCO) hat zur Umsetzung zusätzlicher Vorsichtsmaßnahmen aufgerufen, um diese unbezahlbaren Stätten inmitten des andauernden Russlandkrieges zu schützen.

Insgesamt listet der UNESCO-Bericht 29 religiöse Stätten, 16 historische Gebäude, vier Museen und vier Denkmäler auf, die ganz oder teilweise beschädigt wurden.

„Wir sind sehr besorgt über die Situation auf menschlicher Ebene und über das (kulturelle) Erbe. Das Erbe der Menschheit ist (in der Ukraine) in Gefahr“, sagte Ernesto Otto, stellvertretender Generaldirektor für Kultur bei der UNESCO, auf einer Pressekonferenz.

Ukrainische Streitkräfte zeigen Gemetzel nach Russlands Angriff auf Kiew: Video

Übersetzung: „In dieser Woche haben die ukrainische Nationalgarde und die Verteidigungskräfte die Besatzer aktiv aus den Siedlungen der Region Kiew vertrieben.“

Sprecher des Roten Kreuzes betont die schreckliche Realität in der Ukraine: „Die Adjektive gehen zur Neige“

Der Sprecher des Roten Kreuzes, Ewan Watson, beschrieb eine tragische Realität, in der Arbeiter versuchten, verletzten Ukrainern im Krieg des Landes mit Russland zu helfen.

„Wir sind zu kurz, um die Gräueltaten zu beschreiben, die die Menschen in Mariupol erlitten haben“, sagte Watson.

Der russische Krieg hat Tausende getötet und mehr als 4 Millionen Flüchtlinge gezwungen, die Ukraine zu verlassen.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Selenskyj: Russlands Rückzug aus der Nordukraine „langsam, aber spürbar“

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj sagte in seiner Abendansprache, dass sich die russischen Streitkräfte zurückziehen.

„Die Besatzer ziehen ihre Truppen aus dem Norden unseres Landes ab“, sagte Selenskyj. Der Entzug ist langsam, aber spürbar.“

„Irgendwo werden sie in Kämpfen vertrieben. Irgendwo lassen sie ihre Posten allein. Und nach ihnen bleibt eine vollständige Katastrophe und viele Gefahren“, fügte der ukrainische Präsident hinzu.

Der ukrainische Beamte sieht sich zusätzlichen wirtschaftlichen Maßnahmen gegen Russland gegenüber

Russische Streitkräfte haben nach Kämpfen in Tschernihiw, Ukraine, mehr als 50 gepanzerte Fahrzeuge verloren: Bericht

Übersetzung: „In der Region Tschernihiw hat der Feind in den letzten Tagen große Verluste erlitten – mehr als 50 Einheiten gepanzerter Fahrzeuge und [other] Fahrzeuge.“

„Einige Siedlungen wurden befreit, insbesondere das Dorf Chistovitsia in der Nähe von Tschernihiw. Lasst uns gemeinsam gewinnen!“

Die Ukraine sagt, die russischen Streitkräfte hätten Tschernobyl verlassen und die Kontrolle übergeben

Der staatliche ukrainische Energiekonzern Energoatom teilte am Freitag mit, dass die russischen Streitkräfte die Kontrolle über das Kernkraftwerk Tschernobyl zurückerobert hätten.

Energoatom behauptete, der Rückzug sei erfolgt, nachdem Soldaten „große Strahlendosen“ beim Ausheben von Schützengräben in den Wäldern im Sperrgebiet um die geschlossene Fabrik erhalten hatten.

Weiterlesen:
Die Ukraine sagt, die russischen Streitkräfte hätten Tschernobyl verlassen und die Kontrolle übergeben

Die Vereinigten Staaten schicken militärische Ausrüstung im Wert von 300 Millionen Dollar in die Ukraine

Das US-Verteidigungsministerium hat angekündigt, dass die Vereinigten Staaten der Ukraine zusätzliche 300 Millionen Dollar an militärischer Ausrüstung zur Verfügung stellen werden, während ihr Krieg mit Russland weitergeht.

Der Pressesprecher des Pentagon, John Kirby, teilte die zusätzliche Unterstützung in einer Erklärung am Freitagabend mit und sagte, dass das neue Paket „den Beginn eines Vertragsabschlussverfahrens zur Bereitstellung neuer Fähigkeiten“ für die Ukraine markiert.

Die Vereinigten Staaten haben der Ukraine seit Beginn des Krieges mehr als 1,6 Milliarden Dollar zur Verfügung gestellt.

Die Associated Press hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  Prinz William und Kate Middleton hatten Berichten zufolge sehr starke Gefühle für Meghan Markle und ihren größten Schauspielauftritt, bevor sie sie trafen