Juni 21, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Russland und die Ukraine beschuldigen sich erneut gegenseitig für die gescheiterte Evakuierung von Mariupol

Russland und die Ukraine beschuldigen sich erneut gegenseitig für die gescheiterte Evakuierung von Mariupol

Auf diesem Bild aus den sozialen Medien ist in Mariupol in einem Wohngebiet nach einem Bombenanschlag während der russischen Invasion in der Ukraine am 3. März 2022 ein Feuer zu sehen. Twitter @AyBurlachenko über Reuters

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

(Reuters) – Prorussische Separatisten und die ukrainische Nationalgarde beschuldigten sich gegenseitig, am Sonntag keinen humanitären Korridor außerhalb der ukrainischen Stadt Mariupol eingerichtet zu haben, das zweite Mal, dass beide Seiten versuchten, dies zu arrangieren.

Das ukrainische Fernsehen zeigte, dass 24 Kämpfer des Asowschen Regiments der Nationalgarde sagten, dass russische und pro-russische Streitkräfte, die die Küstenstadt mit etwa 400.000 Einwohnern umzingelten, weiterhin Gebiete bombardierten, die als sicher galten.

Die Nachrichtenagentur Interfax zitierte einen Beamten der separatistischen Donezk-Regierung, der die ukrainischen Streitkräfte beschuldigte, den begrenzten Waffenstillstand nicht zu respektieren.

Der separatistische Beamte sagte, nur etwa 300 Menschen hätten die Stadt verlassen. Die ukrainischen Behörden sagten zuvor, dass sie planen, mehr als 200.000 Menschen aus Mariupol zu evakuieren.

Registrieren Sie sich jetzt, um kostenlosen und unbegrenzten Zugriff auf Reuters.com zu erhalten

Berichterstattung von Reuters. Redaktion von Edmund Blair

Unsere Kriterien: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.

Siehe auch  Cathay Pacific entschuldigt sich, nachdem Passagier Diskriminierung behauptet hat