Juni 20, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Taylor Swift in voller Wirkung? Travis Kelce gibt zu, dass seine Statistiken mit dem anwesenden Popstar viel besser sind, nachdem Andy Reid, Trainer der „Big Red“ Chiefs, sagte, sie könne „überall bleiben, wo sie will“.

Taylor Swift in voller Wirkung?  Travis Kelce gibt zu, dass seine Statistiken mit dem anwesenden Popstar viel besser sind, nachdem Andy Reid, Trainer der „Big Red“ Chiefs, sagte, sie könne „überall bleiben, wo sie will“.

Von Alex Raskin Sportredakteur für Dailymail.com und Associated Press

12:57 25. Oktober 2023, aktualisiert 13:55 25. Oktober 2023

  • Mit Swift erreicht Kelce durchschnittlich 99 Yards pro Spiel, ansonsten sind es 45 Yards
  • Der Tight End erkannte den Trend gegenüber den Zuhörern an: „Wie konnte ich nichts davon wissen?“
  • DailyMail.com bietet die neuesten internationalen Sportnachrichten

Wie Swifties und Fantasy-Football-Fans wissen, schnitt Travis Kelce von den Kansas City Chiefs mit seiner neuen Freundin Taylor Swift besser ab.

Jetzt, in der neuesten Folge seines „New Heights“-Podcasts, überlässt Travis genauso viel seinem Bruder, dem Center der Philadelphia Eagles, Jason Kelce.

„Wie konnte ich nichts davon wissen?“ Sagte Travis.

Wie Jason betonte, gab es für Travis einen starken Kontrast, als Swift in dieser Staffel dabei war.

„Wir haben alle gesehen, dass Taylor anwesend war, und es stellte sich heraus, dass es gut war, dass sie anwesend war, weil sie Ihre Statistiken erhöht haben“, begann Jason.

Taylor Swift, Brittany Mahomes und Randy Mahomes, dicht dahinter Jackson Mahomes
Kelce fing in sechs Spielen mit Swift 48 Pässe für 499 Yards und vier Touchdowns
Andy Reid, Cheftrainer der Kansas City Chiefs, sagte, Taylor Swift sei herzlich eingeladen, Zeit zu verbringen

„Wenn T Swift im Spiel ist, liegt Ihr Durchschnitt bei 99 Yards; „Wenn der Rest Ihrer Freunde und Familie dort ist, liegt Ihr Durchschnitt bei 46,5 Yards“, fuhr er fort. „Es sind nicht nur die sozialen Medien, die es bemerkt haben, auch Big Red scheint es bemerkt zu haben.“

In diesem Fall scheint „Big Red“ eine Anspielung auf Chiefs-Trainer Andy Reid zu sein, der gerne mit den Medien über Travis’ Beziehung zu Swift diskutiert.

„Er wurde nach Ihrem großen Spiel gefragt und sagte: ‚Kelce wird mit der Zeit immer besser und Taylor kann bleiben, wo immer Sie wollen‘“, sagte Jason und zitierte Reids Kommentare treffend nach dem 31:17-Sieg am Sonntag gegen die Los Angeles Chargers.

Siehe auch  Die Coachella-Show am Freitagabend endet mit einer säuerlichen Note

Diese Saison der Kansas City Chiefs könnte eines Tages aus zwei verschiedenen Epochen in Erinnerung bleiben: vor und nach Taylor.

Ob es Zufall, Schicksal oder eine Funktion wahrer Liebe war, das enge Ende des Anführers ist zerrissen, seit seine Annäherungsversuche an den Popstar zu einer neuen Beziehung führten. Travis war in Woche 1, als die Chiefs gegen die Lions verloren, mit einem überstreckten Knie unterwegs und hatte bei seinem Comeback gegen die Jaguars vier Fänge für 26 Yards. Aber in den sechs Spielen, seit Swift Travis zum ersten Mal spielen sah, hat er 48 Pässe für 499 Yards und vier Touchdowns gefangen.

Taylor Swift wurde am Sonntag in Kansas City in einer Luxussuite im Arrowhead Stadium gesichtet
Auch die Chiefs profitierten von Swifts Ankunft und blieben durch ihre Anwesenheit unbesiegt

Dazu gehört eine Leistung von 12 Fängen für 179 Yards und ein Punktestand beim 31:17-Sieg über die Chargers am Sonntag, als Swift für Brittany Mahomes, die Frau von Chiefs-Quarterback Patrick Mahomes, in die Suite des Arrowhead Stadium zurückkehrte.

In den vier Spielen, an denen Swift teilnahm, erzielte Travis durchschnittlich 108 Yards beim Empfang. In den beiden Spielen, die sie nicht absolvierte, erzielte er einen Durchschnitt von 46,5.

Es besteht die Möglichkeit, dass Travis sich der Logik widersetzt, indem er mit zunehmendem Alter besser wird.

Auch wenn er Anfang des Monats 34 Jahre alt wurde, also genauso alt wie der pensionierte Rob Gronkowski, macht Travis weiterhin Theaterstücke, bei denen sich jeder fragt, wie er das gemacht hat. Nehmen wir zum Beispiel sein Spiel gegen die Chargers, einen Spitzengegner, den er schon mehrfach gesehen hat, dem er aber nicht widerstehen konnte, wenn er offene Ecken und Winkel in ihrer Verteidigung entdeckte.

Siehe auch  Dolly Parton war überrascht, dass Beyoncés Song „Jolene“ den Text veränderte

In einem Fall fand Travis ein klaffendes Loch und lief 54 Yards, bevor die Chargers ihn schließlich zu Fall brachten.

Taylor Swift hat eindeutig einen Einfluss auf die Besucher der Spiele der Kansas City Chiefs gehabt

„Ein jüngerer Trav hätte in diesem Moment getroffen, das sage ich“, sagte Mahomes mit einem Lächeln.

Vielleicht war er nicht so offen. Mahomes sagte, der größte Unterschied zwischen dem 34-jährigen Travis, der die Liga vor einem Jahrzehnt im Sturm eroberte, sei seine Fähigkeit, zu diagnostizieren, was die Verteidigung tut, und dann schnell einen Weg zu finden, dagegen vorzugehen.

„Er hat in jedem Team und in jeder Berichterstattung gespielt und kennt alle Möglichkeiten, sie dafür zu bezahlen“, sagte Mahomes.

Dies gilt unabhängig davon, ob Swift zu Hause ist oder nicht.