Juni 20, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Teils Popsänger, teils Turner: Pink Thrill jubelt aus 30 Metern Höhe über dem Publikum.

Teils Popsänger, teils Turner: Pink Thrill jubelt aus 30 Metern Höhe über dem Publikum.

In einem Jahr, das von wirtschaftsverändernden Konzerttourneen für große Popstars wie Taylor Swift und Beyoncé geprägt war, ist eine Künstlerin ein wenig unter dem Radar geflogen, hat aber gleichzeitig Höhenflüge hingelegt und Stunts hingelegt, von denen ihre Kollegen nur träumen konnten. Und dieser Künstler ist rosa.

Die dreifache Grammy-Preisträgerin und berüchtigte Open-Book-Star traf sich mit Cecilia Vega 60 Minuten In der Folge vom Sonntag geht es um Dinge wie ihre Kindheit, ihre früheren Suchtkämpfe und ihren Einstieg in die Welt der Weinherstellung. Sie erklärte auch, warum es ihr egal ist, dass ihre Tour dieses Jahr nicht die gleiche Aufmerksamkeit wie einige ihrer Kollegen bekommen hat, und wie zum Teufel sie singen kann. Und Seien Sie während der Aufführung gleichzeitig ein Akrobat.

Rosa Ära

Zur Unterstützung ihres Albums VertrauenUnter dem Titel „Summer Carnival“ startete Pink im vergangenen Juni ihre achte Konzerttournee in London, die im März 2024 in Australien enden soll. CBS Sie erwähnte, dass die Tour in diesem Jahr bisher weltweit Tickets im Wert von 350 Millionen US-Dollar verkauft habe, doch auf die Frage, warum sie den Beliebtheitswettbewerb mit ihren Mitstreitern nicht gewinnt, scheint es Pink egal zu sein.

„Wir haben in den letzten sechs Monaten drei Millionen Tickets verkauft, aber davon erfährt man erst, wenn man hingeht“, sagte sie. „Erkenne ich am Ende wirklich an, wer über mich spricht? Solange die Mutter und die Tochter oder der Vater im rosa Hemd und seine Tochter und ihre drei Freunde eine tolle Zeit haben. Oder die schwules Paar, das zusammenkam und sich bei meiner Show völlig sicher fühlte, weil niemand sie störte. Und das ist es. „Was wirklich zählt.“

Siehe auch  Mike Tyson übernimmt Gap In Hulu für die „Mike“-Serie – Deadline

Unglücklicherweise für Pink haben einige Unebenheiten auf dem Weg ihre aktuelle Tour ein wenig zum Scheitern gebracht, nachdem sie zwei Shows in Tacoma, Washington, aufgrund eines „familiären medizinischen Problems“ absagen musste und anschließend mindestens zwei weitere Shows in Vancouver zum Jahresende. Letzte Woche wegen einer „Atemwegsinfektion“.

Rosa am Himmel

Neben unzähligen Hits aus über 20 Jahren in der Musikindustrie zeichnet sich Pinks Tour durch die Tatsache aus, dass sie auch hohe Flugbewegungen ausführt, während sie singt und sich über 30 Meter in der Luft dreht.

Die 44-jährige Sängerin, die ebenfalls an Asthma leidet, sagte, sie nutze seit ihrer Kindheit Gymnastikunterricht, um ihre Stunts zu machen, und arbeite gleichzeitig mit der Aerobic-Trainerin Drea Weber zusammen. Da Pink während ihres Auftritts keine Lippensynchronisation durchführt, übt sie, kopfüber oder mit der rechten Seite nach oben und alles dazwischen singen zu können. Um dies weiter zu demonstrieren, bat Pink Weber, sich für … auf den Bauch zu stellen. 60 Minuten Kameras, während Pink ein paar Zeilen aus dem Lied fehlerfrei hervorbrachte.

„Ich bin nicht nur Sängerin. Ich bin Turnerin. Ich kann alles Mögliche. Ich bin körperlich fit“, sagte Pink. „Dieser Körper, genau wie die Muskeln, die Menschen Angst machen – das ist meine Stärke, nicht wahr? „Es ist, als ob ich nicht gut esse, um gut auszusehen, sondern ich esse gut, um weit, schnell und stark zu kommen.“

Look, Mom, No Grids: Pink schwebt hoch über ihrem Publikum, während sie live ohne Lippensynchronisation singt. (CBS)

Rosa Zukunft

Wenn die Idee, dass ein Künstler hoch über dem Publikum singt und Stunts vorführt, wie ein für Las Vegas maßgeschneiderter Auftritt klingt, dann denkt Pink auch in diese Richtung, wenn es um das nächste Kapitel geht.

Siehe auch  MSNBC steht vor einem „Morgenproblem“, nachdem technische Probleme einen AM-Fehler verursacht haben

„Ich würde gerne die beste Show haben, die Vegas je hatte. Und ich denke, ich kann es schaffen. Wenn ein Künstler wie ich eine Bühne hat, die nicht reisen muss, oh mein Gott, das können Sie“, sagte sie. tun Also eine Menge.“

Als sie tiefer in die Zukunft eintauchte, sagte Pink, dass die „harte Seite“, die sie im Leben habe, und die Arbeit, die sie infolgedessen geleistet habe, ihr viel gegeben hätten, um voranzukommen.

„Ich habe nie einen Plattenvertrag bekommen, weil ich nett war. Ich habe einen Plattenvertrag bekommen, weil ich feurig war“, sagte sie. „Ich hatte viel zu sagen und ich hatte eine Stimme.“ Deshalb bin ich erleichtert, dass ich nicht auf irgendeine traditionelle Schönheit zurückgreifen muss. Das muss nicht mein Ding sein. Und das muss ich auch nicht mehr tun, wenn ich älter werde. Das muss ich nicht sein. „Ich kann das alles sein.“

60 Minuten Wird sonntags auf CBS ausgestrahlt. Überprüfen Sie Ihre lokalen Angebote.