Mai 19, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Tennessee-Basketball zerstörte nach dem Sieg von Saint Peter die Atmosphäre in der Umkleidekabine

Tennessee-Basketball zerstörte nach dem Sieg von Saint Peter die Atmosphäre in der Umkleidekabine

CHARLOTTE, N.C. – Ein lautes Krachen ertönte am Donnerstag aus der Basketball-Umkleidekabine von Tennessee und durch die Lobby des Spectrum Centers.

Einen Moment später kam ein NCAA-Mitarbeiter mit einer Schaumstoffplatte mit einem Bild von Charlottes Bracket heraus. Das „Tennessee“-Schild war schief und entlang der Tafel befand sich ein Spalt.

was ist passiert?

„Ehrlicher Fehler“, sagte Colin Quinn, Senior aus Tennessee.

Das an Nummer 2 gesetzte Tennessee war erleichtert mit einem 83-49-Sieg über das an Nummer 15 gesetzte St. Peter's – so beeindruckend, dass Quinn direkt durch die Starttafel fuhr, wo die Teams nach einem Vorsprung immer ihr Namensbanner platzieren.

„Jedes Mal, wenn ich mir diese Werbetafel ansah, dachte ich, es sei Plakatmaterial“, sagte Quinn. „Ich habe es auf die harte Tour herausgefunden.“

Wie die Stütze in der Umkleidekabine von Tennessee kaputt war

Dalton Knecht bestritt zunächst eine Beteiligung am Plattenbruch. Er sagte, er sei Josiah Jordan James. James erklärte, dass es Quinn war, der sich in der gegenüberliegenden Ecke des engen Umkleideraums befand.

„Er hat es wirklich geschafft“, sagte Torhüter Santiago Vescovi. „Er hat dieses Ding kaputt gemacht. Er hat es wörtlich genommen. Er hat getan, was er tun sollte.“

Das Gleiche taten die Vols (25-8), indem sie St. Peter's (19-14) von Anfang bis Ende dominierten. Sie treffen am Samstag (20:00 Uhr ET, CBS) im Rahmen der Sweet 16 in Detroit auf den an Nummer 7 gesetzten Texas (21-12).

Tennessee tat dies, indem es von Anfang an der Aggressor war. Er ging regelmäßig zu Jonas Aidoo hinein, um seine Anwesenheit frühzeitig zu bestätigen. Knecht war wie immer der KO-Schütze, und Zeigler war der Motor von allem. Vescovi schlug zwei Dreier. Tobi Awaka spielte innen gut.

Siehe auch  Die Dolphins sichern sich mit einem 22:20-Sieg über die Cowboys einen Platz in den Playoffs

Die Vols waren defensiv Elite. Der einzige Kritikpunkt, der James einfiel, war die Notwendigkeit, das Verkaufsvolumen zu reduzieren. UT hatte 15.

Sie war unabhängig vom Eröffnungsspiel so dominant, dass Quinn am Ende der Bank eingewechselt wurde, als sie die Gelegenheit bekam, ins Spiel zu kommen. Da hörte er, wie sein Name gerufen wurde. Er hörte es noch einmal in der Umkleidekabine, um die Tennessee-Tafel für die nächste Runde aufzustellen.

„Ich wurde gebeten, darauf zu schlagen. Ich habe einfach versucht, es zu schaffen und es mit etwas Kraft zu drücken. Ich habe ziemlich viel darauf aufgetragen“, sagte Quinn.

Tennessee hatte ein gutes Spiel, bevor es im 16. gegen Texas antrat

Die ersten 48 Stunden nach ihrer Niederlage gegen Mississippi State in der SEC-Meisterschaft verbrachten die Vols mit viel Film.

„Wir wussten, dass Nashville nicht so gut war, wie wir es wollten, also mussten wir herauskommen und konzentriert bleiben, aggressiver und physischer sein“, sagte Knecht.

Vorschau: Tennessee vs. Texas Basketball March Madness: Vorhersage für das NCAA-Turnier 2024

James sagte, dass es bei den Übungen der letzten Woche um Verantwortung ging. Er betonte die gleiche Botschaft, die Vols-Trainer Rick Barnes nach der MSU-Niederlage postete: Die nächsten 40 Minuten könnten die letzten sein. Der Ordner wollte das nicht. Nach zwei Matches, denen es an Mut mangelte, forderten sie sich gegenseitig zum Kampf heraus.

Das hat sich im ersten Spiel ausgezahlt.

Bevor Tennessee den Umkleideraum verließ, wusste Vescovi, dass es soweit war. Es gab Energie und Spannung beim Spielen.

„Das ist die Art von Anstrengung, die wir jeden Abend brauchen werden, wenn wir weiterspielen wollen“, sagte Vescovi.

Siehe auch  Phillies vs. Angels: Bryce Harper, Kyle Schwarber Zweimal Homer bei Rob Thompsons Debüt

Mike Wilson berichtet über die Leichtathletik der University of Tennessee. Schicken Sie ihm eine E-Mail an michael.wilson@knoxnews.com und folgen Sie ihm auf Twitter @Von Mike Wilson. Wenn Ihnen Mikes Berichterstattung gefällt, Erwägen Sie ein digitales Abonnement Damit haben Sie Zugriff auf alles.