August 14, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

AMD Ryzen CPUs verkauften sich im vergangenen Monat mehr als Intels Alder Lake CPUs und hielten weiterhin einen starken DIY-Marktanteil in Deutschland

AMD Ryzen CPUs Sold More Than Intel's Alder Lake CPUs Last Month, Continue To Retain Strong DIY Market Share Hold In Germany

Die aktuellen Umsatz- und Umsatzanteile für AMDs Ryzen- und Intel Core-CPUs von Deutschlands größtem Technik-Händler Mindfactory wurden von veröffentlicht Ingebor auf Reddit.

Intel Alder Lake-Prozessoren steigern den Marktanteil weltweit, aber AMD Ryzen-Prozessoren dominieren immer noch den DIY-Sektor in Deutschland

In den letzten zwei Wochen haben wir genannt Wie ist der PC-Markt im Allgemeinen aufgrund der hohen Inflation rückläufig. Sowohl AMD als auch Intel werden voraussichtlich im nächsten Quartal an Desktop-Einnahmen verlieren, aber Deutschlands DIY-Segment scheint immer noch eine Hochburg von AMDs Ryzen-CPUs zu sein, die weiterhin Intels neueste und beste Alder-Lake-CPUs überflügeln.

Intel Core und AMD Ryzen CPU Verkaufs-/Umsatzzahlen von Mindfactory (Credits: u/Ingebor):

t6bnykr

Mit Blick auf die Verkaufszahlen berichtete Mindfactory, dass im Juni 63 % der verkauften CPUs von AMD und 37 % von Intel stammten. AMD Ryzen-CPUs erreichten über 7.500 Einheiten, während Intel-CPU-Verkäufe bei fast 5.000 Einheiten lagen. Von allen verkauften AMD-CPUs waren die beliebtesten CPUs Ryzen 5 5600X, Ryzen 7 5800X und Ryzen 9 5950X. Tatsächlich wurde der Ryzen 9 5900X mehr verkauft als der Mainstream Ryzen 5 5600G und der Ryzen 5 5500. Das liegt vor allem an der Ermäßigte Angebote, die von der Zen 3-Sammlung erhalten wurden Seit er etwa zwei Jahre alt ist.

Intel hingegen sah seinen Gesamtumsatz in etwa von der Alder-Lake-Reihe der 12. Generation. Die beliebtesten CPUs für Intel waren der Core i7-12700K, der Core i5-12400F und der Core i5-12600K. Die Umsatzaufteilung war ebenfalls dieselbe, wobei Mindfactory-Einnahmen von 61 % aus eingehenden AMD-CPUs oder über 2,5 Millionen Euro erzielt wurden, während Intel-CPUs 39 % oder knapp über 1 Million Euro aus Verkäufen erzielten. Sie können den Abwärtstrend bei den Verkaufs- und Umsatzzahlen leicht erkennen, der auf den oben erwähnten rückläufigen PC-Markt hinweist.

Siehe auch  Die neue „übernatürliche“ Fehdewand des Elden Rings kann nur ein Fehler oder ein Hack sein

Intel Core & AMD Ryzen CPU Zahlen pro Chip von Mindfactory (Credits: u/Ingebor):

elqj5nh
9kgpzao

Die höchsten Einnahmen erzielten die Top-3-Chipsätze Ryzen 5 5600X (435.000 €), Ryzen 7 5800X (416.000 €) und Ryzen 9 5900X (391.000 €). Intel- und AMD-CPU-Preise fallen und Intel hat es getan Ich habe vor kurzem begonnen, die Preise für Einzelhändler zu senken Dadurch sinken die Preise bei einigen Alder-Lake-CPUs der 12. Generation um bis zu 5 %. Diese Preissenkung ist für den laufenden Monat geplant, daher wird sie hier nicht wiedergegeben, da diese Zahlen aus dem Vormonat stammen.

Für das Familiensegment besitzen Intel und AMD jeweils die neuesten Prozessoren von Alder Lake (12. Generation) und Vermeer (Ryzen 5000), die 75 % des Umsatzes und 83 % des Umsatzes ausmachen. Die Chipreihen AMD Ryzen Threadripper und Intel Core-X HEDT sind vollständig verschwunden, da Heimwerker seit mehr als zwei Jahren keine neue Produktfamilie mehr hatten. AMD hat angekündigt, dass Threadripper 5000WX-CPUs in das DIY-Segment kommen werden, aber dies werden komplette PRO-Teile sein, die Benutzer dazu benötigen. Sie geben viel mehr aus als früher für die HEDT-Familie.

Dem Bericht zufolge wird Deutschland AMDs Hochburg bleiben, es sei denn, Intel macht etwas wirklich Gutes. Wir werden sehen, ob Raptor-See in der Lage, später in diesem Jahr mehr Marktanteile von AMD im Mainstream zu gewinnen, wenn man bedenkt, dass sich das rote Team konzentrieren wird AM4 im Stream Und die AM5 auf dem High-End-Streifen.

In diesem Beitrag erwähnte Produkte

Siehe auch  Elden Ring-Fans denken, dass der DLC einen PvP-Modus beinhalten könnte