August 14, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Angeklagter Michael Madigan: Ehemaliger Sprecher des Repräsentantenhauses von Illinois soll strafrechtlich verfolgt werden

Quellen sagen, dass im Rahmen der laufenden Ermittlungen gegen politische Korruption auf Bundesebene strafrechtliche Anschuldigungen gegen den ehemaligen Sprecher des Repräsentantenhauses, Michael Madigan, erhoben wurden.

Als einst mächtiger Politiker wurde er zusammen mit dem langjährigen politischen Hoffnungsträger Michael McLean der Verschwörung und Bestechung beschuldigt.

Madigan ist jetzt einer der wichtigsten Politiker in der Geschichte von Illinois, der trotz seines Rücktritts vor einem Jahr strafrechtlich verfolgt wird. Die Nachricht ist der Höhepunkt der wichtigsten und umfassendsten öffentlichen Korruptionsuntersuchung, die Illinois seit vielen Jahren erlebt hat und die mit dem Sturz von Madigan von der Macht im Januar 2021 einen unauslöschlichen Eindruck in der Politik des Bundesstaates hinterlassen hat.

Der mächtige Südwestdemokrat hat seit 1971 seinen Sitz im Repräsentantenhaus des Bundesstaates inne und war zwischen 1983 und 2020 bis auf zwei Jahre allesamt Sprecher.

Die Chicago Sun-Times enthüllte erstmals, dass Madigan sich 2019 bei seiner privaten Anwaltskanzlei im Jahr 2014 während eines Treffens mit dem damaligen Alt angemeldet hatte. Danny Solis und ein Entwickler hoffen, ein Hotel in Chinatown zu bauen. In einer eidesstattlichen Erklärung eines Bundesgerichts aus dem Jahr 2016, die exklusiv von der Sun-Times erhalten wurde, beschuldigte ein FBI-Agent Solis, sein öffentliches Amt genutzt zu haben, um Madigan „private Privilegien“ anzubieten.

Solis wurde später ein geheimer Mitarbeiter der Regierung, und seine Arbeit mit der Fed wurde zuerst von der Sun-Times enthüllt.

Doch erst im Juli 2020 holte die Bundesanwaltschaft Madikana schließlich in einem Bestechungsfall mit Beteiligung von ComEd ein und ernannte ihn zum „General Officer A“. Diese Entwicklung wird schließlich Madikans Amtszeit als dienstältestes Staatsoberhaupt in der Geschichte der USA beenden.

Siehe auch  Rob Kronkowski gibt seinen Rücktritt von der NFL bekannt

In diesem Monat beschuldigte die Fed ComEd, jahrelang ein schändliches Bestechungsschema nach Chicagoer Art zu sein, wobei Madigans Mitarbeiter ihr vorwarfen, für fast 1,3 Millionen Dollar pro Jahrzehnt wenig oder gar keine Arbeit für ComEd zu leisten. Springfield ist mehr als 150 Millionen Dollar wert.

ComEd, auch bekannt als Postponement-Case Agreement mit der US-Staatsanwaltschaft, stimmte dem Verhalten zu und erklärte sich bereit, eine Geldstrafe von 200 Millionen US-Dollar zu zahlen. Der Dreijahresvertrag zwischen ComEd und Bundesanwälten ist bereits mehr als zur Hälfte abgeschlossen.

In den nächsten Monaten bestritt Madikan jegliche persönliche Kenntnis des Projekts und sagte, er erwarte nicht, dass im Gegenzug für seine Maßnahmen jemand eingestellt werde.

„Es ist kein Verbrechen, Menschen bei der Arbeitssuche zu helfen“, schrieb Madikan in einem Brief an die Kollegen des Repräsentantenhauses.

Dann, im November 2020, wurden vier Mitglieder des inneren Kreises von Madikan wegen ihrer angeblichen Rolle im ComEd-Programm angeklagt. McClain, die ehemalige ComEd-CEO Anne Pramaggiore, der ehemalige ComEd-Aktivist John Hooker und der ehemalige City Club-Präsident Jay Doherty wurden angeklagt.

Ein weiterer ehemaliger ComEd-Manager, Fidel Marquez, wurde allein angeklagt. Er bekannte sich schuldig und erklärte sich bereit, mit der Staatsanwaltschaft zusammenzuarbeiten. Die Verteidiger von McClain, Pramaggiore, Hooker und Doherty reagierten auf ihre Anklage mit feurigen, negativen Aussagen. Sie argumentierten vor Gericht, dass die Anklage gegen sie die von ComEd getroffenen Einstellungsentscheidungen nicht mit der Vereinbarung oder Übereinkunft mit Madikan verknüpft habe.

Ein spezieller Versammlungsausschuss, der eingerichtet wurde, um Madigans Geschäfte mit ComEd zu untersuchen, hat seine Arbeit im Dezember 2020 ohne Fehler abgeschlossen. Aber am Ende gab es politischen Schaden. Madhikan sah sich erneut unwiderstehlichem Widerstand gegen seine Wahl zum Sprecher gegenüber. Er gab es schließlich dem ersten schwarzen Sprecher von Illinois, Emanuel „Chris“ Welch.

Siehe auch  Die chinesische Stadt Peking hat die Robotikregeln für Baidu Apollo Go, Pony.ai, gelockert.

மதிகன் Feb. 18, trat 2021 von seinem Sitz im Repräsentantenhaus zurück. Er trat auch als Führer der Illinois Democrats zurück.

Timothy Maps, ein ehemaliger Geschäftsführer der Madigan, wurde später im Mai angeklagt, weil er versucht hatte, falsche Aussagen und Gerechtigkeit inmitten eines Kometenprozesses zu verhindern. In einem Statusbericht im September sagten die Staatsanwälte, dass 90.000 Dokumente und mehr als 8.000 Aufzeichnungen und andere Aufzeichnungen an die Anwälte von Maps übergeben worden seien.

Damals fanden keine Verhandlungen statt.

Unter den Angeklagten vor einem Bundesgericht sind der ehemalige Staatsanwalt Edward „Eddie“ Azevedo und seine beiden Söhne sowie ein ehemaliger Staatssenator. Einschließlich Annaset Collins. Die ehemaligen Stadtratsmitglieder Mike Jalewski und Frank Olivo sowie der derzeitige 13. Bezirk Alt werden in der Bundesuntersuchung unter anderem genannt. Marty Quinn und der ehemalige CEO von McPier, Juan Ochoa.

In der Zwischenzeit wurde der US-Staatsanwalt John Lash Anfang letzten Jahres fast von Präsident Joe Biden, einem der vom ehemaligen Präsidenten Donald Trump nominierten Top-Bundesanwälte, verdrängt. Sinn. Dick Durbin und Tommy Duckworth haben eine seltene Erleichterung für Lash errungen, damit er seine Arbeit fortsetzen kann, bis sein Nachfolger bestätigt ist und „sensible Untersuchungen abschließt“.

Viele nahmen es als Anspielung auf die Ermittlungen um Madikan.