Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Bitcoin fällt unter 62,5.000 US-Dollar, da der BTC-Trendindikator von CoinDesk neutral wird

Bitcoin fällt unter 62,5.000 US-Dollar, da der BTC-Trendindikator von CoinDesk neutral wird

Bitcoin (btc) Es fiel um fast 4 % und wurde in den frühen Morgenstunden des asiatischen Geschäftstages unter 62.500 US-Dollar gehandelt, während Ethereum … (Äther) Der Handelspreis liegt bei über 3.000 US-Dollar.

Der CoinDesk 20, ein Maß für die weltweit größten und liquidesten digitalen Vermögenswerte, wird bei 2.139 gehandelt, was einem Rückgang von 4 % entspricht.

Der Bitcoin-Trendindikator (BTI) von CoinDesk Indicators ist von einem Aufwärtstrend auf neutral gekippt, was auf eine schwache Aufwärtsdynamik hinweist. BTI ist ein tägliches Signal, das durch einen zu diesem Zweck entwickelten Algorithmus die Richtung und Stärke der Bitcoin-Preistrends übermittelt.

Bitcoin BTI befindet sich seit Oktober 2023 in einem Aufwärtstrend oder einer deutlichen Aufwärtstrendzone, als es erste Berichte gab, dass sich große Fondsmanager in der Endphase der Gespräche mit der Securities and Exchange Commission (SEC) über die Einführung eines börsengehandelten Spot-Bitcoin-Tokens befanden. Exchange Traded Funds (ETF).

Auch der Ether-Trendindikator wurde neutral.

Marktdaten anzeigen Dass es am 15. April bei keinem der anderen Bitcoin-ETFs außer GBTC Abflüsse gab.

Der Gesamtzufluss der letzten Woche betrug minus 82,5 Millionen US-Dollar, der größte Teil davon stammte aus GBTC-Abflüssen.

„Trotz des Abschwungs sind die Handelsvolumina hoch geblieben, wobei BTC-Spot-ETFs ein wöchentliches Handelsvolumen von rund 16,2 Milliarden US-Dollar verzeichnen, was einem durchschnittlichen Handelsvolumen von 3,2 Milliarden US-Dollar pro Tag entspricht“, sagte Matteo Greco, ein Research-Analyst bei Fineqia, in einer mit CoinDesk geteilten Notiz. „Das kumulierte Handelsvolumen seit der Gründung beträgt etwa 212 Milliarden US-Dollar, bei einem durchschnittlichen täglichen Handelsvolumen von etwa 3,3 Milliarden US-Dollar.“

„Trotz Rekordleistungen an den Aktien- und Kryptowährungsmärkten, die möglicherweise dazu beigetragen haben, den Abwärtsdruck auf die Preise vorübergehend zu mildern, sind die Preise für Gebrauchtwaren … [for watches] „Wir sind im ersten Quartal sequenziell weiter geschrumpft“, heißt es in dem Bericht. Wir glauben, dass es noch zu früh ist, um zu dem Schluss zu kommen, dass der Sekundäruhrenmarkt auf eine baldige Erholung zusteuert.“

Siehe auch  Dow-Futures: Apple führt Gewinnsträhne an, Fed-Zinserhöhung droht; Was machst du jetzt

Als Grund für die anhaltend niedrigen Marktpreise nennt der Bericht hohe Lagerbestände.