Mai 19, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Caleb Williams‘ Genauigkeit und Aura glänzen am ersten Tag des Bears-Minicamps – NBC Sports Chicago

Caleb Williams‘ Genauigkeit und Aura glänzen am ersten Tag des Bears-Minicamps – NBC Sports Chicago

LAKE FOREST, Ill. – Der erste Tag der nächsten Ära des Bears-Footballs begann am Freitag offiziell, als Quarterback Caleb Williams und Wide Receiver Roma Udonze am ersten Tag des Rookie-Minicamps das Feld in Halas Hall betraten.

Williams und Udunze haben bereits damit begonnen, ihre Chemie außerhalb des Campus aufzubauen, aber hoffentlich wird die Arbeit, die am Freitag begann, eine Bindung festigen, von der die Bears hoffen, dass sie das Rückgrat einer Ära sein wird, die die Geschichte verändert.

„Es gibt definitiv Dinge, die man in der Beziehung zwischen ihm und mir aufbauen kann“, sagte Udunze darüber, wie wichtig das zweitägige Minicamp für ihn und Williams war. „Aber wenn man die Offensive als Ganzes betrachtet, ist es eine Kombination und Teile, die man gemeinsam lernt und miteinander kommuniziert. Als Wide Receiver und Quarterback können wir natürlich rausgehen und die Chemie im Timing aufbauen. Er kann.“ Sehen Sie, wohin er den Ball werfen möchte, basierend auf der Geschwindigkeit meiner Route und den verschiedenen Dingen, die ich tue.“ „Es ist da, wenn es ums Angreifen geht, und deshalb sind wir heute hier.“

Von Mayos Training in kurzen Hosen gegen eine Abwehr, die aus ungedrafteten Neulingen besteht, die darauf hoffen, ihren Wert unter Beweis zu stellen und sich eine Einladung zum Trainingslager zu verdienen, ist nicht viel zu sagen.

Aber Williams und Udunze erschienen am Freitag in der Halas Hall. Williams war im 7-gegen-7-Teil des Tages bei fast jedem Pass pünktlich und präzise. Dazu gehörten acht Abschlüsse für Odunze, der sich am ersten Tag des Rookie-Minicamps über das gesamte Feld bewegte.

Siehe auch  Dodgers und Rice besprechen den Handel mit Tyler Glasnow

Sogar die Schauspieler, die nicht makellos waren, arbeiteten zum Vorteil des neuen Duos.

Irgendwann während einer 7-gegen-7-Strecke wurde Odunze aus seiner Pause heraus gefoult, was Williams aus der Tasche zwang und Zeit verschaffte, bevor er ihn an der Seitenlinie schlug und einen Vorsprung von 18 bis 20 Yards erzielte. Es war die Art von Off-Script-Spielmacherei von Williams und lustiger Werbung von Odunze, die die Bears sonntags zu sehen hoffen, auch wenn sie nicht in 7-gegen-7-Action zur Schau gestellt werden sollte.

Die beiden Bears-Rookies sprachen nach der Wiederholung kurz über Streckenführung und Timing, bevor sie zu einem soliden Tag fortgesetzter Präzisionsarbeit für Williams zurückkehrten.

An diesem Tag hatte Williams nur drei Unvollständigkeiten. Der erste war ein Touchdown von Tight End Brendan Betts im Flat. Der zweite war ein Ball, der hoch und vor Peter LeBlanc geworfen wurde. Die letzte Unvollständigkeit war das Ergebnis eines schönen Spielzugs von Cornerback Leon Jones, der schnell reagierte und den Fastball nach links durchbrach.

Williams löste das Gedränge mit „Bear Down!“ auf. Um das Training zu beenden und direkt mit der Arbeit zu beginnen, werfen wir Routen zum ungedrafteten Wide Receiver John Jackson, der zum Probetraining bei Halas ist.

Der ungedraftete Rookie-Quarterback Austin Reed trainierte in der Nebensaison mit Williams und erlebte aus erster Hand, welche Arbeit der Nummer-1-Gesamtsieger auf sich nahm, um sein Star-Potenzial auszuschöpfen.

„Ich denke, jeder mit Verstand weiß, dass dieser Typ als Generationennachwuchs abgestempelt wird, und ich glaube nicht, dass er sich dafür schämt“, sagte Reed. „Ich denke, er versteht die Arbeit, die nötig ist, um das zu werden, anstatt nur zu denken, dass er es bereits ist. Ich respektiere die Tatsache, dass er sich so verhält und wirklich sagt: ‚Ich werde Geld verdienen.‘ mit diesem Etikett‘, anstatt nur zu denken, dass er das ist.

Siehe auch  Chiefs-Chargers: Justin Reid ist am stolzesten darauf, dass die Chiefs beim Sieg am Donnerstagabend „zusammenhalten“.

Es wird erwartet, dass Williams‘ Ankunft die Dinge für ein Franchise, das vier Jahrzehnte damit verbracht hat, in der Quarterback-Wüste umherzuwandern, auf den Kopf stellen wird.

Es ist eine Ankunft, die bereits erste Spuren im Gebäude hinterlässt.

„Sein Charakter beginnt [it]„Sein Licht kommt von innen“, sagte Eberflus über Williams‘ Aura. Man kann diese Energie definitiv spüren. Er ist ein 1+1 gleich 3 Mann. Er ist ein Philanthrop. Er ist ein Mann, der das Beste aus den Menschen herausholt. „Man kann es definitiv innerhalb von fünf Minuten spüren, nachdem man ihn getroffen hat.“

Die Caleb Williams-Ära begann am Freitag in der Halas Hall ernsthaft. Der Rookie-Quarterback der Bears hat nichts Überraschendes getan. Es gab keine besonderen Würfe oder „Wow“-Momente. Warum sollte er dort sein?

Es war nichts als Präzision und Präzision, und Caleb Williams machte den ersten Schritt auf seinem Weg in die NFL – ein Schritt, von dem er hofft, dass er ihn auf den Weg zur „Unsterblichkeit“ führen wird.

Aber das ist ein langer Weg. Während Williams große Visionen hat, konzentriert er sich weiterhin auf den kleinen Schritt, der als nächstes kommt.

„Natürlich haben Sie sich jetzt Ziele gesetzt, und Sie haben auch Ziele für die Zukunft“, sagte Williams. „Das ist also wichtig. Aber es ist auch wirklich wichtig, den Moment zu verstehen, in dem wir uns befinden, und in diesem Moment präsent zu sein. Ich würde sagen, dass wir es Schritt für Schritt angehen, so damit umgehen, wie es gehandhabt werden sollte, und professionell zu sein, das ist wirklich wichtig.“ wichtig. Wirklich wichtig. All das gehört in eins.“

Siehe auch  Die Boston Bruins trennten sich nach Protesten von Mitchell Miller

Der zweite Schritt kommt am Samstag.

Klicken Sie hier, um dem Under Center Podcast zu folgen.