Juni 23, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Das Marineflugzeug schießt über die Landebahn hinaus und landet im Meer, aber alle neun an Bord kommen unverletzt davon

Das Marineflugzeug schießt über die Landebahn hinaus und landet im Meer, aber alle neun an Bord kommen unverletzt davon

Alle neun Personen an Bord des Flugzeugs der US-Marine, das die Landebahn überrollte, blieben unverletzt, sagte ein Beamter aus Hawaii.

Die Küstenwache reagierte, die Rettungsmaßnahmen wurden jedoch schnell abgebrochen, sagte Petty Officer Ryan Fisher, ein Sprecher der Küstenwache. „Es sieht so aus, als hätten sich alle Beteiligten erholt“, sagte er.

Ein von der Zeugin Diane Dircks aufgenommenes Foto zeigte das Flugzeug im Wasser direkt vor der Küste und erinnerte an das „Miracle on the Hudson“ von 2009, als ein von Chesley „Sully“ Sullenberger gesteuertes Passagierflugzeug im New York River notlandete. Alle 155 Menschen an Bord überlebten.

Die von Sullenberger pilotierte P-8A und der Airbus A320 sind etwa gleich groß.

Dirks und seine Familie kehrten zum Dock zurück, nachdem eine Regenzeit ihre Pontonbootfahrt unterbrochen hatte, als seine Tochter das Flugzeug im Wasser bemerkte.

„Wir rannten bis zum Ende des Docks und ich machte ein paar Fotos“, sagte er.

Dirks, die aus Illinois zu Besuch kommt, sagte, ihre Tochter habe ein Fernglas gehabt, um die Vögel zu beobachten, damit sie das kommende Flugzeug und die Rettungsboote sehen könne.

Siehe auch  Apple-Aktien erreichten nach KI-Ankündigungen Rekordhoch

„Es war unglaublich“, sagte sie.

Die Feuerwehr von Honolulu rief kurz nach 14 Uhr die Notrufnummer 911 an und sagte, das Flugzeug sei abgestürzt, sagte Sprecher Malcolm K. sagte Medrano in einer E-Mail. Es war bewölkt und regnete. Die Sichtweite betrug etwa 1 Meile (1,6 Kilometer), sagte der Meteorologe des National Weather Service, Thomas Vaughan, in Honolulu.

Die P-8A wird häufig zur U-Boot-Abwehr, Aufklärung und Informationsbeschaffung eingesetzt. Es wird von Boeing hergestellt und hat viele Komponenten mit dem Businessjet 737 gemeinsam.

Das Flugzeug gehörte der Skinny Dragons der Patrouillenstaffel 4, die auf Whidbey Island im US-Bundesstaat Washington stationiert war. Die Patrouillen befanden sich einst in der Kaneohe Bay, werden aber nun abwechselnd nach Hawaii entsandt.

Der Stützpunkt des Marine Corps liegt etwa 16 Kilometer von Honolulu auf Oahu, Hawaii. Der Stützpunkt beherbergt etwa 9.300 Soldaten und 5.100 Familienmitglieder. Es ist eine von mehreren großen Militäreinrichtungen auf Oahu.

Der Standort befindet sich in der Kaneohe Bay, der Heimat von Korallenriffen, einem Brutplatz für Hammerhaie und dem Meeresbiologischen Forschungsinstitut der Universität von Hawaii.

___

Die Associated Press-Autorin Jennifer Cinco Kelleher hat zu diesem Bericht beigetragen. Dubui berichtete aus New York.