Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der ehemalige Miami-Delfin Vontae Davis wurde tot in seinem Haus auf den Southwest Ranches aufgefunden

Der ehemalige Miami-Delfin Vontae Davis wurde tot in seinem Haus auf den Southwest Ranches aufgefunden

Südwestliche Bauernhöfe – Der ehemalige Cornerback der Miami Dolphins, Vontae Davis, wurde am Montagmorgen tot in einem Haus in Southwest Ranches aufgefunden.

Vladimir Moyes, ein langjähriger Freund und Geschäftspartner von Davies, bestätigte seinen Tod.

Laut Broward-Immobilienunterlagen gehört die Residenz in der SW 178th Avenue Adalyn Davis, der Großmutter der ehemaligen Miami Dolphins-Spielerin Vontae Davis.

Die Ermittler der Polizei von Davie sagten, es bestehe kein Verdacht auf ein Verbrechen.

Auch der frühere Davis-Trainer Chester Frazier bestätigte den Tod auf X, zuvor Twitter.

Während einer Zoom-Pressekonferenz am Montag sagte Bret Bielema, Fußballtrainer von Fighting Illini, dass er Davis zwar nicht trainiert habe, aber als Co-Trainer in der NFL gegen Davis angetreten sei.

Bielema sagte, Davis sei ein „sehr beliebter“ Spieler in Illinois und sprach von Davis‘ „Leidenschaft“ und „Intensität“.

„Ich habe gerade einen unglaublich talentierten Spieler gesehen und alle Elemente überprüft“, sagte Bielema. „Ich wusste, dass er nicht nur im College, sondern auch in der NFL ein großartiger Spieler sein würde.“

Die Dolphins verpflichteten Davis in der ersten Runde des NFL Draft 2009, tauschten ihn jedoch während des Trainings 2012 gegen die Indianapolis Colts ein.

Davis ist vielleicht am besten dafür bekannt, dass er 2018 mitten in einem Spiel zwischen seinem damaligen Team, den Buffalo Bills, und den Los Angeles Chargers seinen Rücktritt bekannt gab.

Davis, der zehn Saisons bei verschiedenen Teams spielte, war 35 Jahre alt.

Die Todesursache wurde bis zur Autopsie nicht bekannt gegeben

Siehe auch  Tiger punktet in 6 Läufen vor Max Scherzer und fegt einen Doubleheader gegen die Mets