Mai 26, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Der Transgender-Schwimmer von der Yale University, Isaac Heng, gewann die Ivy League mit 50 umsonst

Der Transgender-Schwimmer von der Yale University, Isaac Heng, gewann die Ivy League mit 50 umsonst

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Jale Transgender-Schwimmer Iszac Henig gewann eine Auszeichnung Ivy-League-Meisterschaft Bei 50 freien Yards Donnerstag Nacht.

Henig schlug Nikki Venema aus Princeton knapp mit einer Zeit von 21,93 Sekunden in der Veranstaltung. Venema beendete das Rennen um 22.30 Uhr, während Samantha Scott von Brown um 22.81 Uhr Dritte wurde. Henig ging mit der schnellsten Qualifikationszeit um 22:17 Uhr ins Rennen.

KLICKEN SIE HIER, UM WEITERE SPORTBERICHTERSTATTUNG AUF FOXNEWS.COM ZU ERHALTEN

Iszac Henig aus Yale steht auf dem Pooldeck, bevor er sich auf eine Veranstaltung bei den Schwimm- und Tauchmeisterschaften der Ivy League für Frauen an der Harvard University am Donnerstag, den 17. Februar 2022, in Cambridge, Massachusetts, vorbereitet. Sie hat bisher mit Hormonbehandlungen begonnen und schwimmt für das Frauenteam von Yale.
(AP Foto/Mary Schwalm)

Hennig, der von Frau zu Mann wechselt und männliche Pronomen verwendet, schwamm auf der 800-Yard-Freestyle-Staffel des Yale-Teams, die das zweite Rennen am Mittwochabend vor Harvard beendete. Treten Sie im Hinspiel des Events gegen Leah Thomas an, die von Mann zu Frau wechselt.

Thomas beendete die erste Etappe der Mittwochsstaffel mit einer Zeit von 1:44,50, während Henig 1:44,65 beendete.

Yale wurde Erster in der 200-Yard-Freistil-Staffel. Er, Lindsey Wagner, Ophelia Pilkton und Marisa Healy beendeten das Event mit einer Leistung von 1:29,66.

Henig kommt aus Kalifornien und tritt seit 2018 mit Yale an.

Leah Thomas, Bens Sprung in die illustren Ligen mit einem dritten Platz bei 800 Yards FREESTYLE RELAY

Henig entfernte seine Brüste, schrieb aber in a Die New York Times Column im Juni nahm noch keine Hormone, weil er im Pool antreten wollte.

„Als studentischer Sportler bringt mich das Outing als Transgender-Typ in eine seltsame Situation“, schrieb Hennig. „Ich könnte mit den Hormonen anfangen, um besser mit mir klarzukommen, oder abwarten, mich sozial verändern und weiter in der Schwimmmannschaft der Frauen antreten.Ich habe mich für Letzteres entschieden.

„Ich schätze meine Beiträge zum Team und weiß, dass meine Kindheit nicht davon abhängt, ob mehr oder weniger Testosteron durch meine Adern floss. Zumindest werde ich versuchen, mich daran zu erinnern, wenn ich meinen Damen-Badeanzug für das anziehe Wettbewerb und erinnere mich an einen Atemzug, an dem ich mich nicht mehr hänge.“

Henigs Spezialität im Bad ist das Freistil- und Schmetterlingsschwimmen.

Yale Isaac Hennig lächelt, als er mit einem Trainer vor den Team-Staffelveranstaltungen bei den Schwimm- und Tauchmeisterschaften der Ivy League-Frauen an der Harvard University am Mittwoch, den 16. Februar 2022, in Cambridge, Massachusetts, spricht.

Yale Isaac Hennig lächelt, als er mit einem Trainer vor den Team-Staffelveranstaltungen bei den Schwimm- und Tauchmeisterschaften der Ivy League-Frauen an der Harvard University am Mittwoch, den 16. Februar 2022, in Cambridge, Massachusetts, spricht.
(AP Foto/Mary Schwalm)

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS-ANWENDUNG

Henig wird am Wochenende antreten.