Juni 21, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Boston Celtics stehen nach einem dramatischen Sieg über die Miami Heat in Spiel 7 am Rande der NBA-Geschichte.

Megan Briggs/Getty Images

Der Touchdown von Derrick White in letzter Sekunde glich die Eastern Conference-Serie aus.



CNN

Boston Celtics Guard Derrick White legte einen spektakulären Putback hin und drückte den Summer, um einen dramatischen 104-103-Sieg zu besiegeln. starke Hitze In Spiel 6 Finale der Eastern Conference am Samstag.

Der unwahrscheinliche Sieg der Celtics glich einen Rückstand von 0:3 in der Serie aus und brachte sie an den Rand der NBA-Geschichte, da kein Team (0:150) jemals eine Playoff-Serie gewonnen hat, nachdem es mit 0:3 zurückgefallen war.

Marcus Smarts 27-Fuß-Dreipunktschuss prallte im Laufe der Zeit um den Rand, bevor White „wie ein Blitz“ auftauchte, wie Jaylen Brown Reportern sagte, sich den Abpraller schnappte und einen Putback machte.

Nach Michael Jordans „The Shot“ im Jahr 1989 war White der zweite Spieler in der NBA-Geschichte, der bestätigte, dass der Summer rot wurde, als der Ball ins Netz fiel. steht vor dem Ausscheiden.

Eric Espada/NBAE/Getty Images

Derrick White trifft den Gamewinner für die Boston Celtics.

„Es war großartig. Alle fragten mich, ob du es geschafft hast, und ich meinte: Ja, ich denke schon, aber es war so knapp, man weiß nie“, sagte White anschließend gegenüber Reportern. „Wir sind froh, dass wir gewonnen haben.“ Wir mussten es jedoch tun, und wir haben es geschafft, und jetzt ist Spiel 7.

Miami überwand einen Neun-Punkte-Rückstand in weniger als vier Minuten zu Beginn und übernahm drei Sekunden vor Schluss die Führung, als Jimmy Butler drei Freiwürfe machte, aber die Celtics waren noch nicht ganz am Ende.

Siehe auch  Dow Jones Futures: Markterholung übertrifft Schlüsselniveau

Jesse D. Carabrand/NBAE/Getty Images

Die Boston Celtics feiern ihren atemberaubenden Sieg.

Jayson Tatum fügte 31 Punkte für die Celtics hinzu, während Brown und Smart 26 bzw. 24 Punkte beisteuerten. Butler führte die Heat mit 24 Punkten an, erlebte aber eine harte Nacht.

„Basketball für dich. „Basketball ist großartig“, sagte Butler anschließend gegenüber Reportern. „Sehr, sehr, sehr unterhaltsam… Wir waren letztes Jahr in einer ähnlichen Situation. Wir können. Ich weiß, dass wir es schaffen werden. Wir müssen auf die Straße gehen und in einem sehr, sehr schwierigen Umfeld gewinnen.

Boston wird am Montag für ein All-Game 7 nach TD Garden zurückkehren, wobei der Sieger im NBA-Finale, das am 1. Juni beginnt, gegen die Denver Nuggets spielt.