Dezember 7, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die Credit Suisse versichert den Anlegern die finanzielle Stärke der Bank

Hochrangige Führungskräfte der Credit Suisse versicherten am Wochenende wichtige Kunden, Gegenparteien und Investoren hinsichtlich der Liquiditäts- und Kapitalposition der Schweizer Bank.

Nach der Verbreitung in der Bank griffen Führungskräfte an die Telefone Credit Default SwapsEin Unternehmen, das Sicherheiten gegen den Ausfall von Krediten anbietet, stieg am Freitag stark an, was auf Bedenken der Anleger hinsichtlich der finanziellen Gesundheit der Bank hinweist.

„An diesem Wochenende arbeiten die Teams aktiv mit unseren besten Kunden und Gegenparteien zusammen“, sagte A Credit Suisse Der Administrator war in Diskussionen verwickelt. „Wir erhalten auch eingehende Anrufe mit Unterstützungsbotschaften von unseren Top-Investoren.“

Der Administrator lehnte kürzlich ab Zeitungsartikel Die Bank hat Investoren offiziell auf die Möglichkeit angesprochen, mehr Kapital zu beschaffen. Die Bank bestand darauf, dass sie versuchte, eine solche Bewegung mit ihrem Aktienkurs auf Rekordtiefs und hohen Kreditkosten aufgrund der Herabstufung zu vermeiden.

Der Aktienkurs der Credit Suisse ist im vergangenen Monat um mehr als 25 Prozent auf unter 4 Franken gefallen. Chief Executive Ulrich Körner hat am Freitag ein unternehmensweites Memo verschickt, in dem er die Belegschaft über die Kapitalausstattung und Liquidität der Bank versichert.

Sein Schritt folgt einem starken Anstieg der Kreditausfälle, ein Maß für die Risikobereitschaft der Anleger, die in den letzten zwei Wochen um mehr als 50 Basispunkte gestiegen ist und am Freitag 250 Basispunkte erreicht hat.

In einer Informationsnotiz zu Diskussionsthemen mit Kunden, die am Sonntag an Führungskräfte der Credit Suisse versandt wurde, wurde den Mitarbeitern nach Gerüchten über die Finanzdaten der Bank in den sozialen Medien mitgeteilt: „Viele Interessengruppen sind weiterhin besorgt, einschließlich Spekulationen in den Medien. Unsere Kapital- und Finanzkraft.

Siehe auch  Ein unversiegeltes Dokument in der Mar-a-Lago-Suche konzentriert sich auf Trump als potenzielles Objekt einer strafrechtlichen Untersuchung

„Unsere Position in dieser Angelegenheit ist klar. Die Credit Suisse verfügt über eine starke Kapital- und Liquiditätsposition und Bilanz. Die Aktienkursentwicklung wird diese Tatsache nicht ändern.

Ein von der Credit Suisse kontaktierter Spitzenbeamter einer Firma sagte, die Schweizer Bank sei seiner Meinung nach „Europas schlechteste Großbank“, aber nicht in unmittelbarer Gefahr.

„Wir halten keine Treffen zu diesem Thema ab“, sagte er. „Ich glaube nicht, dass es eine Krise ist.“ Der fallende Aktienkurs der Bank spiegele ihre tiefen Leiden und das Fehlen einer offensichtlichen Lösung wider, sagte die Führungskraft.

Ulrich Körner, Vorstandsvorsitzender der Credit Suisse: „Bis Ende Oktober wird es viel Lärm an den Märkten und in der Presse geben. Ich kann Ihnen nur sagen, seien Sie diszipliniert und immer nah an Ihren Kunden und Kollegen. © CreditSuisse

Während die lokale Schweizer Bank profitabler ist und die globale Privatbank immer noch eine starke Marke hat, befürchten Investoren und Käufer, dass die Investmentbanking-Gruppe teure Verbindlichkeiten verbergen könnte.

Körner und der Vorstand der Bank, angeführt von Axel Lehmann, einem ehemaligen UBS-Vorstandskollegen, werden voraussichtlich einen Plan zur Überholung des Geschäfts vorlegen, um die Bedenken der Anleger mit den Ergebnissen des dritten Quartals am 27. Oktober auszuräumen.

Analysten der Deutschen Bank schätzten letzten Monat, dass die Umstrukturierung ein Loch von 4 Mrd. SFr in der Kapitalposition der Credit Suisse hinterlassen würde.

„Wir werden Vermögenswerte verkaufen und veräußern, um diesen starken Kern zu finanzieren, den wir in Richtung eines nachhaltigen Geschäfts erreichen wollen“, sagte ein leitender Bankmanager, der an den Investorenanrufen beteiligt war.

Die Credit Suisse lehnte eine Stellungnahme ab.

Koerner, der zuvor das Vermögensverwaltungsgeschäft der Credit Suisse leitete, wurde im Sommer zum Chief Executive ernannt, um die Investmentbank der Gruppe zu verkleinern und die Kosten zu senken – was zum Abbau von Tausenden von Stellen führen könnte.

Siehe auch  Phoenix Sons Fiji entfernt Dallas Mavericks-Fan nach einem Vorfall mit der Familie von Chris Paul

Neuestes Schema des Vorstands Getrenntes Investmentbanking Die Financial Times berichtete, dass der „Bad Bank“-Stift, der der Veräußerung von fremden und risikoreichen Vermögenswerten und Geschäftseinheiten vorbehalten ist, wiederbelebt werden soll.

„Zweifellos wird es bis Ende Oktober noch viel Lärm an den Märkten und in der Presse geben“, schrieb Körner am Freitag. „Ich kann Ihnen nur sagen: Seien Sie diszipliniert und bleiben Sie immer nah an Ihren Kunden und Kollegen.“

Die Unsicherheit über die Zukunft der Bank hat bereits zu mehreren Abgängen von Führungskräften geführt. Der jüngste war Jens Welter, der Co-Vorsitzender der globalen Bank war Überläufer auf hohem NiveauStimmte zu, der Citigroup beizutreten.

Zusätzliche Berichterstattung von Brooke Masters in New York