September 27, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Die mit Trump verbundene SPAC vertagte ihr dreistündiges Treffen, um weiter über die Verzögerung der Fusion abzustimmen

Die mit Trump verbundene SPAC vertagte ihr dreistündiges Treffen, um weiter über die Verzögerung der Fusion abzustimmen

Diese Abbildung zeigt Donald Trumps neue Social-Media-App Truth Social, die am 21. Februar 2022 in Los Angeles ein Smartphone schwingt.

Chris Delmas | AFP | Getty Images

Akquisitionsgesellschaft für die digitale Welt. , beabsichtigt SPAC, mit dem Medienunternehmen des ehemaligen Präsidenten Donald Trump an die Börse zu gehen, und verschiebt seine Aktionärsversammlung um weitere drei Stunden, um eine Abstimmung über die Verzögerung der Fusion zu ermöglichen.

Die Frist für die Fusion endet am Donnerstag, und eine Abstimmung könnte über das Schicksal einer Geldspritze in Höhe von 1,3 Milliarden US-Dollar aus dem öffentlichen Angebot von DWAC und einer möglichen Börsennotierung der Trump Media and Technology Group entscheiden.

Trump besitzt das Media Truth Social, das der ehemalige Präsident gründete, nachdem er nach den Unruhen vom 6. Januar 2021 im Kapitol von Twitter verbannt worden war.

DWAC-Aktien stiegen im Nachmittagshandel um 6 %.

Digital World warnte zuvor, dass ein Abstimmungsfehler zur Liquidation von SPAC führen könnte. Kürzlich sagte Patrick Orlando, CEO von DWAC, er plane, eine „konsolidierte“ Expansion zu starten, indem er 2,8 Millionen Dollar von seinem Unternehmen und dem DWAC-Sponsor ARC Global Investments II injiziert.

Der DWAC sollte die Ergebnisse der Abstimmung am Dienstag bekannt geben, aber Orlando verschob seine Sondersitzung nur zwei Minuten später, um mehr Zeit für die Abstimmung zu schaffen. früher am Tag, Reuters hatte berichtet dass der DWAC nicht die für die Verlängerung erforderlichen Stimmen erhalten habe, unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Quellen.

DWAC benötigt 65 % der Aktionäre, um eine Verlängerung der Fusionsfrist zu unterstützen. Obwohl 20 % dieser Aktien über ARC Global Investments im Besitz von Orlando sind, sagt er, dass der Deal viele Privatanleger angezogen hat. Orlando mobilisierte diese Investoren, um über die „Truth Social“ abzustimmen.

Siehe auch  Der Yen fällt, da die Bank of Japan interveniert, um die Anleiherenditen stabil zu halten

Trump-Medien Er dementierte Berichte über finanzielle Turbulenzen in dem behauptet wurde, das Unternehmen schulde einem Auftragnehmer mehr als 1 Million US-Dollar. Der ehemalige Präsident wies darauf hin, dass das Unternehmen möglicherweise keine Finanzspritze aus dem DWAC-Deal benötige.

„Egal, ich brauche keine Finanzierung, ich bin wirklich reich!“ Privatfirma irgendjemand??? Trump schrieb am Samstag in einem Beitrag auf der Truth Social.

Das sind dringende Neuigkeiten. Suchen Sie erneut nach Updates.