November 28, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Ein Blockbuster-Film und ein Pixar-Film an diesem Wochenende – holt auf

Ein Blockbuster-Film und ein Pixar-Film an diesem Wochenende – holt auf

Mit Batman Registrieren Zweithöchste Öffnung des Wochenendes Aus der Pandemie scheint 2022 endgültig das Kinoerlebnis hervorgegangen zu sein, nachdem die Omicron-Variante für geringe Renditen sorgte und dazu führte, dass mehrere Filme Anfang des Jahres ihre Kinostarttermine verschoben. (Bitte, Sony Pictures, hör auf uns zu geben Morbus blaue Bälle.) Angesichts dieses durchschlagenden Erfolgs sah es so aus, als würden zwei große Filmveröffentlichungen am nächsten Wochenende zum Kassenboom der Branche werden: wird rotdas neueste animierte Feature von Pixar und Adams ProjektEin Science-Fiction-Film mit Ryan Reynolds freier Mann Regisseur Shawn Levy. Es gibt nur ein Problem: Keiner dieser beiden Filme wird landesweit in den Kinos gezeigt.

wie Disney Januar angekündigt mittlerer Omikron-Burst, wird rot, der einem 13-jährigen Mädchen folgt, das entdeckt, dass sie sich in einen riesigen roten Panda verwandelt, wenn sie emotional wird, wird die traditionelle Version umgehen und stattdessen ihr Debüt auf Disney+ geben. (Für internationale Märkte, in denen der Live-Streaming-Service des Unternehmens nicht verfügbar ist, wird der Film zu einem späteren Zeitpunkt in die Kinos kommen.) wird rot Es ist nun die dritte Produktion in Folge für Pixar, die als nächstes live geht Lukas Und das Seele. Adams ProjektInzwischen war es soweit Gesehen von Tom Cruise und Paramount Pictures das ganze Jahr 2012 Bevor das Projekt in der Entwicklungshölle versank und schließlich 2020 von Netflix übernommen wurde. Wie bei Netflix üblich, Adams Projekt Es hat einen begrenzten Kinostart, der mit seinem Live-Übertragungsdebüt zusammenfällt – wo die überwiegende Mehrheit der Menschen den Film sehen wird.

aber während wird rot Und das Adams Projekt Ihre Schicksale, die ganz andere Wege einschlagen, um auf ihren eigenen Streams zu landen, sprechen für größere Veränderungen innerhalb der Branche, und welche Art von Film überhaupt eine Chance auf Erfolg an den Kinokassen hat, spricht für größere Veränderungen innerhalb der Branche. Die Pandemie hat große Studios dazu veranlasst, IP-basierte Projekte immer mehr zu bevorzugen, aber infolgedessen gibt es weniger Möglichkeiten als je zuvor, originelle Geschichten auf der größtmöglichen Leinwand zu erstellen und zu teilen, während das Publikum eine zunehmend kurzsichtige Landschaft akzeptieren muss.

Siehe auch  Alle Cheat-Codes und Addon-Modi – LEGO Star Wars: The Skywalker Saga Wiki Guide

Netflix verarbeitet Dateien Adams ProjektKein Wunder, ein Zeitreisespiel, in dem sich ein Pilot aus der Zukunft mit seinem jüngeren Ich zusammenschließen muss, um die Welt zu retten. Mit der bemerkenswerten Ausnahme von Oscar-Optimisten wie irisch Und das MannDas Unternehmen legt nicht viel Wert auf Theaterengagements. (Und selbst in diesen seltenen Fällen sind Theateraufführungen kurz und auf große Märkte beschränkt.) Aber die Tatsache, dass Adams ProjektDie ursprüngliche Blockbuster-Produktion mit Reynolds, Mark Ruffalo, Zoe Saldana und Jennifer Garner erschien ursprünglich auf Netflix und ist ein Hinweis darauf, wie große Studios weiterhin bestehende Franchises priorisieren. „Ich bin dankbar, dass Netflix sich verpflichtet hat, Filme wie diese zu machen, originelle Geschichten, die nicht auf mehr als einer Idee basieren“, sagte er. sagte Reynolds Der Hollywood-Reporter im Februar.

Adams Projekt Es ist nicht nur ein großer Film in der Szene und wird von einem bestimmten Star geleitet, sondern es wurde auch von dem Mann gedreht, der für den einzigen Film ohne IP-Bezug verantwortlich ist, der jemals gedreht wurde. Die 10 umsatzstärksten Filme des Jahres 2021 im Inland. Aber wie Levi selbst gestand in einem Oktober-Interview mit Von innenUnd das freier Mann, das vor seiner Übernahme durch Disney Teil von 20th Century Fox war, ist Teil einer sterbenden Dynastie unter den großen Studios. Heutzutage haben es Filmemacher schwer, ein Studio zu finden, das bereit ist, eine acht- oder neunstellige Rechnung für einen Film zu bezahlen, der sich nicht auf eine vorher festgelegte IP verlässt. Dies ist keineswegs ein neuer Trend, aber Adams Projekt Es ist ein weiteres bemerkenswertes Beispiel für einen Film, der wahrscheinlich vor einem Jahrzehnt in die Kinos gekommen wäre – mit Tom Cruise, der möglicherweise nicht weniger darin mitspielt –, der sich stattdessen mit einem Zuhause auf Sendung zufrieden geben musste. Im Jahr 2022 sieht es so aus, als ob die einzigen originalen Stützmasten, die eine Chance haben, Multiplexer zu treffen, vorbeigefahren werden Christopher nolan.

Siehe auch  Jose Assistant zündet Andrade Idollos Ausstieg aus AEW

Situation mit wird rot Es ist ein bisschen verwirrend, da Disney seit der Pandemie unterschiedliche Ansätze mit Animationsfilmen verfolgt. Letztes Jahr das vorgenannte Lukas Ging dabei ohne Aufpreis zu Disney+ incanto Er bekam einen traditionellen Kinostart und Raya und der letzte Drache Es wurde gleichzeitig in den Kinos veröffentlicht und für zusätzliche 30 US-Dollar auf Ihrem Streaming-Gerät verfügbar gemacht. (Im Jahr 2020 Pixars Seele Ging dabei ohne Aufpreis zu Disney+ weiter Es erreichte den Höhepunkt der US-Pandemie, was seinen enttäuschenden Kinofilm erklärt.) Es ist nichts falsch daran, dass Disney während der Pandemie mit mehreren Veröffentlichungsmodellen experimentiert, aber sie sagt uns, dass drei aufeinanderfolgenden Pixar-Filmen nicht einmal die Chance geboten wurde um an der Abendkasse Eindruck zu machen. K Er sagte aus Pixar heraus Die Der Hollywood-Reporter Im Januar: Die im Studio sind ‚Launen‘. wird rot Auf dem Weg zu Disney+ wird jedoch klar, dass Familien nicht in Scharen in die Kinos zurückkehren.

Tatsächlich verdienen die Animationsfilme, die in die Kinos kommen, nicht annähernd das Geld vor der Pandemie: Im Jahr 2021 hat kein einziger Animationsfilm im Inland die 100-Millionen-Dollar-Schwelle überschritten. incanto Mit nur fast 90 Millionen US-Dollar kam er dem am nächsten, aber erst als der Film auf Disney+ verfügbar wurde, wurde er zu einem kulturellen Phänomen, das durch seinen eingängigen Soundtrack hervorgehoben wurde. Zugriff auf Nr. 1 an Bild Musikkarten. Superhelden-Franchises können sich darauf verlassen, dass das Publikum unabhängig von der Anzahl der COVID-Fälle in die Kinos kommt, aber Familien – insbesondere solche mit Kindern, die nicht geimpft werden können – können einfach warten, bis familienorientierte Filme nach Belieben ausgestrahlt werden.

Diese Veränderungen in den Kinogewohnheiten erklären immer noch nicht, warum Disney seine neuesten Veröffentlichungen von Pixar kostenlos auf Disney+ zur Verfügung stellt, eine Praxis, die es bei Filmen der Walt Disney Animation Studios vermieden hat. Branchenanalysten haben Vorhersage Über eine Vielzahl von Gründen für diese Praxis, darunter alles von Studiotiteln, die eine starke Bindungsrate für Disney+-Abonnenten antreiben, bis hin zu dem Wunsch, dass eine schlechte Kassenleistung die prestigeträchtige Marke Pixar nicht schwächen soll. (Wie bei Netflix und anderen Streaming-Diensten ist Disney+ selektiv bei der Offenlegung von Anzeigedaten, daher ist es schwer zu sagen, wie gut Titel abschneiden werden, wenn alle Angebote des Unternehmens vage formulierte Pressemitteilungen über Pixar-Filme sind. „Begeistert umarmt.“) Der vielleicht größte Test der Beziehung zwischen Disney und Pixar wird im Juni eintreffen, wenn das Studio kurz vor dem Zusammenbruch steht LichtjahrDie Spielzeuggeschichte Pop-up, das heißt, zu Zitat aus dem Twitter-Account von Chris Evans„Buzz Lightyears menschliche Ursprungsgeschichte, auf der das Spiel basiert.“ (Klar, das ist überhaupt nicht verwirrend.) Alle Zeichen deuten darauf hin Lichtjahr Halten Sie sich an einen Kinostart, wenn auch in einem ungewissen Alter COVID disruptive VariantenNichts ist in Stein gemeißelt. Allerdings bedenken Lichtjahr Es ist Teil der erfolgreicheren Pixar-Serie, und es gibt viele Anreize für Disney, diesen Sommer die Kassenprämien zu ernten – auch wenn sie die Höchststände vor der Pandemie nicht erreichen.

Siehe auch  Queen Elizabeth Covid News: Live-Updates

Natürlich das Lichtjahr Es wird der erste Pixar-Film seit mehr als zwei Jahren sein, der in den Kinos gezeigt wird, und unterstreicht eine breitere Verschiebung zwischen großen Studios, in denen geistiges Eigentum weiterhin im Vordergrund steht, und originellen Fantasien wie wird rot Und das Adams Projekt zunehmend gefangen. Die Pandemie hat nicht nur die Besorgnis über die Zukunft des Kinos, sondern auch über die Zukunft des Films verstärkt.Industrie. So wie die Dinge stehen, ist die Bühnenszene eine gute Nachricht für die Batmans- und Spider-Man-Familie der Welt – und eine schlechte Nachricht für alle anderen.