August 9, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Einige Staaten bewegen sich schnell, um Abtreibung nach dem Urteil des Obersten Gerichtshofs zu verbieten

Die drei Bundesstaaten Kentucky, Louisiana und South Dakota sind als automatisch in Kraft getretene „Trigger Barriers“ bekannt. Das Gegenteil des Obersten Gerichtshofs am Freitag war Ro We Wade, Urteil von 1973, das das verfassungsmäßige Recht auf Abtreibung begründet. Es gibt zehn weitere Staaten Barrieren auslösen Bei Verarbeitungsanweisungen, die nach einer bestimmten Zeit oder nach einem Schritt einer Landesbehörde erfolgen.
Unter den Trigger-Verbot-Staaten in der letzteren Kategorie hat Missouri bereits die notwendigen Schritte unternommen, um sein Abtreibungsverbot umzusetzen. Das teilte Justizminister Eric Schmidt am Freitag mitEr unternahm den Schritt der Zertifizierung nach dem Gesetz von Missouri.

Oklahoma, das kürzlich ein Gesetz erlassen hat, das die meisten Abtreibungen verbietet, hat Schritte unternommen, um sein Provokationsverbot durchzusetzen, sagte die Generalstaatsanwaltschaft des Bundesstaates. Der Generalstaatsanwalt von Arkansas, Leslie Rutledge, bestätigte das Abzugsverbot des Staates, das am Freitag in Kraft treten durfte, kündigte Gouverneur Asa Hutchinson an.

In Texas soll das Abzugsverbot am 30. Tag des Urteils des Obersten Gerichtshofs (Gerichtsklage in den kommenden Wochen) in Kraft treten. Generalstaatsanwalt Ken Paxton Lokale Anwälte haben nun angekündigt, dass sie damit beginnen könnten, das vom Staat vor dem RAW-Urteil erlassene Abtreibungsverbot durchzusetzen.
Andere Staaten haben Abtreibungsverbote, die von Gerichten unter Berufung auf Rowes Garantie des Rechts auf Abtreibung blockiert wurden. Diese Staaten können schnell handeln, um diese Gerichtsbeschlüsse aufzuheben, damit diese Beschränkungen wirksam werden können. Der Gouverneur von Alabama, Kay Ivy, beruft sich auf einen Gerichtsbeschluss Der Staat hob das Abtreibungsverbot von 2019 auf Und in einer Erklärung sagte Alabama, es werde “das Gericht sofort fragen, ob es rechtliche Hindernisse für die Durchsetzung dieses Gesetzes gibt”.

Der Generalstaatsanwalt von Tennessee, Herbert H. Die Regierung hat das Berufungsgericht aufgefordert, das Abtreibungsverbot innerhalb von sechs Stunden aufzuheben, wobei Slater III die einstweilige Verfügung innerhalb von 30 Tagen durchsetzt. Wochen in der Schwangerschaft.

Siehe auch  Hitzewelle in Texas: Die Temperatur legt 6 Kraftwerke lahm

In anderen Teilen des Landes könnten die Gesetzgeber der Bundesstaaten bald wieder zur Sitzung einberufen werden und strengere Abtreibungsgesetze verabschieden, die zuvor gegen Rowe verstoßen hatten.

Der republikanische Gouverneur Eric J. aus Indiana. Holcomb wird voraussichtlich am 6. Juli zur Generalversammlung zurückkehren, damit der Gesetzgeber Gesetze gegen Abtreibung erwägen kann.

Klarstellung: Diese Geschichte wurde aktualisiert, um weiter zu verdeutlichen, wann das texanische Stimulusverbot in Kraft treten wird. Es ist der 30. Tag, seit der Oberste Gerichtshof sein Urteil und die Klage nach dem Urteil erlassen hat.

Die Geschichte wurde am Freitag mit weiteren Verbesserungen aktualisiert.

Tami Luhby und Avery Lotz von CNN haben zu diesem Bericht beigetragen.