Mai 19, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

In Texas liegt die scheinbare Temperatur nahe an der Ofeneinstellung

In Texas liegt die scheinbare Temperatur nahe an der Ofeneinstellung

Glauben Sie, dass die Temperaturen schnell steigen? Das ist nichts im Vergleich zur scheinbaren Temperatur oder dem Hitzeindex, der dreimal schneller ansteigt als die gemessene Temperatur, so eine Studie, die eine neue Sichtweise auf den Hitzeindex bietet und sich im vergangenen Sommer auf Texas konzentrierte. Der Hitzeindex berücksichtigt die relative Luftfeuchtigkeit, um die tatsächliche Temperatur anzuzeigen. Bei niedriger relativer Luftfeuchtigkeit verdunstet der Schweiß schnell und kühlt den Körper. Bei hoher relativer Luftfeuchtigkeit verdunstet der Schweiß jedoch langsam und der Körper fühlt sich warm an. Für Menschen ist es wichtig, die Hitzeindexwerte zu verstehen, damit sie das Risiko einer Überhitzung kennen. Aber laut Studienautor David Rumps von der University of California, Berkeley, der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA). Hitzeindexwerte ist ungenau und vermittelt nur eine „konservative Schätzung der thermischen Belastung“ pro a Start.

Im Wesentlichen bricht das Hitzeindexmodell „bei Luftfeuchtigkeit und Temperaturen zusammen, von denen der Ersteller des Index dachte, dass sie selten erreicht werden“, heißt es in der Erklärung. Früher nahm die relative Luftfeuchtigkeit normalerweise ab, wenn die Temperatur stieg Newsweek. Aber durch den Klimawandel „bleibt die relative Luftfeuchtigkeit bei steigender Temperatur konstant, was die Wirksamkeit des Schwitzens zur Kühlung des Körpers verringert“, heißt es in der Erklärung. Rumps und sein Kollege Yi-Chuan Lu haben sich eine ausgedacht Angepasster Temperaturindex Basierend auf Berechnungen aller Kombinationen von Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Basierend auf dem überarbeiteten Index betrug die scheinbare Temperatur am Ellington Airport in Houston am 23. Juli letzten Jahres 167 Grad Fahrenheit, und die Klimaveränderung betrug 12 Grad.

„Es hört sich absolut verrückt an … es grenzt an so etwas wie eine Ofeneinstellung“, sagt Rumps in der Erklärung. „Die Aufrechterhaltung einer normalen Kerntemperatur übersteigt die physiologische Leistungsfähigkeit eines gesunden jungen Menschen.“ „Aber wir glauben, dass Sie noch am Leben sind, wenn Sie Ihre Haut feucht halten. Sicher, Sie sind nicht glücklich. Aber Sie leben.“ Bei extremen Temperaturen sind Schatten und Wasser „Ihre Freunde“, sagt Rumps. Stellen Sie sich vor einen Ventilator, machen Sie Ihre Haut nass, trinken Sie Flüssigkeit und alles wird gut. Aber wir nähern uns einem Punkt, an dem der Hitzeindex in Texas so stark ansteigen könnte, dass es für alle zu heiß wird, warnt Rumps, dessen Studie 2018 veröffentlicht wurde. Umweltforschungsbriefe. Er fügt hinzu: „Das Offensichtliche, was wir tun müssen, ist, die weitere globale Erwärmung zu stoppen, denn diese wird sich nicht verbessern, wenn wir nicht aufhören, fossile Brennstoffe zu verbrennen.“ (Weitere Hitzegeschichten.)

Siehe auch  Beharrlicher NASA-Rover beobachtet die Sonnenfinsternis des „Kartoffel“-Mondes auf dem Mars