August 9, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Joey Chestnut Wettende erhalten Rückerstattungen, nachdem sie gegen einen Hotdog-Essenswettbewerb protestiert haben

Platzhalter beim Laden von Artikelaktionen

Die Linie des diesjährigen Hotdog-Esser-Champions Joey Chestnut bei Nathan’s Famous Fourth of July betrug 74,5 Hunde.

Und basierend auf Rückerstattungen einiger Sportwettenanbieter am Dienstagnachmittag wäre er möglicherweise auch damit durchgekommen, wenn nicht ein Gegner dazwischengekommen wäre.

Fan-Duell Und Zugkönige Zu den Büchern, die angekündigt haben, dass Chestnut jede Straight-Wette zurückerstatten wird, gehört das Essen eines Hot Dogs über 74,5. Kastanie beendet mit 63 Hot Dogs Genug, um ihm den 15. Titel zu bescheren Aber weit unter dem letztjährigen Rekord von 76.

Es war Chestnuts schlechteste Show seit 2015, aber seine bisher actionreichste. Mitten im Spiel, als Chestnut 17 Hot Dogs holte, stürmte ein Demonstrant auf die Bühne von Coney Island und versuchte, neben Chestnut ein Schild zu entfalten.

Chestnut legte dem Demonstranten, der eine Darth-Vader-Maske trug, schnell einen Headlock auf, bevor die Organisatoren den Mann wegführten und die Aktion fortgesetzt wurde.

„Als er vor mich trat … ich wusste nicht, ob er mich schlagen würde. Es gab ein bisschen Panik, also fing ich ihn auf und war mir nicht sicher – ich wusste nicht, wie es ging ausspielen würde“, sagte Chestnut. sagte der New York Post.

„Wenn ich ihn geschubst hätte, hätte ich Hot Dogs auf meine Hände fallen lassen“, sagte Chestnut.

Die New Yorker Polizeibehörde hat am Dienstag drei Personen im Zusammenhang mit dem Vorfall angeklagt. Scott Gilbertson, 21, aus Kalifornien – der Mann, der mit Chestnut zu tun hatte – wurde wegen kriminellen Hausfriedensbruchs, ordnungswidrigen Verhaltens und Belästigung angeklagt. NY1. Live-Action von Tierrechtsgruppen überall Verantwortung übernommen Demonstranten gingen zu Twitter, um zu sagen, dass die Demonstration gegen Nathans Hot Dogs-Lieferanten Smithfield Foods gerichtet war.

Siehe auch  Der Verdacht ist noch größer wegen der Schießerei in der Brooklyner U-Bahn: Live-Durchsagen

Der Vorfall dauerte nur wenige Sekunden, wurde aber als ausreichend angesehen, um Wettende zu fesseln. Chestnut gewann zum siebten Mal in Folge, obwohl sie auf Krücken antrat.