Februar 28, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

LeBron James hat George Kettle in Warriors-Lakers Game 2 urkomisch ausgebuht

LeBron James hat George Kettle in Warriors-Lakers Game 2 urkomisch ausgebuht

George Keitel ist dafür bekannt, auf dem Fußballplatz zu sein, und es war nicht anders, als er am Donnerstag im Chase Center am Warriors Game 2 der Los Angeles Lakers teilnahm.

Der 49ers-Star saß neben seinen Teamkollegen Christian McCaffrey und Sam Darnold, als sie ein mit Stars besetztes Halbfinale der Western Conference genossen, aber als es hart auf hart kam, machte Keitel deutlich, wo seine Loyalität lag.

Während Lakers-Star LeBron James nach einem seiner Meinung nach großen Foul an Andrew Wiggins von Warriors sichtlich frustriert war, erhielt der 38-Jährige ein seltenes technisches Foul von Pat Fraher.

Nach der Tech ging James zu Faraher und setzte seine Argumentation fort. Währenddessen brach das Chase Center mit Buhrufen aus.

Und Keitel, mit beiden Händen um den Mund, beteiligte sich an einem lauten, missbilligenden Knurren.

Kittles Geist und sein energiegeladenes Publikum trieben die Warriors an, als sich die Titelverteidiger mit einem 127-100-Sieg davonmachten und sogar die Best-of-Seven-Serie mit einem Sieg pro Stück gewannen.

Die 49ers haben die ganze Saison über ihre Unterstützung für die Warriors gezeigt, und das hat sich während des aktuellen Playoff-Laufs nicht geändert. Sogar Darnold, der neueste Quarterback, hatte einen „Willkommen in der Bucht“-Moment mit einem Warriors-Spielerlebnis in der ersten Reihe.

Siehe auch: Grün hat den seltensten Start, leuchtet in Spiel 2 gegen Lakers auf

Die Warriors begeben sich jetzt für die Spiele 3 und 4 nach SoCal in die Crypto.com Arena, aber es wäre nicht überraschend, wenn Kittle und das Team für Spiel 5 ins Chase Center zurückkehren würden, bereit, jeden auf ihrem Weg zu belästigen.

Siehe auch  Astros schlägt drei Homeruns von Yankees Bullpen und gewinnt ALCS-Spiel 1 hinter Justin Verlanders Juwel

Laden Sie den Dubs Talk Podcast herunter und folgen Sie ihm