Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Live-Updates: Sam Bankman-Fried Punishment

10:20 Uhr ET, 28. März 2024

Richter Kaplan stellt Schadensersatz für Opfer fest

Von Lauren Del Valle und Alison Morrow von CNN

Richter Kaplan stellte fest, dass die Verluste für die Opfer der Bankman-Fried-Verbrechen 550 Millionen US-Dollar überstiegen – am oberen Ende der Spanne, die in den Bundesrichtlinien für die Strafzumessung vorgesehen ist. Investoren verloren 1,7 Milliarden US-Dollar, Alameda-Kreditgeber verloren 1,3 Milliarden US-Dollar und FTX-Kunden verloren 8 Milliarden US-Dollar, sagte Kaplan.

In ihren Schriftsätzen vor dem Urteil argumentierten die Anwälte von SBF, dass die Opfer keinen Schaden erlitten hätten und argumentierten, dass sie im Insolvenzverfahren perfektioniert würden. „Dass tatsächlich ein Schaden entstanden ist, lehne ich entschieden ab“, sagte der Richter.

Kaplan sagte, die Behauptungen, dass FTX-Kunden und -Gläubiger vollständig bezahlt würden, seien „falsch, logisch fehlerhaft und spekulativ“.

Dennoch sagt Kaplan, dass er Bankman-Fried unter der Höchststrafe verurteilen möchte, wenn er den 32-Jährigen endgültig verurteilt.

Ein Richter ist nicht verpflichtet, sich an die Richtlinien zur Strafzumessung zu halten.

Andrew Dieterich, ein Anwalt, der sich um die Insolvenzmasse von FTX kümmert, sagte letzten Monat einem Richter in Delaware, dass er erwarte, dass Kunden eine vollständige Rückerstattung erhalten.

„Das ist keine Garantie, sondern ein Ziel“, warnte er.

„Es liegt noch viel Arbeit und Risiko zwischen uns und diesem Ziel, aber wir glauben, dass das Ziel erreichbar ist und wir haben eine Strategie, um es zu erreichen“, sagte Dieterich.

Siehe auch  Erdbeben auf den Philippinen: Beben der Stärke 7,1 erschüttert die Provinz Abra, Auswirkungen in Manila zu spüren