Mai 26, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Mütter von Miss USA und Miss Teen USA behaupten Missbrauch

Mütter von Miss USA und Miss Teen USA behaupten Missbrauch

Bildquelle, Getty Images

Kommentieren Sie das Foto, Miss USA 2023 Uma Sofia Srivastava (links) und Miss USA 2023 Noelia Voigt sind letzte Woche zurückgetreten.

Die Mütter der ehemaligen Miss USA und Miss Teen USA haben darüber gesprochen, warum ihre Töchter von ihren Titeln zurücktreten.

„Ihr Traumjob wurde zu einem Albtraum“, sagte eine Mutter am Dienstag gegenüber Good Morning America.

Die beiden Schönheitsköniginnen traten letzte Woche im Abstand von nur einem Tag zurück.

Ihre Mütter sagten, sie hätten im Namen ihrer Töchter gesprochen, die an Geheimhaltungsvereinbarungen (NDAs) gebunden seien.

Barbara Srivastava, Mutter der ehemaligen Miss Teen USA Uma Sofia Srivastava, wurde zusammen mit Jacqueline Voigt, Mutter der ehemaligen Miss Teen USA Noelia Voigt, interviewt.

Srivastava sagte der Sendung: Ihre Familien „können diese Farce nicht fortsetzen“.

Sie behaupteten, ihre Töchter seien „Misshandlungen, Misshandlungen, Einschüchterungen und Belagerungen“ ausgesetzt gewesen und forderten eine Entschuldigung von der Miss Universe Organization, zu der Miss USA und Miss Teen USA gehören.

Sowohl Miss USA als auch Miss Teen USA sagten letzte Woche, dass sie die Entscheidung der beiden Frauen zum Rücktritt unterstützen und einen Nachfolger bekannt geben werden.

Die Miss Universe Organization hat sich nicht mit den Vorwürfen der Misshandlung und des Mobbings befasst. Die BBC hat die Organisation um einen Kommentar gebeten.

Noelia Voigt war die erste, die am 6. Mai unter Berufung auf psychische Probleme zurücktrat.

„Gehen Sie bei Ihrer körperlichen und geistigen Gesundheit niemals Kompromisse ein“, schrieb die 24-Jährige in einem Instagram-Post. „Unsere Gesundheit ist unser Reichtum.“

Ihre Mutter weigerte sich zu antworten, ob die verschlüsselte Nachricht beabsichtigt war, sagte aber, sie habe das Gefühl, die Organisation habe ihre Tochter zum Schweigen gebracht.

Sie fügte hinzu: „Und sie wird für den Rest ihres Lebens so bleiben, wenn diese Geheimhaltungsvereinbarung nicht (aufgehoben) wird.“

Noelia Voigts Rücktritt erfolgte drei Tage, nachdem die Social-Media-Direktorin von Miss USA, Claudia Michele, ihren Rücktritt von der Marke bekannt gegeben hatte. Sie verwies auf angebliche „Toxizität und Mobbing am Arbeitsplatz“ und sagte, Titelverteidiger sollten „gehört und nicht zum Schweigen gebracht“ werden.

Nur einen Tag nach dem Ausscheiden von Noelia Voigt verzichtete Uma Sofia Srivastava auf ihren Titel als Miss Teen USA. Die 17-Jährige gab dies auch auf Instagram bekannt und schrieb, dass ihre „persönlichen Werte nicht mehr vollständig mit der Organisation des Schönheitswettbewerbs übereinstimmen“.

Die Mutter von Umasophia Srivastava sagte in dem Interview, dass ihre Tochter von der Organisation Miss Universe misshandelt und ihre persönlichen sozialen Medien überwacht wurden.

Sie sagte, der Rücktritt ihrer Tochter sei auf den Ausstieg von Noelia Voigt zurückzuführen.

Beide Mütter forderten ein Ende der Teilnahme an allen Wahlen zur Miss USA und sagten, sie wollten nicht, dass andere den gleichen Missbrauch erleiden, dem ihre Töchter angeblich ausgesetzt waren.