Mai 19, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Harry und Meghan geben eine trotzige Erklärung ab, als König Charles sein offizielles Porträt enthüllt

Harry und Meghan geben eine trotzige Erklärung ab, als König Charles sein offizielles Porträt enthüllt
Der König veranstaltet eine Gartenparty mit hochrangigen Mitgliedern des Königshauses, während Prinz Harry das Wiedersehen verpasst

Prinz Harry und Meghan Markle haben ihre „unvergessliche“ Reise durch Nigeria gefeiert, obwohl es Aufruhr um den Papierkram ihrer Wohltätigkeitsorganisation gab.

Das Paar besuchte das Land drei Tage lang, um den 10. Jahrestag der vom Herzog von Sussex organisierten Invictus Games zu feiern.

Auf ihrer Website beschrieb das Paar den inoffiziellen Besuch als „unvergesslich“ und sagte, es sei „die erste von vielen unvergesslichen Reisen“.

Die Erklärung erfolgte, nachdem der Bundesstaat Kalifornien die Wohltätigkeitsorganisation des Paares für „kriminell“ erklärt hatte.

Der Archewell Foundation wurde dieser Status verliehen, nachdem sie „keinen Antrag gestellt“ hatte [the] Erforderliche Jahresberichte und/oder Verlängerungsgebühren.“

Am Dienstagabend stellte sich jedoch heraus, dass die Gebühren und Unterlagen im letzten Jahr korrekt eingereicht worden waren und die Wohltätigkeitsorganisation daher nicht mehr als im Rückstand befindliches Mitglied aufgeführt wurde.

Ein Sprecher der Archewell Foundation sagte: „Wir haben die Situation ernsthaft untersucht und können bestätigen, dass die Archewell Foundation weiterhin die Vorschriften vollständig einhält und einen guten Ruf hat.“

Die Nachricht kommt nach der Enthüllung eines atemberaubenden neuen Porträts von König Charles, dem ersten, das seit der Krönung in Auftrag gegeben wurde.

1715763612

Gouverneur von Kalifornien verteidigt Meghan und Harry, nachdem Archwell für „kriminell“ erklärt wurde

Der Gouverneur von Kalifornien hat Prinz Harry und Meghan Markle verteidigt, nachdem der Staat ihre Wohltätigkeitsorganisation für „kriminell“ erklärt hatte.

Ein Archewell-Sprecher bestätigte, dass dies das Ergebnis einer Überprüfung der Verlängerungsgebühr sei, die in der Post verloren gegangen sei, und fügte hinzu, dass diese nun erneut eingereicht worden sei.

„Es handelte sich um ein technisches Papierkram-Problem, das stark übertrieben war“, erklärte der Gouverneur von Kalifornien, Gavin Newsom.

Bis das Problem jedoch gelöst ist, kann die Wohltätigkeitsorganisation keine Gelder mehr verteilen oder anfordern.

Der Gouverneur von Kalifornien hat Harry und Meghan verteidigt (Gavin Newsom)

Emma Guinness15. Mai 2024 um 10:00 Uhr

1715761812

Prinz Harry und Meghan Markle kommen in Los Angeles an

Der Herzog und die Herzogin von Sussex verbrachten drei Tage im Land, um den 10. Jahrestag der Invictus Games für Prinz Harry zu feiern.

Das Paar bezeichnete die Tour, die als Privatperson stattfand, als „wunderbar“ und sagte, es sei „die erste von vielen unvergesslichen Reisen“.

Sie müssen sich nun mit den Problemen auseinandersetzen, mit denen ihre Wohltätigkeitsorganisation, die Archewell Foundation, in Amerika konfrontiert ist, nachdem der Bundesstaat Kalifornien sie während ihres Auslandsaufenthalts für „kriminell“ erklärt hat.

Berichten zufolge war dies darauf zurückzuführen, dass ein 200-Dollar-Scheck auf dem Postweg verloren gegangen war und ein Vertreter bestätigte, dass er inzwischen erneut ausgestellt wurde.

Doch bis das Problem gelöst ist, kann die Archewell Foundation keine Gelder verteilen oder sammeln.

Harry und Meghan kehrten nach einer Tour durch Nigeria als Privatpersonen nach Los Angeles zurück (Getty Images für The Archewell F)

Emma Guinness15. Mai 2024 um 09:30 Uhr

1715760012

Prinz Harry erhöht die Nachfrage nach „Tap-Therapie“

Die Technik wurde vom Herzog von Sussex, 39, in der auf Apple TV ausgestrahlten Dokumentation demonstriert Ich bin derjenige, den du nicht sehen kannstEr erklärte, dass er es nutzt, um die Symptome eines Traumas und einer posttraumatischen Belastungsstörung zu überwinden.

Bei der Perkussionstherapie klopfen Patienten oder Therapeuten, wie der Name schon sagt, auf den Körper, um eine sogenannte „bilaterale Stimulation“ zu erzeugen.

Dies aktiviert stattdessen beide Seiten des Gehirns und soll eine beruhigende Wirkung haben.

Dr. Charlotte Russell, eine klinische Psychologin, führte eine Umfrage zu ihrer Beliebtheit in den letzten fünf Jahren durch und stellte fest, dass 84 % der Befragten zustimmten, dass die Nachfrage nach Psychotherapie in dieser Zeit gestiegen ist – 16 % stimmten dieser Aussage voll und ganz zu.

„Ich denke, Prinz Harrys Offenheit gegenüber Therapie und EMDR ist eines der anderen Dinge, die dazu beigetragen haben, dass sich die Einstellung zur Psychotherapie verändert und sich mehr normalisiert hat“, sagte sie.

Sowohl Prinz Harry als auch Meghan Markle haben offen über ihre Probleme mit der psychischen Gesundheit gesprochen (Reuters)

Emma Guinness15. Mai 2024 um 09:00 Uhr

1715759233

König Charles ehrt die Frau, die ein Krokodil geschlagen hat, um ihre Zwillinge zu retten

Georgia Lawrie, 31, wurde für ihren Einsatz in Mexiko im Juni 2021 mit der King’s Gallantry Medal für „vorbildliche Tapferkeit“ ausgezeichnet.

Er erinnerte sich an den Vorfall mal„Ich habe diese tiefe Kraft von irgendwoher geschöpft, von ihr, aus meiner Liebe zu Melissa, und schließlich ist der Alligator weggezogen“, sagte Lori.

Georgia sprang ein, um ihre Schwester Melissa vor dem Alligator zu retten (Aaron Chown/Wire PA)

Emma Guinness15. Mai 2024 um 08:47 Uhr

1715754639

King enthüllt das erste fertiggestellte offizielle Porträt von sich selbst seit seiner Krönung

Der König hat das erste vollständige offizielle Porträt von sich selbst seit der Krönung enthüllt, das ein von Charles vorgeschlagenes Detail enthält.

Dieses Porträt des britischen Künstlers Jonathan Yeo wurde 2020 in Auftrag gegeben, um an das 50-jährige Jubiläum des damaligen Prinzen von Wales als Mitglied der Drapers im Jahr 2022 zu erinnern.

Das Foto, das am Dienstagnachmittag im Buckingham Palace enthüllt wurde, zeigt Charles in der Uniform der Welsh Guards, zu deren Oberst er 1975 ernannt wurde.

Tara Cobham15. Mai 2024 um 07:30 Uhr

1715752800

Hat der ursprüngliche Megxit-Plan von Harry und Meghan tatsächlich funktioniert?

Die „Megmanie“, die während der Nigeria-Tour der Sussexes beobachtet wurde, zeigt, dass ihr Plan – „halb rein, halb raus“ bei den Royals zu sein – einen Vorteil hatte Sean O’Grady:

Es war vielleicht kein offizieller „königlicher Besuch“, aber jeder, der die Berichterstattung verfolgte, würde es tun Prinz Harry und Meghan, Die Herzogin von Sussex besucht Nigeria, um zu helfen… Invictus-Spiele Und ihre Nächstenliebe, das hätte man uns denken können.

Das Paar genießt eine gewisse Berühmtheit und Berühmtheit, und niemand, zumindest außerhalb der Palastkreise, scheint sich darum zu kümmern, ob das Paar als „berufstätige“ oder „nicht arbeitende“ Royals eingestuft wird: „Megamania“ Jedenfalls hat es diesen Teil Westafrikas erfasst. Harry ist ein Prinz, seine Frau ist eine Herzogin und sein Vater ist der König und Oberhaupt des Königreichs Parlament des Vereinigten KönigreichsKeine noch so große Entfremdung oder Einkreisung kann daran etwas ändern. Im Bundesstaat Lagos wurde er als Prinz empfangen.

Maryam Zakir Hussein15. Mai 2024 um 07:00 Uhr

1715749200

Meghan Markles Tugendzeichen gegenüber ihren Kindern sind (bestenfalls) unsensibel

Offensichtlich, Harry Und Megan Sie sind großartige Eltern und sehr stolz auf ihre Kinder. Aber als stolze Mutter, die auch weit weg von zu Hause reisen muss, ist der Gedanke, meine Kinder zu vermissen (auch wenn sie echt sind), nichts, worüber ich große Lieder singe und tanze – vor allem nicht, wenn ich bei der Arbeit bin.

Maryam Zakir Hussein15. Mai 2024 um 06:00 Uhr

1715745600

King folgte seiner Mutter und wurde Schirmherrin des RNLI

Der König wurde Schirmherr der Royal National Lifeboat Institution (RNLI) und trat damit in die Fußstapfen seiner Mutter, Königin Elizabeth II.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1824 fungieren die amtierenden Monarchen traditionell als Aushängeschild lebensrettender Wohltätigkeitsorganisationen, deren erster Schirmherr Georg IV. war.

Diese Ankündigung, die mit dem 200. Jahrestag ihrer Gründung zusammenfällt, erfolgt im Anschluss an eine umfassende Überprüfung von mehr als 1.000 königlichen Anliegen, die die königliche Familie nach dem Tod der verstorbenen Königin durchgeführt hat.

Maryam Zakir Hussein15. Mai 2024 um 05:00 Uhr

1715742000

Dame Jilly Cooper beschreibt den Empfang der königlichen Ehre als „orgasmisch“

Die Autorin Dame Jilly Cooper beschrieb die Verleihung der königlichen Ehre durch den König als „orgasmisch“.

Die 87-Jährige wählte „The Common Years“ auch zu ihrem Lieblingswerk, das sie geschrieben hat, nachdem sie am Dienstag für ihre Verdienste um Literatur und Wohltätigkeit zur Dame ernannt worden war.

Sie ist vor allem für ihre Rutshire Chronicles bekannt, die sich auf Skandale und Ehebruch in der Gesellschaft der Oberschicht und eine aristokratische Persönlichkeit namens Robert Campbell Black konzentrieren.

Maryam Zakir Hussein15. Mai 2024 um 04:00 Uhr

1715738400

Der Duke of Kent würdigt die Besatzung, die 1970 bei der Rettungsbootkatastrophe ums Leben kam

Der Herzog von Kent schloss sich der letzten überlebenden Witwe des Rettungsbootunglücks an, um einen Kranz zum Gedenken an die fünf Männer niederzulegen, die ums Leben kamen.

Edward, ein Cousin von Königin Elizabeth II. und Präsident des RNLI, zollte zusammen mit Pat Owen, dessen Ehemann James Buchan bei der Rettungsbootkatastrophe in Fraserburgh vor mehr als einem halben Jahrhundert ums Leben kam, an der Rettungsbootstation in Fraserburgh, Aberdeenshire, Tribut.

Das Fraserburgh-Rettungsboot Duchess of Kent kenterte am 21. Januar 1970 bei starkem Wind, als es ein anderes Schiff in Sicherheit brachte.

Maryam Zakir Hussein15. Mai 2024 um 03:00 Uhr