Mai 27, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

NBA-Playoffs: Nikola Jokic quält die Timberwolves, während die Nuggets das entscheidende Spiel 5 gewinnen

NBA-Playoffs: Nikola Jokic quält die Timberwolves, während die Nuggets das entscheidende Spiel 5 gewinnen

Bevor Sie über Rudy Gobert urteilen, den besten Defensivspieler der NBA, der Nikola Jokic gerade in einem entscheidenden Spiel 5 40 Punkte erzielen ließ, stellen Sie sich eine Frage.

wie du willst Du Würden Sie den Star der Denver Nuggets bewachen, wenn Sie 7 Fuß groß wären und die Beweglichkeit und Flügelspannweite von Gobert hätten? Wenn Sie eine Antwort haben, liegen Sie entweder falsch oder müssen sich so schnell wie möglich an die Minnesota Timberwolves wenden.

Sie könnten diese Hilfe sicherlich gebrauchen, nachdem die Nuggets nach einer 112:97-Niederlage im Halbfinale der Western Conference mit 3:2 in Führung gingen, einer Serie, in der Minnesota einst mit 2:0 führte und unaufhaltsam schien. Am Donnerstag erwartet Sie in Minneapolis das Spiel 6, das Sie unbedingt gewinnen müssen.

Zurück zu Jokics Frage: Lassen Sie uns einige der Höhepunkte durchgehen und herausfinden, was Gobert an einem Abend, an dem der amtierende MVP 40 Tore bei 15 von 22 Schüssen, 13 Assists und sieben Rebounds erzielte, hätte anders machen sollen und – hier tief durchatmen. – Nullrotation.

Hier passt Gobert Schritt für Schritt zu Jokic und zwingt ihn schließlich zu einem unangenehmen Hook-Shot, was er auch tut.

Hier wird er in der Farbe mit Kyle Anderson verglichen, der nur einen Sekundenbruchteil Zeit lässt, um einen Schuss zu machen. Jokic findet natürlich das Fenster und schießt ab.

Hier muss er Jokić bis zum Rand folgen und bei ihm bleiben, da ihnen in der Abwehr keine wirksame Verteidigung zur Verfügung steht. Gobert gibt praktisch auf und begeht ein Foul, das ihn aus dem Gleichgewicht bringt. Joki nimmt den Kontakt auf, dann…und-1.

Siehe auch  Kein Travis Konecny, keine Störung in New York – NBC Sports Philadelphia

Es geschah alles innerhalb von etwa sechs Minuten, in einem dritten Viertel mit 16 Punkten und vier Assists.

Dann kam der Dolch im vierten Viertel, als Gobert während des gesamten Schusses seine Hand in Jokics Gesicht hielt.

Gobert ist einer der besten Defensivspieler in der NBA-Geschichte, ein Typ, dessen Präsenz in der Mannschaft eine Verteidigung im Alleingang großartig machen kann. Mit der Unterstützung der Timberwolves stellte er während der regulären Saison die beste Verteidigung der NBA dar.

Das Problem mit den Timberwolves und jedem Team, das in den Playoffs bleibt, und jedem Team, das hofft, in den nächsten Jahren um einen Titel zu kämpfen, besteht darin, dass ein voll funktionsfähiger Jokic ein Problem ohne Lösung zu sein scheint, selbst wenn Gobert Ihnen eine Lösung gibt die Lösung. Das, was einem Lösungsschlüssel am nächsten kommt. Was macht man, wenn ein 7-Fuß-Spieler die beste Sicht auf das Spielfeld und den besten Basketball-IQ hat, den die NBA je von einem großen Mann gesehen hat, außerdem eine Masse von 284 Pfund, ein Schussgefühl und die schnellste Hand im Westen?

Minnesota schien zu Beginn der Serie kurz davor, das Problem zu lösen, verlor dann jedoch jeglichen Schwung. Als sie in Spiel 5 starteten, fehlte der Veteran Mike Conley, und Karl-Anthony Towns erlitt im zweiten Viertel offensichtlich eine Beinverletzung.

Es sah nach einem Sieg aus, als die Timberwolves mit nur sechs Punkten Vorsprung in die Halbzeit gingen, wenn man bedenkt, dass sie elf Mal verwandelten, während Anthony Edwards 1 von 8 vom Feld war und Towns und Naz Reid mit Foulproblemen zu kämpfen hatten. Es sah nach einem Wendepunkt aus, als sie im dritten Viertel die ersten sieben Punkte erzielten und sich kurzzeitig die Führung übernahmen.

Siehe auch  49ers sichern sich den Platz in den Playoffs, nachdem die Packers in Woche 14 gegen die Giants verloren haben – NBC Sports Bay Area und Kalifornien

Denver reagierte schnell mit einem 9:2-Lauf, als Jokic an die Arbeit ging. Es kam zu einem Massaker.