November 28, 2022

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

New York Liberty wegen Charterflügen von WNBA bedroht

New York Liberty wegen Charterflügen von WNBA bedroht

New York Liberty wurde in den WNBA-Strafraum geworfen, weil sie es gewagt hatten, ihren Spielern einen besseren Flugaufenthalt zu bieten.

Sport illustriert Berichtet, dass Liberty mit einer Geldstrafe von 500.000 Dollar belegt wurde Ligaregeln brechen, um das Team mit Charterflügen zu versorgen, die von Joe und Clara Wu Tsai bezahlt werden. Die Reise des Teams nach Napa wurde ebenfalls als unbefugter Vorteil angesehen.

„Können deine Gefährten das????“ Freedom-Star Sabrina Ionescu Auf TikTok gefragtTeilen Sie ein Video Ihrer Napa-Reise.

Für Familie Tsai ist das Bußgeld nicht ganz so hoch – auch Ju Tsai Er wird als neuntreichster Mensch der Welt geführt von Forbes mit einem geschätzten Nettowert von 8,7 Milliarden US-Dollar A $ 157 Millionen kauften im vergangenen Juli eine Wohnung in Brooklyn.

Liberty wurde jedoch mit viel schlimmeren Konsequenzen gedroht.

Sabrina Ionescu, ihre Teamkollegin von New York Liberty.
NBAE über Getty Images

Nachdem jemand die WNBA auf Verstöße gegen Liberty aufmerksam gemacht hatte, reichten mögliche Lösungen, die vom General Counsel der Liga, Jamin Dershowitz, vorgeschlagen wurden, vom Verlust „jeder Draft-Pick, die ich je gesehen habe“ über die Aussetzung des Eigentums bis hin zu „Gründen für die Beendigung des Franchise“. bis 21. September 2021. Die Verbindung zwischen der Liga und Liberty“, berichtete SI.

Viele Beobachter sehen darin ein Problem. Es klingt wie ein Problem, das wir eher in NCAA-Kreisen als im Profisport hören.

Das Problem ist, dass der Tarifvertrag der WNBA Charterflüge verbietet und es als Wettbewerbsvorteil bezeichnet.

Laut SI ist etwa die Hälfte der Teams der Liga profitabel. Es gibt eine gewisse Spaltung zwischen alten Guard-Besitzern und neueren wie Tsais (die die Brooklyn Nets besitzen) und Mark Davis (der Raiders-Besitzer, der auch die Las Vegas Aces kontrolliert), die andere professionelle Sportmannschaften besitzen und davon überrascht zu sein scheinen Einschränkungen der Annehmlichkeiten für Spieler.

Liberty-Charterflüge
Joe Tsai (c.) und Clara Wu Tsai (links) während eines Nets-Raptors-Spiels am 28. Februar 2022.
Charles Wenselberg/New York Post
Joe TsaiKevin Durant
Joe Tsai und Kevin Durant beim New York Liberty-Spiel
NBAE über Getty Images

Die Wirtschaftlichkeit der WNBA wird viele überraschen.

Tsais kaufte Liberty, auf dem größten Markt in Amerika, im Jahr 2019 für zwischen 10 und 14 Millionen US-Dollar. Laut CNBC.

Die gesamte WNBA-Gehaltsobergrenze beträgt 1,3 Millionen US-Dollar, weshalb er die Augenbrauen hochzog, als Davis Becky Hammon siebenstellige Beträge pro Jahr gab, um die Asse zu trainieren.

„[A]hhh ja die WNBA, wo ein Cheftrainer das 4-fache des Super Max-Vertrags für die bestbezahlten Spieler verlangen kann. lmao und ihr denkt, ich verbringe eine weitere Saison damit, meinen Sitzplatz für einen Flug zu verbessern, um Spiele aus meiner Tasche zu spielen “, WNBA All-Star Liz Cambage Twittere im Februar.

Das Thema Liberty und Charterflüge ist möglicherweise eine Geschichte, die wild genug ist, um durchzubrechen und ein gewisses Bewusstsein für die Entschädigung von WNBA-Spielern und den Mangel an anderen Annehmlichkeiten zu schaffen.

„WNBA-Eigentümer sollten in der Lage sein, in ihr Team zu investieren, indem sie bessere Arbeitsbedingungen schaffen“, sagte er. SNY-Moderatorin Maria Marino twitterte. „Wenn die anderen Eigentümer das nicht wollen und das einen Wettbewerbsnachteil für ihren Verein bedeutet, dann liegt das an ihnen. Hier geht es um die Wertschätzung der weiblichen Mathematik.“

Siehe auch  Nets sagt, Kyrie Irvings Entschuldigung sei nicht genug, und Nike unterbricht die Verbindungen