Februar 28, 2024

Migrelo – Polacy w Niemczech

Finden Sie alle nationalen und internationalen Informationen zu Deutschland. Wählen Sie im City Stuff Magazin die Themen aus, über die Sie mehr erfahren möchten

Radardaten helfen Wissenschaftlern, das Gewicht des größten Eisbergs der Welt abzuschätzen

Radardaten helfen Wissenschaftlern, das Gewicht des größten Eisbergs der Welt abzuschätzen

Die Der größte Eisberg der Welt A23aEs sei etwa dreimal so groß wie New York City und wiege etwa eine Billion Tonnen, berichtet CBS-Partner BBC News unter Berufung auf Daten der Europäischen Weltraumorganisation (ESA). Anhand von Daten der CryoSat-2-Mission der Agentur, einem Raumschiff, das mit einer Art Radar ausgestattet ist, das die Masse eines Eisbergs über Wasser messen kann, konnten Wissenschaftler Informationen darüber erhalten, wie viel Masse sich unter Wasser befindet.

A23a löste sich 1986 von der Antarktis und blieb fast sofort stecken, nachdem ein tiefer Teil davon auf dem Meeresboden stecken geblieben war. Vor kurzem wurde es verschoben und beginnt wieder zu driften.

Der Eisberg A23a ist auf einem Bild der Europäischen Weltraumorganisation vom 14. November 2023 zu sehen. / Bildquelle: ESA

„Im letzten Jahrzehnt haben wir einen stetigen Rückgang der Seefischbestände um 2,5 Meter (etwa 8 Fuß) pro Jahr beobachtet, was angesichts der Wassertemperaturen im Weddellmeer zu erwarten wäre“, sagte Andy Ridout, ein University College London Wissenschaftler und Wissenschaftler am University College London. Das sagte das Zentrum für Polarbeobachtung und -modellierung des Natural Environment Research Council gegenüber dem CBS News-Partner BBC News.

Das Video zeigt die „unglaublich glückliche“ Begegnung des Schiffes mit dem größten Eisberg der Welt

Während es sich wieder bewegt, ist immer noch unklar, wohin Winde und Meeresströmungen A23a tragen werden. Der riesige Eisberg hat die Spitze der Antarktischen Halbinsel erreicht, wo verschiedene Strömungen aufeinandertreffen.

Die BBC sagte, es werde voraussichtlich durch ein als „Iceberg Alley“ bekanntes Gebiet treiben und sein Weg werde jeden Teil des Ozeans und Meeresbodens beeinflussen, über den es fährt.

Siehe auch  Rakesh Jonghunwala, Indiens Held von Warren, stirbt im Alter von 62 Jahren

Mike Meredith, Professor am British Antarctic Survey, sagte der BBC, dass Eisberge „für die sehr tiefe Durchmischung des Meerwassers verantwortlich seien“.

„Sie wirbeln das Meerwasser auf, bringen Nährstoffe an die Oberfläche und lassen natürlich auch viel Staub fallen. All dies wird den Ozean düngen. In ihrem Kielwasser sieht man oft Phytoplankton gedeihen.“

NYT Cooking verrät ein bei Kindern beliebtes Rezept für Roastbeef

Andre Braugher, Star von „Brooklyn Nine-Nine“ und Emmy-preisgekrönter Schauspieler, ist im Alter von 61 Jahren gestorben.

Aufschlüsselung der gemeinsamen Pressekonferenz von Biden und Selenskyj